-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: DCF77 lib ohne Softclock verwenden

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    Tarthun
    Alter
    47
    Beiträge
    22

    DCF77 lib ohne Softclock verwenden

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe folgendes vor.
    Einen ATMEGA32 verbinde ich über I2C mit einem DS1307. Dann frage ich diesen zyklisch ab (etwa 10 mal/Sekunde). Wenn sich was ändert, wird die Zeit angezeigt. Ich möchte die Softclock nicht verwenden. Nun möchte ich einmal pro Stunde das DCF-Signal auswerten und die DS1307 evtl. nachstellen. Wenn ich den Befehl "Config Dcf77 = PINB.2..." eingebe wird ja die Bibliothek eingebunden. Aber wie muss ich das konfigurieren? Ich brauche ja auch noch einen 2. Timer der 10mal pro Sekunde meinen Interrupt aufruft.
    Mfg
    Torsten
    Kostenloser Singlebörsenvergleich und Partnerbörsenvergleich
    auf www.singleboerse-tipp.de!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Torsten,

    die DCF77-Funktion kannst du doch ruhig einbinden.
    Mit dem Parameter UPDATE (1) kannst du einmal pro Stunde die Zeit nach DCF stellen.
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    Tarthun
    Alter
    47
    Beiträge
    22
    Aber in welchen Variablen wird denn die Zeit beim Update gespeichert? wie muß der config Befehl aussehen (Timerr usw...)? Dieses Gosub, wird das durch den Timer aufgerufen oder geht das nur mit 32khz Quarz. Dann könnte ich doch in der SecTic Routine einfach den 1307 abfragen...
    VG
    Torsten
    Kostenloser Singlebörsenvergleich und Partnerbörsenvergleich
    auf www.singleboerse-tipp.de!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Die Config kann so aussehen, wie im Beispiel test_dcf77.bas in den SAMPLES unter DATETIME.
    Du müßtest nur UPDATE=1 setzen, damit einmal pro Stunde das Update erfolgt.
    An den Sectic: Label kannst du deine Abfrage der RTC reinsetzen (aber nur KURZ, keine langen I2C-Befehle!).
    Gruß
    Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    42
    Beiträge
    379
    Guten Morgen,

    ich nutze in meiner Homesteuerung ebenfalls einen DCF77 Empfänger in Verbindung mit einem DS1307.
    die Initialisierung sieht so aus:
    Code:
    Config Dcf77 = Pinb.6 , Timer = 1 , Inverted = 0 , Timer1sec = 1 , Update = 0 , Updatetime = 0 , Check = 1 , Debug = 0 , Gosub = Sectic               'Switchpower = 1 , Powerlevel = 1 , Powerpin = Pina.2
    Config Date = Dmy , Separator = .                                                                                                                     'deutsches Datumsformat
    Dim Dcf_buff(7) As Byte
    Dim Zeit_flag_set As Bit , Zeit_flag_get As Bit , Dcf77_set As Bit , Dcf_sig As Bit                                                                   'Variablen zum stellen der DS1307 Uhr und Systemuhr
    Dcf_sig = 0
    Dim Ds1307_w_d(5) As Byte                                                                                                                             'Schreibadresse &B11010000  Ds1307w = &HD0
    Dim Ds1307_w_t(4) As Byte                                                                                                                             'Schreibadresse &B11010001  Ds1307w = &HD1
    Dim _day1 As Byte , _month1 As Byte , _year1 As Byte , _sec1 As Byte , _min1 As Byte , _hour1 As Byte                                                 'Zeit-Variablen für die DS1307 Uhr
    nun Du brauchst nicht jede Stunde den DS1307 neu zu stellen, da dieser sehr genau läuft, vorausgesetzt ist natürlich ein guter 32kHz Quarz am DS. Ich nutze dafür den DS32KHZ, diesen habe ich mir als Sample von Maxim schicken lassen, da ich ihn nicht in einem gängigen Shop gefunden habe.
    Ich stelle die interne Uhr vom DS einmal am Tag nach DCF. Dazu wähle ich mir eine Uhrzeit aus und filtere mir über das "Dcf_status.2 = 1" Bit, ob das empfangene Datenpaket in Ordnung ist und stelle dann die Uhr. (siehe Bascom-Hife)
    Du kannst auch ,wie schon von Dir erkannt, die Setic Unterroutine benutzen. diese wird mit:
    Code:
    Sectic:
    Incr Timecount1
    Incr Displaytime
    Incr Tag_byte
    Return
    aufgerufen. Dort kannst Du eine Variable hochsetzen lassen, die dann im Hauptprogramm abgefragt werden kann.


    Grüße Matthias

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    Tarthun
    Alter
    47
    Beiträge
    22
    Hallo,
    danke erstmal für Eure Antworten.
    Jetzt wird das erstmal eine Schaltuhr für meine Heizung. Die (ungenaue) Quarzuhr hat den Geist aufgegeben und eine neue soll 230 Euros kosten. Hallo!?!? Nee, da baue ich mir selbst eine und dann isses billiger und gleich Funkuhr. Wenn die dann funktioniert, wird meine Home-Steuerung auch umgebaut. Da habe ich damals (vor 11 Jahren) auch nur ne Quarzuhr eingebaut, da wirds auch Zeit für Funk...
    Ja, nun muss ich noch auf mein Material warten und dann probier ich das mal aus.
    VG
    Torsten
    Kostenloser Singlebörsenvergleich und Partnerbörsenvergleich
    auf www.singleboerse-tipp.de!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    42
    Beiträge
    379
    Hallo Torsten,

    achte aber dabei darauf, dass Du dem DCF77 Empfänger auch die Möglichkeit zum empfangen gibst. Teste ersteinmal ob am Einsatzort es ein Funksignal zu empfangen ist!

    MFG MAT

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    Tarthun
    Alter
    47
    Beiträge
    22
    Ich stelle nachher mal meinen Wecker hin und laß den neu synchronisieren.

    VG
    Torsten
    Kostenloser Singlebörsenvergleich und Partnerbörsenvergleich
    auf www.singleboerse-tipp.de!

Ähnliche Themen

  1. DCF77 nicht invertiertes Signal verwenden
    Von HHP im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 15:38
  2. Softclock läuft nicht
    Von Tido im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 22:55
  3. Softclock und Powerdown
    Von Furtion im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 14:34
  4. Problem mit 1.11.8.5 und Softclock
    Von amoses im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 18:48
  5. Uhrzeit ohne DCF77 (RTC)?
    Von Björn im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •