-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Welchen Sensor benutzen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    9

    Welchen Sensor benutzen?

    Anzeige

    Hallo Forum,

    ich bin gerade auf Ideensuche für mein Projekt und bin auf eure Hilfe angewiesen.

    Ich habe folgendes Gerät. Bild:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wand1.jpg
Hits:	6
Größe:	30,0 KB
ID:	22750

    Dies ist ein Sportgerät für Hunde. Die laufen da drüber. Wichtig ist das der Hund beim raufgehen und beim runtergehen die Rote Zone berührt. Nun bräuchte ich Sensoren (wenn es so welche gibt) die ich hinter die rote Zone bauen könnte und die mir dann sagen ob der Hund die Zone berührt hat oder nicht. Die Sensoren müssen so funktionieren das sie für Hunde mit 30kg genauso funktionieren wie für Hunde mit 3kg. Sie sollten auch keinen Fehlalarm auslösen wenn große Hunde die Wand erschüttern lassen.

    Hat jemand Ideen?

    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Auf die schnelle ist mir sowas einfaches eingefallen:
    Code:
         L         SP         F
         #         --         o        L = Lichtquelle
         .\--------/\--------/.
         | \      /  \      / |       SP = Spiegel
         |  \    /    \    /  |
         |   \  /      \  /   |        F = Fotoelement
         '----\/--------\/----'
              --        --
              SP        SP
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Auf die schnelle ist mir sowas einfaches eingefallen:
    Code:
         L         SP         F
         #         --         o        L = Lichtquelle
         .\--------/\--------/.
         | \      /  \      / |       SP = Spiegel
         |  \    /    \    /  |
         |   \  /      \  /   |        F = Fotoelement
         '----\/--------\/----'
              --        --
              SP        SP
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Danke für die schnelle Antwort.

    Das baue ich dann oben drauf? Und funktioniert das auch bei verschiedenen Lichtverhältnissen?
    Im bestenfall muss das so konstruiert sein das man es nicht sieht.

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    So wie ich das verstanden habe, ist der Kasten die Rampe und die Spiegel werden seitlich angebracht.
    Das Problem mit den Lichtverhältnissen kannst du z.B. mit Laserlicht umgehen, da Laser durch Tageslicht nicht so stark beeinflusst wird.
    Das Fotoelement kannst du dann ja abdunkeln. Alternativ kannst du doch auch zwei oder mehrere Lichtschranken machen. Eine z.B. in der Mitte der ersten roten Zone und eine in der zweiten roten Zone.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    @ Toeloe

    Ja, ich habe das als dünner Rahmen mit nötigen Löcher gemeint (wie Touchpad). Über Funktionsweise bei sich ändernden Lichtverhältnissen, wenn du das realisieren wilst, müssen wir noch die einfachste Lösung suchen. Ein vom Kampi erwähnter Laser(pointer) wäre am einfachsten. Ich kann mir das ganze als unsichtbar leider nicht vorstellen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hi,

    ansich finde ich die Idee mit dem Laser auch am besten, allerdings habe ich eine Sorge (da ich selbst einen Hund habe): Was passiert, wenn ein Hund stehen bleibt und in den Laser schaut? Man müsste schon einen extrem "leichten" (schwachen) Laser verwenden, damit dieser auch auf Dauer und überhaupt für die Hunde nicht schädlich ist.

    Gruß
    Chris

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    9
    Danke für eure schnellen Lösungsvorschläge.

    Eine unsichtbare Lösung gibt es hier

    http://www.doggiesplayground.com/electronic-contact/

    Nur leider sieht man nicht wie sie es realisiert haben. Und das Problem was sie haben ist, dass das Signal durch schwere Hunde ausgelöst wird obwohl sie nicht die Zone berührt haben, weil die ganze Wand vibriert.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Ja, das wäre wohl auch eine Möglichkeit

    Gruß
    Chris

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    @ Che Guevara

    Ich denke, dass weiche Blenden am Umfang des Rahmens am Löcher das Sehen des Laserstrahls verhinden könnten, da die Augen vom kleinsten Hund immer höher als der Boden sich befinden.

    @ Toeloe

    Mir ist bisher noch nicht gelungen durch vibrieren meines Laptops mit Touchpad ein Zeichen zu erzeugen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen

    @ Toeloe

    Mir ist bisher noch nicht gelungen durch vibrieren meines Laptops mit Touchpad ein Zeichen zu erzeugen.
    Ich glaube ich habe deine Touchpad Lösung nicht verstanden. Kannst du das näher erläutern?!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welchen Sharp Sensor
    Von FJK im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 14:23
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 22:05
  3. Welchen Port kann ich als PWM-Port benutzen?
    Von Zeroeightfifteen im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 14:01
  4. Welchen Antrieb benutzen+montage von rädern
    Von ThunderD im Forum Mechanik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 19:49
  5. Sensor auf Servo setzen und als Scanner benutzen.
    Von LuK-AS im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 09:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •