-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LCD (Produktive lösung gesucht)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2005
    Alter
    36
    Beiträge
    44

    LCD (Produktive lösung gesucht)

    Anzeige

    Hallo Leute !

    mir ist die Leiterfolie von der Patine abgerissen , und ich müßte sie wieder dran bekommen!!!!

    hat einer von euch eine produktive lösung!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pict5.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    auflöten!?

    gruß

    xeus

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    25
    Beiträge
    198
    ein bischen wenig spielraum zum Löten, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    107
    hallo,
    ich will dich ja nicht enttäuschen, aber so wie es aussieht war die folie verklebt und da ist mit normalen mitteln nicht beizukommen. in siemens telefonen (schnurlos) habe ich das problem sehr oft gehabt und es sind alle versuche gescheitert diese wieder anzubringen. du bräuchtest einen leitenden kleber, den du exakt dosieren müßtes und dann die folie genau und ohne zu verrucken aufbringen damit es keine kurzschlüsse gibt und das ist nahezu hoffnugslos.
    wenn jemand noch einen tip hat, raus damit!!!!!!!
    grüße
    stageliner

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2005
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Hi
    also löten ist ja nicht, weil ja Folie mit aufgedampften leiterbahnen. die folie schmilzt sofort.

    stageliner ! das ist richtig, die wahren verklebt. ich habe schon versucht die folie anzuschmirgeln und die platiene auch und dann mit ner gebogenem plätchen einzuklemmen. ging aber auch nicht. bekomme einfach kein konntakt zur platiene.

    man hat mir gesagt das ich es mit bügeln versuchen soll, kann es leider aber nicht mehr ausprobieren, da ich am ende die Folie schon etwas kaputt gemacht habe. ( vom Löten )

    Wie war das mit dem leitendem kleber? der Kleber würde doch die bahnen mit einander verbinden???

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.487
    ..die einzige Möglichkeit die mir noch einfallen würde, auf die Platine einen für Folien geeigneten Steckverbinder im richtigen Rastermass dranzulöten, Folienkontakten abschmirgeln und dann einstecken.

    Über Steckverbinder werden Folienleiterverbindungen ja sehr oft hergestellt, allerdings für wesentlich weniger Pins - und ich hätte auch keinerlei Quellen für soetwas.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    107
    ja das ist ja das problem mit dem kleber, der muß exakt auf jeden einzelnen kontakt dosiert werden damit beim zusammenfügen nichts nebenraus gequetscht wird. das geht mit ner siebdruckanlage bei der herstellung natürlich automatisiert ohne probleme aber per hand zur reparatur ist das aussichtslos! wenn ich mir das bild ansehe, dürfte es bei der folie nicht um aufgedampftes kupfer handeln sondern bestehen die bahnen aus einem leitfähigen lack, so dass löten sowieso ausfällt. oft ist auch silber aufgedampt und das ist beim ersten versuch zu löten dann auch ins lötzin legiert und auf nimmer wiedersehen weg weil sehr dünn.
    was mir noch einfällt: es gibt zum reparieren von leiterbahnen leitsilber, damit und mit sehr viel sorgfalt:
    die folie nach 1 mm rechtwinklig nach oben knicken und mit zb sekundenkleber auf die platine kleben, so dass das blanke kupfer der platine und die leiterbahn der folie einen winkel bilden. jetzt mit dem leitlack die beiden bahnen im winkel verbinden und trocknen lassen. ist ne heikle sache aber mit viel willen und geduld könnte das gehen.
    viel erfolg, und lass mich es wissen obs ging
    stageliner

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •