Microchip stellt einen neuen driftfreien Operationsverstärker vor, der neben unipolarer Versorgung einen besonders niedrigen Betriebsstrom relativ zur Bandbreite aufweist. Die Kombination mit einer selbstkorrigierenden Architektur sorgt für eine niedrige Offset-Spannung und eine niedrige Offset-Drift, was den Opamp ideal für tragbare Geräte im medizinischen oder Unterhaltungssektor macht. * Das Modell MCP6V11/31 kommt mit einer Betriebsspannung von 1,6 V aus. Bei einem...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.