-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Suche einen Roboterbausatz

  1. #1

    Suche einen Roboterbausatz

    Anzeige

    Hallo,

    Suche einen Roboterbausatz der nicht zu teuer ist und für anfänger gut geeignet ist.
    Danke im Voraus

    gruß Tori

  2. #2
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    Hallo tori und willkommen im Forum.

    Es gibt mehrere unterschiedlich Bausätze die für Anfänger gut geeignet sind. Kannst Du uns bitte etwas mehr Informationen geben.
    Hast Du eigenen Lötkolben/Lötstationen?
    Was würdest Du maximal ausgeben wollen?

    Wir versuchen zwar verweise auf Google- und Forumsuche zu meiden und fast jede Frage besonders von Anfängern individuell zu behandeln, aber hast Du dich schon etwas über verfügbare Bausätze informiert? Einfach mal um zu schauen was dir zumindest optisch und preislich ins Auge fällt.

    Die am meisten gekauften Roboterbausätze die nicht nur von Anfängern benutzt werden sind z.B.

    - Asuro (ist wohl die Empfehlung #1 was einem Anfänger am meisten empfohlen wird)
    - Pro Bot 128 (an Möglichkeiten und Optik gefällt mir persönlich besser als Asuro)
    - RP5 (kriegt man wohl nur noch gebraucht)
    - RP6 (wie der Name schon verrät, der Nachfolger von RP5 und wurde um einige Funktionen erweitert und überarbeitet)
    - NIBOee (kenne das Teil überhaupt nicht, konnte aber oft beobachten dass immer mehr Anfänger zu dem teil greifen)

    und es gibt noch einige mehr.

  3. #3
    Mich würde der Asuro und Pro Bot 128 interessieren.
    Habe einen lötkolben. Habe aber noch nie gelötet.
    Was kann man mit denen alles so machen?
    Sind die schwer zu bauen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332
    Hallo
    alle Bausätze haben Vor und Nachteile. Bei einem wird der Motor mit Kabelbinder befestigt, andere haben eine massive Schiene. Bleibt nur noch die Preisfrage. Für 50 Euros gibt es nur ein paar einfache Sachen. Gibts du mehr aus, kommt besseres in Frage
    Ich stehe auf den Nibo 2. Solider Aufbau, Erweiterungen, leider etwas teurer.
    achim

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wie schwer der Zusammenbau geht ist für jeden unterschiedlich, für mich ist es leicht (da ich oft löte), für jemanden der noch nie gelötet hat wird es schwerer, sollte aber zu lösen sein.

    Im Forum hat Marvin den AAR04 vorgestellt. Der ist ähnlich wie der Asuro, man muss aber nichts löten. http://www.roboternetz.de/community/...rste-Eindrücke

    Bevor man einen Bausatz lötet (z.B. den Asuro) sollte man auf einer Streifenrasterplatine o.Ä. ein wenig löten üben.

    MfG Hannes

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gibt es einen RN-Roboterbausatz?
    Von Turambar im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 22:23
  2. Was man so braucht, um einen Roboterbausatz zusammenzubauen
    Von hanno72 im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 10:27
  3. Suche einen Motor für einen Roboterarm
    Von Battle MC im Forum Motoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 07:50
  4. Ich suche einen IC, einen Counter
    Von Lars. im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 14:56
  5. Suche einen IC
    Von ShadowPhoenix im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2004, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •