-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bein Design

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57

    Frage Bein Design

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe vor einen 2DOF Quadruped evntl. mit Kopf (Sensoren+Android Phone) und Schwanz (für den Gewichtsausgleich) zu bauen.
    Hierzu habe ich, nach meinen ersten Recherchen, ein paar Fragen.

    1.
    Ich möchte die ganz billigen 9g Servos nutzen.
    Dafür brauche ich allerdings eine passendes Bein Design. Etwas Gewicht wird schon zusammenkommen (Arduino board, Lipo, Servos, Chassis) - ich denke mal 700-1000g.

    Hat jemand hierzu Erfahrung? Ein Beispiel für ein Bein mit Übesetzung gibts hier. Der scheint auch ganz gut zu laufen.
    Alternativ könnte man auch mit Entlastungsfedern arbeiten, so dass etwas von dem Gewicht auf die Federn geht.
    Wenn jemand eine gutes Beispiel für so ein Bein hat, wäre das sehr Hilfreich.

    2.
    Hat jemand ein gutes Beispiel für eine organisch wirkende 2dof PentaPad? Damit wäre eventuell eine etwas sicherere Gangart möglich.


    Generelle Tipps oder Alternativen sind auch willkommen
    Ich bin noch in der Recherche-Phase.

    Danke
    Robert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hallo,

    der verlinkte Roboter hat keine Übersetzung sondern eine Parallelgestänge welches den Fuß parallel zum Servo hält und die Kraft des Servos 1:1 übergibt (Reibung nicht berücksichtigt). Eine übersetzung wäre es wenn das Servo eine kleine Bewegung und z.B. der Fuß eine große Bewegung ausführt. das Ergebnis ist meist weniger Kraft am Fuß. Andersrum wäre es eine Untersetzung wo das Servo mehr dreht als die Bewegung um Fuß entspricht => mehr Kraft am Fuß.
    Der Roboter ansich ist okay und läuft mit 2DoF dementsprechend. Einen Schwanz benötigt man meiner meinung nach nicht, und zum Gewichtsausgleich schon garnicht da helfen Heliumballons oder ähnliches. Der Schwanz wäre unnützer Ballast, weil selbst ja auch etwas wiegt und "nur" den Schwerpunkt begrenzt beeinflußt. Das ist aber bei dieser Art Vierbeiner quasi garnicht nötig bzw auch nicht realistisch um zu setzen, da es den kontruktiven Rahmen sicher sprengen würde.

    2DOF und organisch wirkend? Ich denke nicht das es da was gutes gibt. Suche bei yt nach pentapod, allerdings wirst Du Probleme bekommen welche nur mit 2DoF pro Bein zu finden. Alternative dazu wäre der Sechsbeiner " IC hexapod robot" von Matt... bei y o u t u b e - allerdings mit 3DoF.


    Ich schätze deine favorisierten Servos schaffen das geplante Gewicht nicht. Hast Du schon im RN Wissen geschaut...dort ist irgendwo die Berechnung für passende Servos wenn man das Zielgewicht in etwa abschätzen kann.


    mfg
    Geändert von HeXPloreR (11.07.2012 um 19:54 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Der wirkt zwar nicht organisch, aber immerhin hat er eine Untersetzung im Schultergelenk:


    (Bilder aus http://www.roboternetz.de/community/...-walking-asuro)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    @ radbruch: und nen Schwanz hast Du auch nicht...also am roboter dran...meine ich.... und hast Du den jemals vermisst? ...es sei denn der Stubentiger ist ne Katze

    Wieviel Kraft haben diese Servos?

    mfg
    Geändert von HeXPloreR (11.07.2012 um 20:32 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Das sind RS2-Servos: http://www.conrad.de/ce/de/product/233751/
    (Gab's damals kurz für 2,95€ pro Stück)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    HeXPloreR: Danke für die Aufklärung bezüglich des Parallelgestänges.
    Hat jemand eine gute Konstruktion mit Übersetzung aber ohne Zahnrad? Ist das überhaupt möglich?
    Wie sieht es mit den Entlastungsfedern aus?

    Bezüglich organisch: Das auf dem von mit verlinkten Video ist mir organisch genug. Das hier sieht auch ganz gut aus. Könnte zwar ein 3DOF sein, sollte aber auch mit einem 2DOF fast machbar sein.

    Gruß
    Robert

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    Übersetzung ohne Zahnräder ist möglich. Als Stichworte Riemen (Keilriemen, Flachriemen, Zahnriemen), Ketten,...

    MfG Hannes

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von 021aet04 Beitrag anzeigen
    Übersetzung ohne Zahnräder ist möglich. Als Stichworte Riemen (Keilriemen, Flachriemen, Zahnriemen), Ketten,...

    MfG Hannes
    Ich hatte an Hebel gedacht. Nennt sich dann nicht mehr Untersetzung ...
    Ein schönes Beispiel hierzu wäre gut.

    Soblad die Servos da sind, versuche ich mich mal an einem Modell. Mit Hebel und Entlastungsfeder(n) sollte doch was zu machen sein.

    Gruß
    Robert

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hier einmal was mit Hebelumsetzung:
    http://letsmakerobots.com/node/29925
    (Edit: sind sogar auch federn drin)


    http://letsmakerobots.com/node/7129


    Und hier was mit Federn:
    http://letsmakerobots.com/node/1714
    Geändert von HeXPloreR (13.07.2012 um 15:40 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    Super! Danke dir vielmals.

Ähnliche Themen

  1. Schleifringsystem-Design
    Von Ausbilder 'Durchdrücker' im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 01:38
  2. Design von Netzteil 30V/5A
    Von Kiwee im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 13:14
  3. Laser Maus Design Kit
    Von Rubi im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 09:55
  4. Design meiner website???
    Von techboy im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 13:16
  5. Design-Regeln in Eagle
    Von almic im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •