-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Servo ansteuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    32

    Servo ansteuern

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Möchte neben 2 Getriebemotoren einen Servo mit Orang Board anschließen!

    Ist das "Steckertechnisch" möglich? Also passt das zusammen?!
    Geändert von ES1S (30.05.2012 um 10:39 Uhr) Grund: Links waren kaputt :-(

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.570
    Direkt zusammenstecken funktioniert schonmal nicht (Buchse und Buchse passen nicht zusammen).

    2te Hinderniss: Kennst du den Anschluss eines Servos? Der hat 3 Anschlüsse, Masse, Versorgung und Signal. Du brauchst einen Adapter oder du entfernst den Anschluss und schließt die Drähte einzeln an.

    MfG Hannes

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    32
    Das hatte ich befürchtet! Würde dieses hier klappen.. http://www.conrad.de/ce/de/product/3...eaSearchDetail ?

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, könnte ich am Servo einfach die Buchse wegmachen und die Drähte direkt mit dem Board verbinden?

    Danke dir

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.570
    Du kannst den Stecker abschneiden und die einzelnen Adern direkt anschließen. Du musst nur darauf achten das du Versorgung, GND und Signal richtig anschließt. Ich kenne das Board nicht deswegen weiß ich auch nicht ob du den Servo direkt an diese Versorgung anschließen kannst. Ein Servo zieht sehr hohe Ströme (suche im Forum nach Servozittern,...), auch wenn es nur kurzzeitig ist.

    Den Adapter wirst du vermutlich nicht anschließen können da das ein Adapter vom alten Robbe auf den neuen Robbe Anschluss ist (auf dem Bild sieht es so aus das die Pins nicht den gleichen Abstand haben, kannst aber im Internet schauen, Rastermaß von den normalen Sipanschlüssen ist 2,54mm).

    Du kannst dir einfache Stiftleisten besorgen und diese direkt an die Adern anlöten, die Lötstelle mit einem kleinen Schrumpfschlauch "abdecken" damit es etwas "professioneller" aussieht.

    MfG Hannes

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    32
    Vielen Dank Hannes für die klare Aussagen!

    Letzte Frage bevor es ans bestellen geht:
    Nun kann ich an dieses Board 2 Getriebemotoren anschließen!
    Das ich diese dann einzeln ansteuern kann über mein Programm ist mir klar allerdings möchte ich die beiden Getriebemotoren auch gleichzeitig laufen lassen. Also im Endeffekt ist die Frage ob die Motoren ihre Spannung parallel oder in Serie vom Board bekommen?
    Geändert von ES1S (09.06.2012 um 23:29 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.570
    Ich kenne zwar das Board nicht, aber Lasten (egal welcher Art) werden immer paralell geschalten solange die max. Spannung bzw Strom nicht überschritten werden. Bei Heizungen u.Ä. kann man auch seriell schalten (wenn die Versorgungsspannung größer ist als die max. Spannung des Bauteils). Bei Motoren hast du noch ein Problem beim Seriell schalten. Wenn sich die Last an der Motorwelle ändert, ändert sich der dynamische Widerstand des Motors und somit auch die Spannung am Motor.

    Wenn du Motoren hast kannst du die einmal zum Test in Serie schließen und am Netzteil betreiben. Belaste einen Motor. Die Drehzahl des anderen Motors ändert sich.

    MfG Hannes

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    32
    Ja dann hof ich mal, dass die "Ports" von Motoren auf der Platine par. geschaltet sind! Ich finde da echt keine Info!

    Dann kauf ich jetzt mal 2 von denen und probier das aus!


    Nochmal eine Frage zu Servos! Da mein I/O Port max. Mit 40 mA belastet werden kann, muss ich die Servos ja irgendwie anders mit Strom versorgen! Kann ich dazu die abfallenden 5 V am Board benutzen?
    Geändert von ES1S (30.05.2012 um 10:40 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.570
    Die sind aus oben genannten Gründen sicher paralell geschalten.

    MfG Hannes

Ähnliche Themen

  1. Servo ansteuern
    Von Jada im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 13:27
  2. Servo ansteuern
    Von deko im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 19:10
  3. Servo ansteuern
    Von mumu2 im Forum Motoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 07:33
  4. servo ansteuern
    Von ikarus_177 im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 13:38
  5. Servo Ansteuern
    Von Robo-Hero im Forum Motoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •