-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Von Bascom in die rn-control 1.4

  1. #1
    Gast

    Von Bascom in die rn-control 1.4

    Anzeige

    Hilfe!
    Seit gestern habe ich die RN-Control - Testprogramme liefen alle prima.
    Heut habe das Kabel bekommenund habe versucht, ein eigenes Programm zu übertragen. Compilierung ok
    Fehlermeldungen:
    1. "bin" Datei nicht gefunden
    2. Selecct chip and target chip do not match ATMEGA32<> AT90S2313

    Ich glaub ich hab alles gelöscht!

  2. #2
    Gast
    ganz einfach... die meldung kommt wenn Bascom via Programmer dein RN control nicht finden kann

    gruß jahn

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    13
    Hallo Jan!
    Wieso findet mein Pc den Controler nicht?
    denn löschen konnte er die Programme.
    Gruß Theo

  4. #4
    Gast
    keine ahnung, aber Bascom liest beim programmieren (löschen) die signatur des controllers aus und vergleicht diese mit dem eingestellten controllertyp und immer wenn er überhaupt nichts erkennen kann stellt er das ganze auf den 2313... geh mal auf identify mcu das ist das Fragezeichen

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    13
    Show Compile zeigt mir 2 Fehler (Länge des String ...)in Zeile 157 und 226 an. Vielleicht ist das die Lösung für den ersten Fehler. Kann man sich die Zeilen anzeigen lassen?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    13
    Hallo Jahn
    Beim Click auf identfy chip findet er ATMegA32

  7. #7
    Gast
    hm... na dann ist mit der verbindung zum board alles in ordnung... in zwei foren habe ich jetzt was über probleme mit der neuen bascomversion gelesen...

    gruß jahn

  8. #8
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Ja offenbar gibt es noch ein paar kleine Ungereimtheiten bei dem neuen Compiler, insbesondere beim Demo.
    Ich hab dies dem Entwickler mal weitergegeben - in einem solchen Fall könnt ihr gerne auch dem Entwickler eine kurze Mail senden, eventuell mit Link auf den Roboternetz-Thread.

    Bei der Bascom-Vollversion funktioniert läßt sich folgender Code gut compilieren und übertragen. Die Warnungen bei Compiler Results können ignoriert werden.

    Code:
    '###################################################
    'rncontroltest.BAS
    'für
    'RoboterNetz Board RN-Control ab Version 1.1
    'Das neue preiswerte Controllerboard zum experimentieren
    '
    'Aufgabe:
    ' Dieses testprogramm testet gleich mehrere Eigenschaften auf dem Board
    ' Den verschiedenen Tasten sind bestimmte Funktionen zugeordnet
    ' Taste 1: Zeigt Batteriespannung über RS232 an
    ' Taste 2: Angeschlossene Motoren beschleunigen und abbremsen
    ' Taste 3: Einige male Lauflicht über LED´s anzeigen. Am I2C-Bus
    '          darf in diesem Moment nichts angeschlossen sein
    ' Taste 4: Zeigt analoge Messwerte an allen Port A PIN´s über RS232 an
    ''Taste 5: Zeigt digitalen I/O Zustand von PA0 bis PA5 an
    
    
    ' Ser gut kann man aus dem Demo auch entnehmen wie Sound ausgegeben wird,
    ' wie Tasten abgefragt werden und wie Subroutinen und Funktionen angelegt werden
    
    'Autor: Frank
    'Weitere Beispiele und Beschreibung der Hardware
    'unter http://www.Roboternetz.de oder robotikhardware.de
    '#######################################################
    
    
    Declare Sub Batteriespannung()
    Declare Sub Motortest()
    Declare Sub Lauflicht()
    Declare Sub Showporta()
    Declare Sub Showdigitalporta()
    Declare Function Tastenabfrage() As Byte
    
    
    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    
    
    Dim I As Integer
    Dim N As Integer
    Dim Ton As Integer
    
    $crystal = 16000000                                         'Quarzfrequenz
    $baud = 9600
    
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto                      'Für Tastenabfrage und Spannungsmessung
    
    Config Pina.7 = Input                                       'Für Tastenabfrage
    Porta.7 = 1                                                 'Pullup Widerstand ein
    
    
    Const Ref = 5 / 1023                                        'Für Batteriespannungsberechnung
    
    Dim Taste As Byte
    Dim Volt As Single
    
    ' Für Motorentest
    'Ports für linken Motor
    Config Pinc.6 = Output                                      'Linker Motor Kanal 1
    Config Pinc.7 = Output                                      'Linker Motor Kanal 2
    Config Pind.4 = Output                                      'Linker Motor PWM
    'Ports für rechten Motor
    Config Pinb.0 = Output                                      'Rechter Motor Kanal 1
    Config Pinb.1 = Output                                      'Rechter Motor Kanal 2
    Config Pind.5 = Output                                      'Rechter Motor PWM
    Config Timer1 = Pwm , Pwm = 10 , Compare A Pwm = Clear Down , Compare B Pwm = Clear Down
    Pwm1a = 0
    Pwm1b = 0
    Tccr1b = Tccr1b Or &H02                                     'Prescaler = 8
    
    
    
    
    
    I = 0
    Sound Portd.7 , 400 , 450                                   'BEEP
    Sound Portd.7 , 400 , 250                                   'BEEP
    Sound Portd.7 , 400 , 450                                   'BEEP
    Print
    Print "**** RN-Control 1.4 *****"
    Print "Das neue Experimentier- und Roboterboard"
    Print "Weitere passende Zusatzboards bei www.robotikhardware.de"
    Print
    Do
    
    
    
    
       Taste = Tastenabfrage()
       If Taste <> 0 Then
    
          Select Case Taste
             Case 1
                Call Batteriespannung                           'Taste 1 Zeigt Bateriespannung über RS232 an
             Case 2
                Call Motortest                                  'Taste 2 Motoren beschleunigen und abbremsen
             Case 3
                Call Lauflicht                                  'Einige male Lauflicht über LED´s anzeigen. Am I2C-Port darf in diesem Moment nichts angeschlossen sein
             Case 4
                Call Showporta                                  'Zeigt Messwerte an allen Port A PIN´s
             Case 5
                Call Showdigitalporta                           'Zeigt digitalen I/O Zustand von PA0 bis PA5 an
    
    
    
          End Select
          Sound Portd.7 , 400 , 500                             'BEEP
       End If
    
       Waitms 100
    Loop
    
    End
    
    
    
    
    'Diese Unterfunktion fragt die Tastatur am analogen Port ab
    Function Tastenabfrage() As Byte
    Local Ws As Word
    
       Tastenabfrage = 0
       Ton = 600
       Start Adc
       Ws = Getadc(7)
      ' Print "Tastenabfrage anpassen!ADC Wert ws=" ; Ws
       If Ws < 500 Then
          Select Case Ws
             Case 400 To 450
                Tastenabfrage = 1
                Ton = 550
             Case 330 To 380
                Tastenabfrage = 2
                Ton = 500
             Case 260 To 305
                Tastenabfrage = 3
                Ton = 450
             Case 180 To 220
                Tastenabfrage = 4
                Ton = 400
             Case 90 To 130
                Tastenabfrage = 5
                 Ton = 350
     '        Case Else
    '              Print "Tastenabfrage anpassen!ADC Wert ws=" ; Ws
          End Select
          Sound Portd.7 , 400 , Ton                             'BEEP
    
       End If
    
    
    End Function
    
    
    
    'Diese Unterfunktion zeigt Batteriespannung an
    Sub Batteriespannung()
    Local W As Word
       Start Adc
       W = Getadc(6)
       Volt = W * Ref
       Volt = Volt * 5.2941
       Print "Die aktuelle Spannung beträgt: " ; Volt ; " Volt"
    
    End Sub
    
    
    'Testet Motoren und Geschwindigkeitsreglung
    Sub Motortest()
       'Linker Motor ein
       Portc.6 = 1                                              'bestimmt Richtung
       Portc.7 = 0                                              'bestimmt Richtung
       Portd.4 = 1                                              'Linker Motor EIN
    
       'Rechter Motor ein
       Portb.0 = 1                                              'bestimmt Richtung rechter Motor
       Portb.1 = 0                                              'bestimmt Richtung rechter Motor
       Portd.5 = 1                                              'rechter Motor EIN
    
    
       I = 0
       Do
          Pwm1a = I
          Pwm1b = I
          Waitms 40
          I = I + 5
       Loop Until I > 1023
    
       Wait 1
       Do
          Pwm1a = I
          Pwm1b = I
          Waitms 40
          I = I - 5
       Loop Until I < 1
       Pwm1a = 0                                                'Linker Motor aus
       Pwm1b = 0                                                'rechter Motor aus
    End Sub
    
    
    'Einige male Lauflicht über LED´s anzeigen. Am I2C-Port darf in diesem Moment nichts angeschlossen sein
    Sub Lauflicht()
    
       Config Portc = Output
       Portd = 0
       For N = 1 To 10
          For I = 0 To 7
             Portc.i = 0
             Waitms 100
             Portc.i = 1
          Next I
       Next N
       Config Portc = Input
    End Sub
    
    
    'Zeigt Die Analogen Messwerte An Port A An
    Sub Showporta()
    Local Ws As Word
    
       Config Porta = Input
       For I = 0 To 5                                           ' Alle internen Pullup Widerständ ein,bis auf Batteriespannungsmessungsport
          Porta.i = 1
       Next I
    
       Print
       Print "Ermittelte Messwerte an Port A:"
       For I = 0 To 7                                           ' Alle Eingäne inkl.messen
          Start Adc
          Ws = Getadc(i)
          Volt = Ws * Ref
          Print "Pin " ; I ; " ADC-Wert= " ; Ws ; " bei 5V REF waeren das " ; Volt ; " Volt"
       Next I
    End Sub
    
    
    'Zeigt den Zustand einiger freier I/OI/O von Die Analogen Messwerte An Port A An
    Sub Showdigitalporta()
    Local Zustand As String * 6
       Config Porta = Input
       For I = 0 To 5                                           ' Alle internen Pullup Widerständ ein,bis auf Batteriespannungsmessungsport
          Porta.i = 1
       Next I
    
       Print
       Print "Ermittelter I/O Zustand Port A:"
       For I = 0 To 5                                           ' Alle Eingäne inkl.messen
          If Pina.i = 1 Then
             Zustand = "High"
          Else
             Zustand = "Low"
          End If
          Print "Pin " ; I ; " I/O Zustand= " ; Pina.i ; " " ; Zustand
       Next I
    End Sub
    Eigentlich müsste die 4 K Demo das auch können. Für die ältere 2K Demo des Compilers war der Code etwas zu lang, da muste man eventuell was kürzen.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    13
    Danke Jahn!
    Das Compilieren klappt jetzt (Eine Änderung habe ich noch vorgenommen: Dim Volt as byte
    Außerdem habe ich die neue Version von Frank installiert (siehe Forum Bascom) jetzt taucht beim Start die Meldung "Incompatible AVR.DLL auf.

    Leider habe ich bei der ganzen Experimentiererei wohl alles aus dem ROM, RAM und EPROM und was es sonst noch alles gibt gelöscht.
    Zu gut deutsch: Es wird nichts meher erkannt.

    Gruß Theo

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •