-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage zum L6205

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142

    Frage zum L6205

    Anzeige

    Hallo

    ich habe eine Frage zum L6205:

    Wenn ich an den L6205 zwei Akkuschaubermotoren (getrieb ist noch dabei) anschließe (12V), kann es doch sein, da der L6205 nur für max.5,6 A ausgelegt ist (ist das pro Motor oder für beide), dass er durchbrennt!!!

    1. Kann das überhaupt sein?
    2.wie kann ich das verhindern?
    => am Besten selber bauen(sollte aber billig sein)

    Mfg McGrizzly123
    | Mfg |
    | McGrizzly123 |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Ein Studium des Datenblattes hilft hier weiter

    Die 5.6A sind nur "peak"-Ausgangsleistung die er nur ganz kurz schafft. Dauerhaft schafft er so um die 2.8A. Aber auch dazu solltest zumindest auf der Platine Kühlflächen einplanen. Prinzipiell hat er eine Schutzschaltung eingebaut (Seite 9ff) die ihn abschaltet wenn zu viel Strom fließt oder er heißer als 165°C wird, aber es kann durchaus passieren das er dir vorher abraucht...

    Wie viel Strom ziehen den deine Motoren ca. im Normalbetrieb und wenn sie blockieren ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Hi

    ich weis nicht genau, aber 4A sind es mindestens / beim Blockieren vllt bis zu 10A.

    hab gerade mal nach gelesen was ist mit diesem hier: BTS7741G Link: http://www.pollin.de/shop/dt/NzQwOTk...FUZd3wodgzaUwA

    http://www.infineon.com/dgdl/BTS7741...12b4397ed56e0d

    diese halten bis zu 7A aus (ist das eigentlich gesamt oder pro Motor?)

    wenn es pro Motor ist reicht es auf jeden Fall.

    Und hier steht das der Treiber 1 Motorausgang hat, aber hier steht 4????????

    Mfg McGrizzly123

    PS: Weis jemand wie viel A ein Akkuschrauber zieht!!!


    Ich glaub nämlich bei 50cm Rädern und 5-7kg Gewicht kommt da schon was zusammen!!!
    Geändert von Mcgrizzly123 (26.06.2012 um 17:55 Uhr)
    | Mfg |
    | McGrizzly123 |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Hi nochmal

    mir wären auch andere Motortreiber recht aber man sollte sie nicht groß kühlen müssen.

    MfG McGrizzly123
    | Mfg |
    | McGrizzly123 |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Hab mich jetzt für den BTS7741G entschieden.
    Mfg Mcgrizzly123

Ähnliche Themen

  1. Schrittmotor SM12056 mit L6205
    Von habouba im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 09:28
  2. L6205 und Strommessung
    Von almic im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 21:49
  3. L6205 beschalten???
    Von Roht-Miller im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 17:41
  4. Suche L6205
    Von Skynet im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 18:48
  5. Wer hat Erfahrungen mit L6205
    Von sigo im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •