-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anleitung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    26
    Beiträge
    198

    Anleitung

    Anzeige

    Sers Leute könnt ihr mir diese Anleitung erklären?

    Ich mag folgendes wissen:

    Wie viel V brauche ich für 10 NI-MH Zellen und wo mus ich sie anschlißen?
    Was muss ich beachten
    Wo mus ich die Batterrien anschließen
    Wie lange muss ich sie laden

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    26
    Beiträge
    198
    Kann mir keiner Helfen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    53
    Beiträge
    409
    Hi Andal,

    Wie viel V brauche ich für 10 NI-MH Zellen und wo mus ich sie anschlißen?
    laut Tabelle2 18V

    Was muss ich beachten
    bei 10 Zellen ist es schon sehr wichtig, dass die Akku-Typen und der Ladezustand aller Zellen gleich sind.

    Wo mus ich die Batterrien anschließen
    siehe Schaltung

    Wie lange muss ich sie laden
    je nach eingestelltem Strom und Kapazität der Akkus. Siehe hier Tabelle3

    Du solltest dir vor dem Aufbau die Anleitung genau durchlesen und auch verstehen (ganz wichtig). Der TEA ist von der Sache her nicht schlecht, ich würde den Ladestrom trotzdem nicht zu hoch wählen. Bei 18V Ladespannung kommt sonst ganz schnell eine Leistung zusammen, die erst mal beherscht werden muss.

    Viele Grüße
    Jörg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    26
    Beiträge
    198
    Aber bei den Tabellen stehen auch noch verschiedene Wiederstände! (Es ist aber nur 11 dabei)

    durchgelesen habe ih mir die schohn aber verstanden leider nicht

    Kannst du sie mir bitte erklären?

    PS Ich habe 10 gleiche mit 1700mA

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    26
    Beiträge
    198
    und mit wieviel A kann ich beim Eingang rein gehen und dort schteht das es Ladespannung und Betriebs spannung gibt, wie hoch ist dan die Betriebs spannung? Und kann die Lade- bzw Betriebsspannung auch wechselstromm sein?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Andal
    Aber bei den Tabellen stehen auch noch verschiedene Wiederstände! (Es ist aber nur 11 dabei)

    durchgelesen habe ih mir die schohn aber verstanden leider nicht

    Kannst du sie mir bitte erklären?

    PS Ich habe 10 gleiche mit 1700mA
    Hallo Andal,
    zufällig hab ich die Schaltung auch erst vor ein paar Wochen aufgebaut, und sie ist doch ganz schön kniffelig, weil man einiges berechnen muss.

    Also was du zuerst einmal wissen musst, ist, in welcher Zeit du deine Akkus aufgeladen haben willst. Danach kannst du den Ladestrom ausrechnen. Dann musst du R5 ausrechnen. Und R4 musst du dann evtl. auch anpassen. Du kannst natürlich auch das Beispiel von der Anleitung nehmen und das ganze bei 350mA lassen. Dann dauert halt deine Ladung entspechend!

    Mit R11 stellt man die Zellenzahl ein, du brauchst hier für 10 Zellen laut Tabelle nen 390kOhm.

    R5 und R11 sind nur in den Werten der Beispielrechnung dem Bausatz beigelegt (Also 4Zellen bei 350mA)! Andere Werte musst du selber zuhause haben

    Zitat Zitat von Andal
    und mit wieviel A kann ich beim Eingang rein gehen und dort schteht das es Ladespannung und Betriebs spannung gibt, wie hoch ist dan die Betriebs spannung? Und kann die Lade- bzw Betriebsspannung auch wechselstromm sein?
    Die Ladespannung muss bei dir 18V (oder auch mehr) GLEICHSPANNUNG betragen! Je mehr Ladespannung du anlegst, umso mehr Leistung muss der Stromregler T2 verbraten, das geht nur bis zu einem gewissen Grad, dann wird er sehr heiß und geht kaputt!
    Die Betriebsspannung kannst du mit Brücke BR1 auf die Ladespannung legen. Die Schaltung oben mit dem T1 regelt dann automatisch runter.

    Alles klar soweit? Wenn nicht, fragen!
    [/quote]

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    82
    mir ist eingefallen, dass ich ja ne Excel-Tabelle dazu gemacht hab.

    Damit kannst du eigentlich alle relevanten Berechnungen erledigen lassen!
    Schau mal, ob du damit klar kommst

    P.S.: keine Garantie! vielleicht kann ja der eine oder andre nochmal drüberschauen, müsste aber eigentlich soweit passen. Meine Schaltung geht jedenfalls
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •