-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Rasenroboter selber bauen. Hab noch Fragen zum Schaltplan und zum Laderegler

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    27

    Rasenroboter selber bauen. Hab noch Fragen zum Schaltplan und zum Laderegler

    Anzeige

    Da ich noch Schüler bin und jetzt Ferien habe wollte ich ein neues Projekt starten. Gleichmal vorweg, ich hab mir alles mit Elektronik selber beigebracht.
    Als neues Projekt habe ich mir gedacht ich baue einen Rasenroboter.

    Ich habe jetzt dieses Projekt gefunden bei denen die Schaltpläne und die .hex Datei veröffentlicht ist. Was haltet ihr davon??

    http://www.tomanja.de/robitobi/index.htm

    Der Bau es eigentlich Fahrzeuges sollte kein Problem sein. Haben eine Schreinerei mit Drehbank und Metallfräse.

    Wie bei meinen letzten größeren Bauten wäre es nicht schlecht wenn ich eine fertige Schaltung habe die ich einfach nur nachbauen muss. (Letzte Bauwerke waren: CNC Fräse und Ambilight)

    Was sagt ihr zu den Schaltungen auf der Seite?
    http://www.tomanja.de/robitobi/downl...esamt_v1.1.pdf




    Meine Fragen dazu wären:
    - Ich benötige einen Quarz mit 32,768kHz. Kann ich diesen nehmen?

    http://www.reichelt.de/Uhrenquarze-S...ae132ec6cbe972

    - Viele Teile des Ladereglers gibt es bei Reichelt nicht und außerdem wollte ich eine Motorradbatterie verbauen. Kann ich einfach einen anderen Laderegler verbauen??

    - Beim Laderegler in der Schaltung gibt es noch zwei Ausgänge (Connected (HIGH) Disconnected (LOW) UND Charging (HIGH) Full (LOW)). Wo werden diese anschlossen??

    - Außerdem gibt es in der Schaltung noch viele Anschlüsse wo ich nicht weis was dran gehört. Die Wären: I2C / ISP (gehört zum Programmieren oder?) / CON1 / CON2 / P+P- / POW+- / PORTB

    - Ich hätte von meinem Ambilight Projekt noch einen solchen Programmer
    http://www.ebay.de/itm/USB-PIC-Devel...ht_6744wt_1139

    Kann ich den ATMEGA32A über den ICSP Ausgang beschreiben oder muss ich mir sowas kaufen?

    http://www.ebay.de/itm/USB-ISP-Progr...ht_5197wt_1139






    Hat vielleicht jemand diesen Roboter schon nachgebaut?? Kennt ihr weitere Schaltungen für Rasenroboter??

    danke

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.01.2012
    Ort
    Leinefelde
    Beiträge
    36
    Hallo my-mofa,
    Du gehst ja gleich in die Vollen.Ich kann Dir nur den Tip geben fange klein an.So wie bei Dir ging es bei mir auch los dochletztendlich mußt Du dir fast alles selber erarbeiten.
    Lade Dir das kostenlose Bascom aus den Wiki runter und schreibe erstmal ein paar Programme.Als Schüler lernt man das doch schon in der Schule.Ich mit meinen 41Jahren habe bei Null angefangen und das ohne Englischkentnisse.Die Mechanik ist für mich auch kein Proplem gewesen doch halt die Programme.Seit ein paar Monaten läuft mein Mäher zu meiner Zufriedenheit doch er hat nur zwei Bumper vorne und mäht nach den Zufallsprinzip.Im Winter wenn ich Zeit habe werde ich ihn überarbeiten doch fürs erste reicht er erstmal.
    Bau Dir deinen Rasenmäher aber fange erstmal klein an und lese Dich hier im Forum richtig ein.Die meißten Fragen sind schon beantwortet.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von robi2mow
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    Fernitz b. Graz
    Alter
    56
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von my-mofa Beitrag anzeigen
    Da ich noch Schüler bin und jetzt Ferien habe wollte ich ein neues Projekt starten. Gleichmal vorweg, ich hab mir alles mit Elektronik selber beigebracht.
    Als neues Projekt habe ich mir gedacht ich baue einen Rasenroboter.
    Hallo!
    Da hast Du ja viel vor! Ich entwickle schon lange an so einem Ding. Kannst viel auf meiner Seite finden.
    Aber ein Patentrezept oder Bausatz wirst Du nirgens finden. Da musst Du Dich schon intensiv einarbeiten.

    Bist Du zufällig aus meiner Umgebung? Ich könnte junge Projekthilfe dringend gebrauchen!

    Ciao
    Besucher auf meiner Website http://www.robi2mow.at sind herzlich willkommen!
    Ein Kommentar in meinem Blog wäre auch toll!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    27
    Bin leider ned aus deiner Gegend.
    Ich werde mir jetzt dann mal die Teile bestellen die ich benötige und dann mal schauen

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    6
    Einen Open-Source Rasenroboter mit Schaltplänen, Chassis-Plänen, Quellcode, etc. gibt es unter: http://www.ardumower.de - Nachbauen erwünscht (Im dazugehörigen Shop gibt es Chassis und Elektronik-Teile als Bausatz - die Motoren und Elektronik-Teile aus dem Shop können auch mit anderen Robotern verwendet werden).
    Geändert von Alexander Gr (21.07.2014 um 14:40 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    46
    Beiträge
    362

    Zum Starten was erprobtes gebauchtes nehmen

    Zitat Zitat von my-mofa Beitrag anzeigen
    Da ich noch Schüler bin und jetzt Ferien habe wollte ich ein neues Projekt starten. Gleichmal vorweg, ich hab mir alles mit Elektronik selber beigebracht.
    Als neues Projekt habe ich mir gedacht ich baue einen Rasenroboter.
    Schade das ich das jetzt erst lese. Du bist wahrscheinlich schon angefangen. Es ist immer schwierig da Tipps zu geben, zumal Dein Buget sicherlich auch recht klein ist. Da es meistens bei dieser Art von Projekten nicht erkennbar ist, was denn nun dieser fahrbahre Untersatz kosten wird und man sich eigentlich die Zeit dafür sparen kann so etwas zu bauen und gleich auf etwas aufbauen kann, was bestens die Vorraussetzungen für einen Rasenmähroboter ( RMR ) erfüllt.

    Denn das Hauptproblem ist nicht dieser fahrbare Untersatz, sondern die Mähstrategie.

    Hier eine Verbindung die ich vorschlagen würde :
    Einen RoboMow RL500 günstig ergattern, der hat alles was ein vernünftiger RMR braucht. Die Steuerplatine komplett entfernen und mit diesem Projekt im letzen Link anfangen, wo man zunächst versucht, das der RMR der Induktionschleife folgt.

    Es gibt relativ viel Informationen zum RoboMow RL500, da er einer der ersten RMR ist.

    http://www.roboternetz.de/community/...w-RL-500-Umbau

    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post571115

    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post578493


    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255

  7. #7
    Gesperrt Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    15
    Ich wünschte ich wäre in dieser Hinsicht auch so begabt. Wenn ihr fertig seid, könnt ihr euch gerne bei mir austoben : ich kaufe die Teile und ihr zeigt mir, wie man sie zusammenbaut

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    502
    dann wie schon oben erwähnt: http://www.ardumower.de/index.php/de/ da gibt es fertige Bausätze, oder nachbauen, zusammenbauen und losfahren.
    alles über meinen Rasenmäherroboter (wer Tippfehler findet darf sie gedanklich ausbessern, nur für besonders kreative Fehler behalte ich mir ein Copyright vor.)

  9. #9
    Gesperrt Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    15
    Danke für den Tipp, damfino!

Ähnliche Themen

  1. Festneztteil mit 3kW selber bauen
    Von lord-maricek im Forum Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 12:16
  2. M32 selber bauen
    Von vogel0815 im Forum Robby RP6
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 10:37
  3. cnc handrad selber bauen ?
    Von blubb111 im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 17:58
  4. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 21:17
  5. Türalarm selber bauen
    Von JanAmStart im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 16:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •