-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Blitzeinschlag - Solarlampe geht an?!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227

    Blitzeinschlag - Solarlampe geht an?!

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi, bei uns war vor einigen Tagen ein starkes Gewitter nachts. PLötzlich hat es besonders kräftig gedonnnert und gleichzeitig geblitzt und dabei ist plötzlich so eine Solarlampe von IKEA angegangen. Es eine Solarlampe mit Akku, sie war also nicht ans Netz angeschlossen. Kann es sein das die Elektronik vom Blitz gestört worden ist und die Lampe eingeschalten wurde? Nebenbei ist jetzt auch ein Temperaturfühler von der Solaranlage auf dem Dach kaputt. Kann das von einem Blitzeinschlag passiert sein? Äußerlich ist auf dem Dach nichts zu erkennen.

    Gruß toter_fisch

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Nix ist unmöglich (TOYOTA).
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich würde sagen das irgendwo in der Nähe eine Entladung stattgefunden hat. Ein Blitzeinschlag kann eine kurze, ausreichend hohe Spannung in die Elektronik induzieren, das solche Effekte auftreten.

    MfG Hannes

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von -schumi-
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Wasserburg am Inn / Bayern
    Alter
    23
    Beiträge
    449
    Bei Blitzen treten sehr hohe Ströme auf, die sehr starke Magnetfelder erzugen, die dann wiederum in andere elektrische Leiter eine Spannung induzieren, die dann das Gerät (zer)stören können.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Sinsheim b. Heidelberg
    Alter
    24
    Beiträge
    519
    Was die Lampe nur kurzzeitig an oder dannach dauerhaft? Das mit den elektrischen Feldern ist möglich, aber es könnte doch auch das Licht des Blitzes gewesen sein?

    Gruß
    Felix

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Das mit einem defekten Temperaturfühler nach einem Blitzeinschlag in der Nähe ist bei mir auch schon mal passiert.
    Bei mir wars der Kessel Temperturfühler der Heizung.
    Ja, meine Heizung und auch alle Rohre sind am Potentialausgleich angeschlossen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Bei mir wurde mal in Eingangstufe eines im Schrank sich befindlichen Oszis während eines Gewitters ein ESD-geschützter doppelter MOSFET zerstört.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei dem Temperatursensor für die Solaranlage ist leider die Gefahr, dass nicht der Sensor selber, sondern die Elektronik am Regler defekt ist. Der Sensor selber ist in der Regel ein PT1000 und damit relativ robust gegen kurz Überspannungen.

    Bevor man da einen neuen Sensor kauft ggf. erst mal mit einem Widerstand (1 K) probieren ob es der Regler noch tut.

Ähnliche Themen

  1. problem mit K6 (geht, geht nicht...)
    Von ijjiij im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:19
  2. Geht das?
    Von jogsen im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 12:10
  3. PWM?? wie geht das?
    Von raptor_79 im Forum Motoren
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 13:10
  4. PWM?! wie geht das?
    Von im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 20:09
  5. AVR wie geht das???
    Von Vivad im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 00:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •