-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: GPS empfänger

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272

    GPS empfänger

    Anzeige

    Hi @ll,

    also hatte mir ein kleines Projekt ausgesucht um mit eine neuen Gebiet anzufangen.

    Hab jetzt schon viele Projekte dazu gefunden und durchgelesen.

    Mein Projekt ist ein GPS empfänger zu bauen, der seine koordinaten über funk ( RFM...) sendet.

    Und das gegenstück, mittels seine GPS koordinaten, zeigt wo der andere ist.(Mittles ein Pfeil auf einer Led Matrix)

    Würde mich jetzt gern freuen wenn Ihr mir eure Erfahrung sagt, oder vielleicht ausprobierte Schaltungen.

    Möchte so klein wie möglich bleiben und brauche auch keine seriellen schnittstelle/SD karte oder ähnliches.



    Mit freundlichen Grüße
    David
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    40
    Ich habe einen A1029-B GPS Empfänger zu Hause. Dieser gibt die Daten seriell aus und man kann sie relativ einfach mit einem µC auswerten. Mit einem GPS Empfänger, einen µC und einem RFM12 oder ähnlichem im Empfänger und Sender müsste das möglich sein. Ein Problem wäre eventuell das der Kompass beim GPS nur funktionier, wenn man in Bewegung ist.

    http://www.micropik.com/PDF/T.E.%20G...029%20V3.2.pdf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Hallo, finde die Idee sehr interessant . Bist du schon weitergekommen? Kannst du die links zu den Projekten die du gefunden hast posten.

    Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Ein Problem wäre eventuell das der Kompass beim GPS nur funktionier, wenn man in Bewegung ist.
    Nicht nur das, es wird auch nur die Bewegungsrichtung angezeigt, nicht die Ausrichtung des Empfängers selbst.
    Im Prinzip könnte man das über 2 GPS Empfänger lösen. Einer sitzt in der beweglichen Einheit, der seine Signale zur Anzeigeeinheit sendet.
    Der zweite GPS Epfänger sitzt in der Anzeigeeinheit direkt. Anhand der Koordinaten beider Systeme könnte man den Abstand und die Himmelsrichtung der beiden Empfänger berechnen.
    Dumm ist nur, das der Empfänger mit der Anzeigeeinheit nicht weiß in welche Himmelsrichtung er ausgerichtet ist.
    Man müsste also zusätzlich einen Kompass ( IC ?! ) mit einbauen und die Missweisung dieses Magnetkompasses herausrechnen.

    Damit sollte es möglich sein den "Zeiger" auch wirklich in die Richtung zum beweglichen Teil weisen zu lassen.

    Zudem sollte man die Anzeigefehler von GPS Systemen, die ohne Korrektur so um die 10m liegen, nicht unterschätzen.
    Ob sich das durch die relative Nähe der beiden Empfänger kompensiert, müsste man ausprobieren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Also mit dem Kompass modul, hatte ich vergessen, der ist pflicht.

    Das beide Module ein GPS empfänger haben müssen war mir klar.

    Aber was ich nicht verstehe, wieso der GPS empfänger nur bei bewegung funktioniert, ich hatte an einer Minutenabfrage gedacht.

    Gruß David
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    40
    Nur der Kompass im GPS funktioniert nicht, wenn sich der Empfänger nicht bewegt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Also wenn ich dann ein kompas ic seperat dran mache, könnte ich doch wohl nach einer Zeitabfrage (jede Minute) meine Position ab geben
    und sobald das andere Modul ein Datenpaket empfängt, in ein array speichern, seine Position abfragen, dann gegen rechnen und mittels den Kompas,
    richtung und entfernung anzeigen lassen, oder habe ich einen Denk fehler?

    Da ich nur zahlen senden möchte, welches sende Modul iegent sich da gut, brauche kurze datenpakete und dafür große entfernung?
    Bis jetzt habe ich nur mit den RFM70 erfolgreiche ergebnisse bekommen.
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    richtung und entfernung anzeigen lassen, oder habe ich einen Denk fehler?
    Ja, da hast Du einen Denkfehler.
    Einem GPS Modul ist es egal in welche richtung es gedreht wird. Es zeigt immer die Bewegungsrichtung der Antenne in der Richtungsinformation an.
    Da Du aber mit einen Pfeil in eine bestimmte Himmelsrichtung zeigen willst ( Zum anderen GPS Gerät ) muss die Ausrichtung der GPS Antenne bekannt sein. Und das geht am Einfachsten mit einem Kompassmodul.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. NF Empfänger?
    Von mhc2004 im Forum Elektronik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:01
  2. X10-Empfänger mit AVR
    Von felack im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 12:34
  3. lw-empfänger
    Von anabolik im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 22:00
  4. DMX-Empfänger mit PIC???
    Von Matze0001 im Forum PIC Controller
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 20:51
  5. [ERLEDIGT] DMX-Empfänger mit PIC???
    Von MatzePIC im Forum PIC Controller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 17:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •