Forscher der Universität Pittsburgh haben ein Bauteil aus Halbleitermaterial entwickelt, bei dem ein richtiger Vakuum-Kanal anstelle von Festkörperleitern zum Elektronentransport in das Silizium geätzt wird. Das hört sich zunächst wie ein Rückgriff auf alte Vakuumtechnik der Röhrenzeit an, die einfach extrem miniaturisiert wurde, ist aber selbstverständlich modernste Technologie. * Schnelle elektronische Bauteile sind auf kurze Transportzeiten für Ladungen angewiesen. Hierzu wird...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.