-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Multiplexer für 3m Drone auf AVR Basis

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    23

    Multiplexer für 3m Drone auf AVR Basis

    Anzeige

    Hallo Kollegen,

    ich bin gerade dabei eine Drone (2x 450W Motor, 3m Spannweite) selber zu bauen, welche in der Lage seien soll sich selbst zu Navigieren und zu Stabilisieren. Da ein solches Projekt auch gewissen Gefahren mit sich bringt, möchte ich jeder Zeit per Fernbedienung komplett kontorolle über diese Drone haben. Daher möchte ich die Signale welche zu den Regler und Servos führen zwischen dem AVR Board und dem Original Empfänger umschalten können. Ich stell mir dies so vor, dass wenn ich an einen Pin ein Null Signal anlegen alle 10 Kanäle auf dem Empfängerschalte und bei einer 1 alle Kanäle auf das AVR Board Schalte. Kennt jemand ein Bauteil/Multiplexer welcher so etwas kann?

    Beste Grüßen

    Schmidtbot

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Für digitale Signale geht es z.B. mit 3 x 74XX157 (vierfacher Umschalter/Multiplexer 2 zu 1).
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Und woher kommt die Null oder die Eins für den Umschaltpin?

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Braucht man bei der Spannweite nicht schon ne abnahme oder Genemigung vom Luftfahrtbundesamt (oder Starterlaubnis?..irgendwas war da..)..ganz zu schweigen vom autonomen Flug?
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Ich kann zwar auch nichts sinnvolles zu der eigentlichen Frage beitragen,
    Allerding empfehle ich bei der Leistung/Größe/Gewicht zumindest eine Haftpflichterversicherung (im Bereich Flugmodellbau) die das dann auch "wirklich" abdeckt... also inkl. der Eingriffe im Bereich der FFB.

    Gruß André
    http://home-robotics.de
    ____________________________

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Braucht man bei der Spannweite nicht schon ne abnahme oder Genemigung vom Luftfahrtbundesamt
    Ohne die Rechtslage eindeutig zu kennen möchte ich mich zu folgenden Aussagen hinreissen lassen.
    Ein 3m Modell mit 900W Motorleistung dürfte weit unter der 25kg Grenze für Flugmodelle auf genehmigten!!! Modellflugplätzen liegen.
    Der Flugplatz muss auch eine Aufstiegserlaubnis für Modelle mit dem Gewicht deines Modelles haben.
    In der normalen Haftpflichtversicherung ist das Betreiben von Flugmodellen üblicherweise nicht abgesichert.
    Bei Flugmodellen unter 5kg ( Segler oder Elektromodell ) kann theoretisch auch von ungenehmigten Plätzen gestartet werden, solange die Erlaubnis des Grundstückseigentümers vorliegt. Allerdings sind dabei dermassen rigide Vorschriften einzuhalten ( Abstände zu bewohnten Flächen, Strassen, Flugplätzen, Hochspannungsleitungen, Naturschutzauflagen ), das dies eigentlich nur theoretisch möglich ist.

    Wie es mit der autonomen Fliegerei ausschaut weiss ich nicht. Allerdings werden in der Zwischenzeit Quattrokopter angeboten, die tatsächlich völlig autonom fliegen können. Allerdings haben die eine elektronische Flugradiusbeschränkung von 250m.

    Wenn Du's ganz genau wissen willst, kannst Du dich mal an der Rechtsanwalt des DMFV ( Deutscher Modellfliegerverband ) wenden.
    Die Anfrage sollte dann aber schon auch ein Mitglied beim DMFV stellen.

    Das Signal für den Umschaltepin kann man ja aus der normalen Fernsteuerung gewinnen.
    Ein Kanal wird dabei zum Umschaltekanal umfunktioniert.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    23
    @PICture:
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Das IC ist genau das was ich gesucht habe. Gibt es dafür eine Suchmaschine oder woher hattest du dieses so schnell her?

    Zu dem Thema Versicherungspflicht muss ich euch voll zustimmen, denn in Deutschland herrscht ein Versicherungszwang für Modellflugzeug solcher größer sofern Sie einen eigenen Motor haben.
    Da ich schon Modellbau betreibe habe ich eine Versicherung und bin auch Mitglied in einen Verein welcher einen eigenen Flugraum hat und mir ermöglicht Modell bist 15kg aufsteigen zulassen.

    Eine Abnahme von Modell ist erst ab 25kg durch das Luftamt nötig.

    Das High bzw low Signal bekomme ich von meinem Empfänger, dieser gibt für die Postitionierung ein PWM Siganl aus welches ich dafür her nehmen werde.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Das freut mich sehr, dass ich das Richtige für dich in meinem Kopf gefunden habe, sonst hätte es länger dauern müssen.

    Übrigens, du kannst mit einem Suchbegriff z.B. "2:1 MULTIPLEXER" bei http://www.datasheetcatalog.com/ immer suchen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    23
    Hallo,

    ich wollte auch mal kurz den aktuellen Status von meiner Drone zeigen. Das Rollmaß, welches mit auf dem Boden liegt, ist genau auf einen Meter ausgezogen.
    IMG_20120531_221655.jpg

    Folgende Sensoren möchte ich in der Drone verbauen:
    Druckluftsensor für die Validierung der Höhe:
    http://www.watterott.com/de/Breakout...en-Drucksensor
    GPS-Modus und Antenne für die Positionsbestimmung:
    http://www.watterott.com/de/Venus-GPS-Modul
    http://www.watterott.com/de/GPS-Antenne-SMA
    Kompass und 3-Achsen Beschleunigungssensor für die Fluglagen Bestimmung:
    http://www.watterott.com/de/LSM303DL...-Accelerometer
    Neigungsensor (Gyro) für die Fluglagen Bestimmung:
    http://www.watterott.com/de/Tri-Axis...akout-L3G4200D

    Was haltet ihr von diesen Senoren?

    Gruß
    Schmidt-bot

    PSie Multiplexer sind schon bestellt. J

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Multiplexer IC
    Von oZe im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 21:24
  2. Multiplexer?
    Von filth im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 20:09
  3. LPT multiplexer ?
    Von 2A im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 09:16
  4. I2C Multiplexer?
    Von Leverator im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 21:58
  5. Multiplexer 2:1
    Von chouifi im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 21:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •