-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Probleme mit UART und ATtiny2313

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735

    Probleme mit UART und ATtiny2313

    Anzeige

    Hallo Forum,
    Ich wollte jetzt doch nochmal versuchen meine UART-Schnittstelle in Gang zu setzen allerdings will das nicht so wie ich will
    Mein Chip ist ein ATtiny2313. UART Verbindung über MAX232 an RS232. System Win XP.
    Das folgende Programm läuft nur zur hälfte:
    Code:
    $regfile = "attiny2313.dat"
    $crystal = 1000000
    $hwstack = 8
    $swstack = 8
    $framesize = 24
    $baud = 4800
    
    
    Dim Empfangen As String * 25
    Config Portd.6 = Output
    
    
       Do
          Empfangen = ""
          Input Empfangen
    
    
          Select Case Empfangen
             Case "1"
                Portd.6 = 1
                Print "ON"
             Case "0"
                Portd.6 = 0
                Print "OFF"
             Case Else
                Print "unknown command"
          End Select
       Loop
    End
    Wenn ich dann im Terminal eine "1" schreibe und mit Enter bestätige schaltet sich das LED ein(so wie es sein soll!) aber ich bekomme über den Print-Befehl keine Rückmeldung(eig sollte dann ja "ON" erscheinen).
    Genau so ist es bei den anderen Befehlen auch.
    Auch andere Programme die mir etwas ausgeben sollen funktionieren nicht.
    Woran könnte das liegen??

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Ich weiß nicht ob man in Bascom jetzt Empfänger und Sender erst aktivieren muss, aber wenn du sagst, dass das senden bei anderen Programmen auch nicht funktioniert dann könnte es an deiner Hardware liegen.
    Überprüfe doch mal ob du den TX pin vom µC korrekt an den RX pin des PCs / Adapters angeschlossen hast. Möglicherweise aber auch ganz einfach ein gebrochenes Kabel? --> mit dem Multimeter übeprüfen.
    MfG Torrentula

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Danke erstmal für deine schnelle Antwort.
    Also als Terminal verwende ich auch nicht das mitgelieferte von Bascom AVR.
    An dem MAX232 und der RS232 kann es nicht liegen. Wenn ich den Echo Test(RX und TX beim MAX232 zusammen halten) mache Empfange ich alles korrekt.

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von bnitram Beitrag anzeigen
    Code:
    $crystal = 1000000
    ...
    $baud = 4800
    1 MHz, vermutlich auch noch ohne Quarz - und dann 4k8 Bd, und laufen solls dann auch noch . . . . Schau mal nach der Abweichung der tatsächlichen Baudrate von Deinen 4k8.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Ja..
    Einen Quarz habe ich nicht dran. Ich hab nur gelesen das bei 1Mhz eine Baudrate von 4800 möglich ist und die Abweichung bei 2% liegt. Meinst du es könnte daran liegen??
    Soll ich dann einen Quarz passend für die UART Baudrate nehmen oder einfach einen Quarz mit z.B 4 Mhz??
    Hier habe ich eine Tabelle gefunden:
    http://halvar.at/elektronik/kleiner_..._zum_computer/
    Dann müsste es doch(wenn es am Quarz liegt) mit dem hier funktionieren, oder ??
    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...4-mm-x-1346-mm

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Das muss laufen. Ich verwendete auch sehr oft UART ohne Quarz (also nur mit dem internen RC-Oszillator). Wenigstens irgendetwas musst du empfangen können. Hast du auch im Terminal am PC 4k8 Baud eingestellt?
    Grüße
    Thomas

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Das Terminal ist auf die 4800 Baud eingestellt aber ich bekomme trotzdem nichts zurück.
    Wenn ich an TX vom Attiny2313 eine LED zu Minus schalte sieht man es flackern. Das müsste doch eig. heißen das der ATtiny etwas Sendet oder ??

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Deinen Code habe ich gerade durch den Simulator laufen lassen, bei mir funktioniert er wie er soll. Also muss es an deiner Hardware liegen. Hast du am Terminal auch 8 Datenbits und ein Stoppbit eingestellt? Kein Handshake?
    Grüße
    Thomas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich vermute das es ein Hardware (oder Software am PC) Problem ist. Wenn die Led flackert heißt das normalerweise das etwas gesendet wird. Wenn du willst kann ich es mit einem Attiny testen (musst allerdings die hex hochladen da ich mit dem AVR Studio programmiere).

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Ja bei mir klappt das im Simulator auch alles. So sind meine Einstellungen im Terminal:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Terminal.PNG
Hits:	7
Größe:	14,4 KB
ID:	22753

    Somit müsste eig. alles richtig sein, oder ??

    Mfg
    bnitram

    Edit:
    @021aet04
    Das wäre sehr nett.
    Hier die Hex-Datei
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Attiny2313 macht Probleme
    Von unix1970 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 19:42
  2. Probleme mit Uart
    Von jmetzkow im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 17:36
  3. Probleme mit AtTiny2313
    Von Cybernix im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 11:20
  4. Probleme mit UART
    Von Nils Wenzler im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 11:36
  5. Fehler bei UART ausgabe mit ATtiny2313
    Von hagbart im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •