-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Servoversorgung mit Lipos

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von High Light
    Registriert seit
    21.08.2009
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    142

    Servoversorgung mit Lipos

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Spannungsversorgung mit Lipos realisieren. Zwei Lipos (2800 mAh/ ca. 11V) habe ich schon vor mir liegen.
    Jetzt stellt sich die Frage, wie ich dies am besten mache...
    HannoHupmann hat gemeint, dass sich Spannungsregler nicht besonders gut dazu eignen, weil ich einen Ausgangsstrom von ca. 4A bei ca 6V benötige.

    Desweiteren hat er mir folgendes mitgeteilt:
    Mit Spannungsreglern hab ich in der Leistungsklasse für Servos weniger gute Erfahrungen gemacht, ich hab dann direkt zu DC/DC Wandler verwendet. Die Lipos müssten wohl parallel geschaltet werden und dann eben an den Wandler angeschlossen. Allerdings würde ich dann tatsächlich aus dem Modellbau-Bedarf nach geeigneten LiPo-Entladern suchen, damit alle Zellen schön gleichmäßig entladen werden.
    Meine Frage ist nun, soll ich DC/DC Wandler benutzen, wenn ja was für einen?
    Desweiteren stellt sich für mich die Frage, wie ich dafür sorgen soll, dass sich die Zellen der 2 parallel geschalteten Lipos gleichmäßig entladen?

    Oder würdet ihr es ganz anders angehen?

    Grüße High Light
    __________________________________________________ _____________
    http://pe-products.jimdo.com/

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    königslutter
    Alter
    27
    Beiträge
    42
    Hi,

    hast du nur einen Servo den du versorgen möchtest oder mehrere? Es gibt Servo die kommen mit der Spannung (7,2 - 9) direkt vom LiPo Akku zurecht.

    Hat deine Akkus je 11V und 2,8k mAh oder hast du zwei 2 Zellen LiPos mit je 1400 mAh kombiniert=?

    Gruß,
    Sascha

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von High Light
    Registriert seit
    21.08.2009
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    142
    Insgesamt sind es 19 Servos von einem Hexabot.
    Die Akkus haben jeweils ca 11V bei 2800 mAh und diese würde ich dann parallel schalten.
    __________________________________________________ _____________
    http://pe-products.jimdo.com/

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    8
    Im Modellbau setzt man für diesen Zweck BEC bzw. uBEC ein die allerdings für deinen Einsatzzweck zu klein sein dürften - selbst die großen gehen bis maximal 7A - so viele Servos kommen z.B. bei Modellfliegern eher selten zum Einsatz und werden wenn dann oft mit HV-Servos gelöst die direkt von den Lipos gespeist werden.

    Dienen deine Akkus nur der Servo-Stromversorgung? Da würden sich evtl. Zweizeller besser eignen, viele Servos halten die 7-9V direkt ohne größere Probleme aus. Elektrotechnisch kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    königslutter
    Alter
    27
    Beiträge
    42
    Ich habe in einem anderen Thread grade folgenden Artikel gefunden, der vielleicht funktioniert.

    http://www.cs-shop.de/cgi-bin/cosmos...42301313-12455

    Ich habe bei meinem Hexapod das selbe Problem. Ich möchte aber nur 2 Zellen PiPo´s verwenden....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Abensberg (Niederbayern)
    Alter
    33
    Beiträge
    224
    Hallo,

    Ein voll geladener 2s Lipo hat voll geladen die erste Zeit 8,4 v, bis sie auf seine Nennspannung von 7,4 v abfällt. ich würde lieber noch zwei Dioden, welche für den Strom ausgelegt sind, in reihe zu den Servos schalten.
    Gruß, Martin
    Meine Roboter-, Elektronik- und Modellbauseite: http://www.ram-projects.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von High Light
    Registriert seit
    21.08.2009
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    142
    Danke für die vielen Antworten!!!

    Okey, ich sehe ein dass es sinnvoll wäre zweizellige Lipos zu verwenden, aber ich habe funktionsfähige dreizellige Lipos da und würde diese gerne verwenden. Neue Lipos müsste ich mir erst kaufen...
    @!*sascha* : Dein Link ist super und wäre die optimale Lösung für zweizellige Lipos, aber es geht halt leider nur mit einer Eingangsspannung von max. 8,4V

    Wie senke ich die Spannung von ca. 11V auf 6V?

    DC/DC Wandler finde ich gut, aber ich habe noch keinen passenden für ca. 4A gefunden. Kennt sich jemand mit DC/DC Wandler aus?
    Kennt jemand eine andere Möglichkeit?
    __________________________________________________ _____________
    http://pe-products.jimdo.com/

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Zitat Zitat von High Light Beitrag anzeigen
    Wie senke ich die Spannung von ca. 11V auf 6V?
    Ich weiss nicht, was du unter DC/DC Wadler meinst, aber optimal für dich s.g. "step-down" Schaltregler wäre.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    königslutter
    Alter
    27
    Beiträge
    42
    Hi,

    ich habe nicht gesucht, aber es gibt diese BEC Spannungsregler bestimmt auch für 3 Zellen LiPo´s!

    Meine befürchte aber auch, dass du mit 19 x Servo´s Ströme über 4 A haben wirst. Ich würde lieber 6 - 13 A verbauen!

    Ich habe bei mir mit 18 Sera´s über einen 0.033 Ohm Widerstand ca. 20-30 A Spitzenstrom und 2 - 8 bei Belastung gemessen!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Zitat Zitat von !*sascha*! Beitrag anzeigen
    Meine befürchte aber auch, dass du mit 19 x Servo´s Ströme über 4 A haben wirst. Ich würde lieber 6 - 13 A verbauen!
    Genau !

    Ich werde in jedem Fall den max. Strom messen, bevor ich etwas vornehme. Die einfachste und angeblich billigste Lösung wären für mich 2S Lipo's mir Dioden, wie der RAM vorgeschlagen hat.

    Mit diesen Dioden kann man gleich mehrere Lipo's parallel schalten.
    Code:
    
             2 x D1
           +->|->|-+---> ca. 6V
           |       |
         .---.     |
         |2S1|     |
         '---'     |     2SX = 2S Lipo
           |       |
          ===      |      DX = entsprechende dem max. Strom Diode
          GND      |
                   |
         ..........
             2 x Dn|
           +->|->|-+
           |
         .---.
         |2Sn|
         '---'
           |
          ===
          GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Schritte mit LIPOs
    Von KingTobi im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 20:41
  2. Spannung externer Servoversorgung auslesen
    Von Fabian E. im Forum Robby RP6
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 08:59
  3. LiPos parallel schalten?
    Von malthy im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 19:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •