-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motortereiber dringend gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447

    Motortereiber dringend gesucht

    Anzeige

    Suche schnellstmöglich einen geeigneten Motortreiber:
    - 5W Motor mit 2.23A Anlaufstrom bei 12V, ÜBERSPANNT -> >2.97A Anlaufstrom, 4 Zellen Lipo (16.8Volt, gerechnet wurde mit 16V im Mittel)
    - Verwendungszweck: Omnidirektionaler Antrieb (-> realtiv häufiges umpolen/Geschwindigkeitsänderungen)
    -> ca. 3A dauerhaft sollten mehr als überdimensioniert sein, eher 4A Spitze

    Weitere Anforderungen:
    - möglichst wenig extrene Beschaltung (nicht mehr als beim L298, den ich benutzen werde falls ich keinen geeigneten finde, wäre gut)
    - möglichst ohne riesige Kühlkörper (dann kann ich wieder den L298 und über dem Limit betreiben) zu gebrauchen
    - ob SMD (Bauteile) oder nicht ist egal
    - am besten bei Reichelt zu bekommen, alternativ schnelle Lieferungen aus DE
    - Schaltplan vorhanden und muss nicht selbst entwickelt werden bzw. läuft ohne großes Testen (es ist relativ dringend, die restliche Platine ist schon am Warten)
    - Dualbridge oder nicht ist egal, ich brauche 4 Motoren
    - Ansteuerung über PWM (ähnlich L298 etc.), möglichst kein I²C oder sonstiges!
    - Logik gesteuert mit 5V, notfalls auch 3V3

    Vielen Dank!


    Edit:
    Ich lese gerade von einer Möglichkeit, einfach zwei L298 parallel zu schalten. Geht dies in der Praxis?
    Geändert von skg-rob (28.05.2012 um 16:28 Uhr)
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hallo!

    Hier hast Du schon geguckt? Ich habe mal den VNH2SP30 verwendet. Ist allerdings SMD und etwas unprkatisch mit der Kühlfläche auf der Unterseite. War ansonsten aber straightforward, hatte damit keine Probleme. Applikationsbeispiele findet man massenhaft im Netz. Ich habe ihn seinerzeit hier zu einem ganz vernünftigen Preis bekommen.

    Gruß
    Malte

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    L6203 wäre auch noch eine Möglichkeit. Die verwenden wir bis jetzt ohne Probleme

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Artikel war bekannt, deshalb auch meine Frage, da ich da nichts vernünftiges gefunden habe.
    Bei den L6203 weiß ich nicht was ich von denen halten soll, das Wiki ist ja nicht so begeistert.
    VHN2SP30 schau ich mir mal an.

    Danke!


    Edit: Reichelt bietet ja eine ganze Reihe von STM Treibern an, L6203, L6205 und L6206. Die sind alle ähnlich von den Spezifikationen, welchen sollte man also nehmen?
    Edit2: Ich seh gerade, L6205 ist für 2 Motoren gut.
    Edit3: Zur Zeit favorisiere ich einen L6205/6. Sorgen mache ich mir um die thermal shutdown. Mit meinem Motor sollte ich nicht in den Temperaturbereich kommen, in dem er abschaltet?
    Geändert von skg-rob (28.05.2012 um 21:05 Uhr)
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Ok, ich werde den L6205 nehmen. Dazu noch einige Fragen:

    1) Soll man den nun mit zwei PWM auf den Ins steuern oder auf Enable? Zum L6203 gibts da ja Diskussionen, aber was ist Summa Sumarum nun besser? Bremst der Motortreiber bei Enable auf Low oder "fliegt" er?
    2) Muss man beim L6205 darauf achten, nie volle PWM zu erreichen? Welche Maximal PWM ist in der Praxis tauglich? Angesteuert wird mit einem Arduino (PWM bin ich gerade am herausfinden).
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von skg-rob Beitrag anzeigen
    Ok, ich werde den L6205 nehmen. Dazu noch einige Fragen:

    1) Soll man den nun mit zwei PWM auf den Ins steuern oder auf Enable? Zum L6203 gibts da ja Diskussionen, aber was ist Summa Sumarum nun besser? Bremst der Motortreiber bei Enable auf Low oder "fliegt" er?
    2) Muss man beim L6205 darauf achten, nie volle PWM zu erreichen? Welche Maximal PWM ist in der Praxis tauglich? Angesteuert wird mit einem Arduino (PWM bin ich gerade am herausfinden).
    Ein paar Antworten solltest du eh schon hier bekomen haben

    Wir haben unser PWM-Signal beim L6203 auf Enable und das funzt eigentlich ohne Probleme. Wenn Enable Low ist, also kein pwm signal anliegt "floaten" die motoren. Bremsen kanst du wenn du das Enable auf high ziehst und beide richtungs-pins entweder auf high oder auf low ziehst. Bei uns hat die Variante mit beiden auf Low besser funktioniert...

    Beim L6203 gibts auch Warnungen das man kein volles PWM, also durchgehend auf high, verwenden sollte. Wir machens trotzdem und bis jetzt ist nichts abgeraucht

    Im normalen Betrieb werden die Dinger überhaupt nicht warm, nur wenn du öfters bremst erwärmen sie sich ein bisschen, dann solltet ihr wahrscheinlich einen kleinen Kühlkörper montieren und Kupferkühlflächen auf der Platine einplanen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Zitat Zitat von Chypsylon Beitrag anzeigen
    Wir haben unser PWM-Signal beim L6203 auf Enable und das funzt eigentlich ohne Probleme. Wenn Enable Low ist, also kein pwm signal anliegt "floaten" die motoren. Bremsen kanst du wenn du das Enable auf high ziehst und beide richtungs-pins entweder auf high oder auf low ziehst. Bei uns hat die Variante mit beiden auf Low besser funktioniert...

    Beim L6203 gibts auch Warnungen das man kein volles PWM, also durchgehend auf high, verwenden sollte. Wir machens trotzdem und bis jetzt ist nichts abgeraucht

    Im normalen Betrieb werden die Dinger überhaupt nicht warm, nur wenn du öfters bremst erwärmen sie sich ein bisschen, dann solltet ihr wahrscheinlich einen kleinen Kühlkörper montieren und Kupferkühlflächen auf der Platine einplanen.
    Prinzipiell Danke für deine Antwort, aber der L6203 interessiert mich nicht wirklich Und da der L6203 eh ein Bootstrap ist, ist er mit dem L6205 nicht ganz zu vergleichen (z.B. kann ich PWM auf voll stellen ohne Probleme).
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Hi,
    PWM kommt auf die Enable. Ich betreibe 2 8W Motoren an einem L6205, das macht er ohne Probleme mit. Bei einem 40W Motor (beide Kanäle am L6205 parallel) kam er an seine Grenzen und er hat bei längerer Volllast die Leistung zurückgenommen, aber nie ganz abgeschalten.
    LG!
    alles über meinen Rasenmäherroboter (wer Tippfehler findet darf sie gedanklich ausbessern, nur für besonders kreative Fehler behalte ich mir ein Copyright vor.)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zigarettenautomat mit Zeitsteuerung dringend gesucht!
    Von totonka im Forum Jobs/Hilfen/Stellen - Gesuche und Angebote
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 13:32
  2. Kleines Controllerboard dringend gesucht
    Von Alpha_23 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 17:47
  3. I2C Bus dringend Hilfe gesucht.
    Von mull im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 19:43
  4. AVR JTAGICE MK1 von ATMEL ..........dringend gesucht
    Von dottore10 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 17:36
  5. Dringend Tips gesucht: Java oder C++ für µC ??
    Von freecell im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 20:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •