-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bitte um Hilfe bei meinem Projekt schwebende Platte

  1. #1

    Bitte um Hilfe bei meinem Projekt schwebende Platte

    Anzeige

    Hallo an alle Bastler.
    Ich habe vor einen Roboter zu bauen, der eine größere Platte zum schweben bringen soll und dazu habe ich ein paar fragen.

    Ersteinmal möchte ich erwähnen, dass ich in der uni schon eine schwebende Kugel realisiert habe. Da wurde die Kugel von einer Spule angezogen, d.h. Spule oben befestigt und Kugel dadrunter schwebend. Weiter unter der Kugel ist ein Ultraschallsensor, der den abstand misst. Wenn der Abstand kleiner wird (kugel fällt), gibt das Board ein pwm Signal an einen Vier-quadrantensteller, der dementsprechend den Strom an der Spule ändert. So ungefähr möchte ich mein Projekt realisieren.

    So nun zu meinen Fragen. Kann ich an den RN-Control mehrere(werde wohl vier brauchen) Vier-quadrantensteller anschließen? Oder werde ich dafür ein anderes Board brauchen? Oder eventuell Erweiterungen? Ich werde wohl vier Sensoren brauchen, die den Abstand der Ecken zum Sensor messen. Ultraschallsensoren werde ich wohl nicht nehmen können. Gibt es Sensoren, die einen Abstand von 0cm - ca 3cm messen können, die von dem Magnetfeld nicht beeinflusst werden?

    Jede konstruktive Antwort ist erwünscht.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...also Sensoren sollten sich Infrarotsensoren gut machen :
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Se...frarotsensoren
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Welche infrarot Sensoren würden sich denn eignen? Hab jetzt keinen gesehen, der unter 3cm gebt. Ich bräuchte aber einen der eine Reichweite von 0 bis 3 oder 4 cm hat. Gibt es vll Lichtsenaoren, die bei dieser Reichweite genau si.d?

  4. #4
    Ich will die Platte 1cm unter den Spulen schweben lassen und die Sensoren sollen zwischen der Platte und den Spulen angebracht werden.

  5. #5
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    269
    Wieso nimmst Du keine Hallsensoren? Klar, sie werden vom Magnetfeld beeinflusst, aber durch ein paar einfache Formeln (die Du durch die Uni eh kennen solltest) kannst du den Abstand ableiten.. so arbeiten übrigens auch die ganzen schwebenden Globen.
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe Bei meinem Programm
    Von Akkuleer im Forum Asuro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 15:50
  2. Hilfe! Problem mit meinem LPT-Logger...
    Von _matze im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 08:09
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 19:25
  4. Brauche Hilfe bei meinem Programmcode
    Von Lenox im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 16:20
  5. benötige Hilfe bei meinem Code
    Von Reeper im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 16:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •