-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Fragen zum ATMEL Evaluations-Board

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142

    Fragen zum ATMEL Evaluations-Board

    Anzeige

    Hallo

    ich habe mir überlegt für meinen neuen Roboter mir das ATMEL Evaluations-Board http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTg...1_Bausatz.html

    anzuschaffen.(mit atmega 32)

    Ich hätte dazu aber ein paar Fragen:

    1. Da steht SPI und spi zu seriell integriert, ich bräuchte nun einmal seriell und spi (für Beschleunigungssensor) gleichzeitig!

    2. Kann ich über das Board einen l6205 steuern und gleich zeitig noch mind. 3 Servos ?

    3. Wie kann ich die Servos ansteuern (wenn es überhaupt geht?)?

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    da steht ISP zu Seriell integriert. Das bedeutet, dass du die Chips auf dem Board auch per RS232 programmieren kannst. SPI und ISP sind verschiedene Sachen.
    Um einen Servo anzusteuern brauchst du nur einen I/O pro Servo. Der L6205 braucht auch noch ein paar, sprich du kannst ja ausrechnen wieviele I/Os du brauchst
    Digitale Servos werden über Impulse angesteuert. Je nachdem wie lang der Impuls ist bewegt sich der Servo in eine andere Richtung.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Danke für deine Antwort

    also kann ich jetzt gleichzeitig per seriell steuern, Daten von einem Beschleunigungssensor empfangen, einen L6205 und mehrere Servos ansteuern?

    Noch eine Frage kann ich dem Atmel Evaluations-Board live Befehle über seriell geben die dieseS sofort ausführt, wie zum Beispiel Servo 1 voll nach links?

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Gleichzeitig nicht...die werden alle nacheinander abgearbeitet. Ein µC kann nichts gleichzeitig erledigen :P
    Aber ja du kannst Daten z.B. von einem PC empfangen, den Sensor auslesen und paar I/Os steuern.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... Wie kann ich die Servos ansteuern (wenn es überhaupt geht?) ...
    Eine der leichteren Übungen . . . dazu gibts hier Ratschläge (klick).

    Drei Servos und der L6205 - also drei Pinne für die Servos und je nach Nutzung des L6205 etwa vier bis sechs (mit SENSA,B) Pinne . . . da bleiben vom m32 noch etliche Beine übrig . . .

    ... kann ich jetzt gleichzeitig ... live Befehle ... sofort ausführt ...
    GLEICHZEITIG - das ist so ne Sache. Der Controller arbeitet einen Befehl nach dem anderen ab. Allerdings taktet er dabei in Bruchteilen von millionstel Sekunden, dann sieht es schon recht "gleichzeitig" aus. Antwort: im Prinzip ja - gleichzeitig. Und "live" . . . Du kannst dem Controller per RS232 Befehle senden und er kann sie empfangen. Wenn der sie empfängt, dann kann er sie auch ausführen - entsprechende Software im Controller immer vorausgesetzt. DEIN Programm muss also die Software empfangen, dekodieren und die entsprechende Aktion veranlassen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    kann ich auch über seriell z.b. "1" senden und das programm (läuft die ganze zeit) auf dem roboter wertet das aus und bewegt z.b. servo


    und ich finde es toll das man hier so schnelle und gute Antworten bekommt !!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Und nun noch eine sehr komplexe Frage:

    Zu meinen Projekt: ich möchte auf meinen Roboter einen alten Laptop bauen, an diesen sind eine Webcam(usb), eine Relaiskarte(parallel) und das Atmel Evaluations-Board(seriell) angeschlossen.

    über einen anderen Laptop will ich über den alten Laptop (WLAN) der Relaiskarte und dem Evaluations-Board Befehle geben, die diese dann ausführen und der alte Laptop soll das Webcamsignal zurücksenden.

    Das alles wird dann über den Browser oder ein C++ Programm auf dem neuen Laptop gesteuert.

    Geht das ? Wie kann ich über Wlan über den alten Laptop dem Evaluations-Board Befehle geben?

    MfG McGrizzly123

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... über seriell z.b. "1" senden und das programm ... bewegt z.b. servo ...
    Jetzt gehts ans Eingemachte. Denn "bewegt den Servo" ... und wohin bitteschön ??

    a) Du kannst das so machen.
    b) Wegen Wiederverwendbarkeit von Routinen würde ich (m)ein solches Protokoll nicht auf lediglich ein Zeichen beschränken - obwohl Du damit schon rund 62 Möglichkeiten codieren könntest. ABER - Du könntest damit z.B. nur begrenzt Daten senden wie z.B. mit dem Protokoll 8055 und der Codierung 8 - Befehl Servo 3 läuft, 324 - gehe auf Stellung 055 von z.B. hundert Servopositionen für den Vollausschlag links-rechts.

    Warum würde ich es etwas allgemeiner machen? Damit ich c) auch z.B. Daten senden kann - wie angesprochen und damit ich d) später mal bei einem anderen Projekt mehr Möglichkeiten habe mit (annähernd) demselben Code (hier spricht ein fauler Hund).
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... auf meinen Roboter einen alten Laptop ... über einen anderen Laptop ... und ... dann ...
    Es geht viel, klar. Schau mal hier, die Leute vom CaroloCup haben fast immer ein Netbook onboard . . . dazu knapp an die zehntausend Euro und über zweitausend Mannstunden im Projekt versteckt . . . Das Fahrzeug ist dort üblicherweise ein 1:10-Modell.

    ......
    Geändert von oberallgeier (25.06.2012 um 12:05 Uhr) Grund: Euro und Mannstunden verwechselt
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    das mit "1" war auch nur ein beispiel ich sende z.b. 45 => servo von links ausschlag 45° nach rechts (ist aber nur ein Beispiel man muss nicht nur zahlen nehmen und nicht nur einstellig

    mfg mcGrizzly123

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATMEL Evaluations-Board V2.0.1 Programmieren Hilfe!
    Von Ripper121 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 21:03
  2. ATMEL Evaluations-Board Version 2.01 von Pollin
    Von holzi im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 12:59
  3. ATMEL Evaluations-Board Version?
    Von Haveaniceday im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 21:22
  4. Übertragungsfehler, ATMEL Evaluations Board
    Von RedLord im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 19:41
  5. ATMEL Evaluations Board auch mit Mega32?
    Von RedLord im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 15:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •