-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: R2-D2 Kuppel

  1. #1

    Frage R2-D2 Kuppel

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute!
    Ich bin neu hier und habe schon ein Paar fragen an die Profis unter euch!

    Und zwar geht es erst mal um die mechanische Gestaltung der Kuppel vom R2-D2. Da ich keine 400€ für den bekannten 300mm Dome ausgeben will, musste ich nach alternativen Ausschau halten.
    Ich habe eine Art Dome gefunden, aus einer unbekannten Legierung (eher Stahl, kein Alu) die einigermassen passt (leider nicht zu 100 %, daher wird es kein original-Nachbau).

    Ich habe bereits alle Technischen Zeichnungen und alle Grössen umgerechnet... und jetzt zum Problem:

    Wie ihr auf dem Foto sieht, habe ich ein Problem beim anbringen der Zeichungen an die gewölbte Form der Kuppel. Ausserdem würde ich den Dome ein wenig genauer abmessen. (z.B. Höhe und Durchmesser, habe beides erstmal Pi*Daumen gemessen bzw. über den Umfang ausgerechnet).

    Also noch mal die Fragen: Wie kann man dieses Bauteil genau abmessen?
    Wie kann man so genau wie möglich und gerade die Zechningen zum Bohren/Fräsen anbringen?

    Bin auch beim Astromech und R2-D2-Builders-Forum angemeldet, englisch ist aber nicht gerade meine Stärke...

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!!

    MfG,
    Rustechnic
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bild0492.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    nur mal so ne Idee: mit Beamer vom CAD-Program aufprojizieren und die Ecken mit Edding anzeichnen, dann Linien mit weichem Plastlineal ziehen.

    Was ist das für ne Schüssel? Wo gibts die?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...lasst mich raten, wo das Teil herkommt.... http://files.rakuten.de/45acfc926c87...a6dbd003cb.jpg
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Ich würde es eher auf Papier übertragen und die Schablone aufkleben. Die kann man dann auch vom Boden aus messen ob sie mittig ist oder gerade. Ist immer schwierig eine 2D Zeichnung auf eine Kugeloberfläche zu applizieren. Es gibt aber auch dafür mathematische Lösungen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    hey,

    ich würde die Zeichnungen überhaupt nicht auf den Dome kleben.

    Stelle den höchsten Punkt fest, makiere ihn - wiederhole das um 90° verdreht, makiere deine Winkel für die blauen Stellen und was du noch so brauchst. Stelle dir ein flexibles Lineal her das du an einen Randpunkte über die Mitte zum anderen dazugehörigen Randpunkt legen kannst, mit Malerkrepp antapen und dann zieh einmal mit dünnem Edding dran lang. Das machst Du solange bis Du alle Flächen, Kanten und was man so braucht erstellt hast.

    Fehlende oder ergänzende Masse müßtest Du natürlich errechnen wenn sie nicht in der Zeichenung ersichtlich sind.

    mfg

    edit: ach ja, und weil der Dome nur ungefähr passt, kommst Du wohl um das eine oder andere ungefähre Detail nicht herum - improvisieren ist angesagt
    Geändert von HeXPloreR (24.07.2012 um 17:35 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  6. #6
    Ok Leute, Danke für die Tipps!!

    Ich glaube ich zeichne erstmal ein Paar Linien zur orientierung und dann kann man es ja mit Draufkleben usw. versuchen.

    Und: JA! Dieses Teil kommt von einem Grill aus dem Real-Markt. Es ist bisher die beste billig-alternative die ich gefunen habe. Falls jemand was besseres kennt, ruhig mal melden

    Ausserdem habe ich mir überlegt, da der Dome sowieso nur ungefähr passt, nicht den R2D2 zu bauen, sondern einen Ketten-Roboter mit R2D2 Dome zu basteln. Habe auch erste Zeichnungen gefertigt, bin mir aber noch nicht sicher wieviel Platz der Motor und die Batterie einnehmen.

Ähnliche Themen

  1. Riesenkugellager (~45cm) für R2D2-Kuppel gesucht
    Von bjoerng im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 23:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •