-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Elektrischer Seifenspender Funktion

  1. #1

    Frage Elektrischer Seifenspender Funktion

    Anzeige

    Hallo zusammen!

    Ich interessiere mich für die Funktionsweise eines elektrischen Seifenspenders.
    Soweit ich weiß wird ein IR-Streusensor mit einem Tageslicht-Filter genutzt. Soweit richtig?

    Was benötigt man allerdings um dem Sensor mitzuteilen, dass dieser lediglich für eine Sekunden-Dauer von bspw. 2 sek. aktiv ist, also 2 sek. in denen Seife rauskommt, unabhängig davon wie lange die Hand unter den Sensor gestellt wird?

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Viele Grüße!

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Ist relativ einfach zu realisieren mit einem microcontroller, der durch den Sensor ausgelöst wird. Ein Timer läuft dann für die Zeit in der Seife kommt und ein weiterer danach der verhindert, dass der Spender erneut ausgelöst wird. Statt mit einem Controller lässt sich sowas auch mit Analoger Schaltungstechnik aufbauen, dann ist es aber etwas umständlicher.

  3. #3
    Danke für die schnelle Antwort.
    Bekommt man so einen Sensor inkl. einer Abschaltsverzögerung auch bei Händlern wie Conrad oder so?
    Wenn ja, wie heißen solche Sensoren.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    34
    Distanz-Sensor 3-30cm
    Distanz-Sensor 4,5-6mm
    Das sind 2 Sensoren die du beim Conrad (Österreich) bekommen kannst. Du musst selber entscheiden in welchem Bereich die arbeiten sollen, es gibt auch welche mit denen du den Spender von 5m aktiviern kannst
    Die Abschaltverzögerung schreibst du dann in den Programmcode vom Microcontroller.

  5. #5
    Ja super! Vielen Dank!

    Mir hat auch jemand vom Conrad was von einem optoelektronischen Reflexkoppler erzählt. Erfüllt ein solcher Sensor den selben Zweck?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    34
    So weit ich das jetzt auf die schnell gesehen hab, sind Reflexkoppler einfach nur Bauteile indenen der Empfänger (also Photodiode, Phototransistor, etc.) gemeinsam mit der LED (natürlich mit der entsprechenden Wellenlänge) vereint ist. Das bedeutet du hast an einem Reflexkoppler i.d.R. 4 Anschlüsse, 2 für die LED und 2 für den Empfänger. Du müsstest dann eine Schaltung dafür entwerfen (auch wenn das relativ leicht ist), also z.B. für die LED einen Vorwiderstand dazuschalten.
    Da glaub ich dass die oben Angegebenen Sensoren einfacher sind.

Ähnliche Themen

  1. Rimac: Elektrischer Supersportwagen mit 1.088 PS
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 19:08
  2. Elektrischer Schlag an Straßenbahn Oberleitung
    Von Majus im Forum Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:51
  3. Elektrischer Impuls
    Von 2H2+O2=2H2O im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 18:42
  4. Einfacher elektrischer Schalter
    Von iClou im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 19:24
  5. [ERLEDIGT] Elektrischer Zündfunke
    Von im Forum Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 20:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •