-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Externer Motor mit RP6 ansteuern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15

    Frage Externer Motor mit RP6 ansteuern

    Anzeige

    Ich brauche einen Ratschlag,
    ich kaufte mir vor kurzem einen RP6 und die grundsätzlichen Sachen habe ich auch schon verstanden ,
    nun möchte ich mit dem rp6 einen externen Motor steuern,
    Meine eigentliche Frage ist wo muss ich die (+ und - ) Kabel des Motors auf dem Mainboard anlöten
    und wie ich das dann programmieren soll ( ein kleines Beispiel wäre nett )

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Danke erstmal,
    aber wie würde das dann speziell beim RP6 aussehen?


    Gruß
    petzi--

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Das hängt davon ab, welche Art der Ansteuerung du nimmst.
    Auf jeden Fall kriegt der RP6 das hin: Das ist dein kleineres Problem.
    Gruß
    Dirk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Das ist gut zu wisssen...
    Wie ich mitterlerweile mitbekommen habe muss ich den Motor an ADC0 oder ADC1 anschließen diese sind jedoch mit 1-3 nummerriert also wo muss ich den Motor anschließen und wie wird das dann programmiert
    Eine Weitere Frage ist ob es einen Befehl gibt mit der ich eine Endlosschleife beenden kann wenn eine Bestimmte Bedingung gegeben ist
    Und beim ACS ist die Bedingung ja obstacle_right oder left, gibt es auch eine Bedingung für den Fall dass kein Hinderniss erkannt ist.
    Schonmal Danke.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    1.514
    > also wo muss ich den Motor anschließen


    Einen Motor schließt Du nirgendwo direkt am RP6 an.
    Den Motor*TREIBER* kannst Du mit einem I/O Pin verbinden und hinter den Treiber kommt dann der Motor. ADC0 / 1 sind beide als ADC Eingang oder als normaler I/O nutzbar.

    Wenn Du von einem Servo sprichst wäre das natürlich was anderes - da ist das schon fertig.

    Du solltest also vielleicht auch erstmal erzählen was Du genau vor hast
    Muss die Drehrichtung des Motors eingestellt werden?
    Muss die Drehzahl einstellbar sein?
    Wie groß ist der Motor, welche Spannung und welcher Strom wird benötigt bzw. was soll angetrieben werden?



    Schau Dir den Schaltplan vom RP6 an und schau auf der Platine bei den H-Brücken mit den MOSFETs (da in dem Bereich mit den zwei großen weissen Widerständen).
    Wie das funktioniert wird sogar kurz in der RP6 Anleitung erläutert.
    Die Treiberstufen sind aber schon für recht kräftige Motoren geeignet, also vermutlich gehts für Dich etwas einfacher.

    MfG,
    SlyD
    Geändert von SlyD (02.06.2012 um 16:48 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Was ist mit dem Motortreiber genau gemeint ?
    Mein Motor ist ein kleiner Servo aus dem ich Steuerungsplatine ausgebaut habe und den Motor direkt mit Plus und Minus verbunden habe,
    Der Motor soll ersteinmal einfach nur aus und einschaltber sein ( fürs erste ) über die Software .

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Jedoch wäre die Ansteuerung eines normalen Servos auch sehr hilfreich jedoch hat meiner nicht ein rot schwarz weißes Kabel sondern gelb rot schwarz .
    schonmal danke..

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Was auch wichtig wäre ob es einen Befehl gibt mit der ich eine Endlosschleife beenden kann wenn eine Bestimmte Bedingung gegeben ist .
    Und beim ACS ist die Bedingung ja obstacle_right oder left, gibt es auch eine Bedingung für den Fall dass kein Hinderniss erkannt ist.
    Schonmal Danke.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @petzi--:
    Der Motor soll ersteinmal einfach nur aus und einschaltber sein ( fürs erste ) über die Software .
    Aus dem genannten RN-Wissen-Artikel reicht dann diese Schaltung: http://www.rn-wissen.de/index.php/Ge...is_und_MOS-FET
    Die Entscheidung, ob du den MOSFET (Schaltung mit R1, Q1) auch dazu nehmen willst, hängt davon ab, ob du außer AN-AUS auch noch die Geschwindigkeit regeln willst. Wenn nein, reicht der Transistor mit Relais aus.
    Welcher Transistor geeignet ist, richtet sich nach der Stromaufnahme deines gehackten Servos an 5V (mit Messinstrument messen!).

    Jedoch wäre die Ansteuerung eines normalen Servos auch sehr hilfreich jedoch hat meiner nicht ein rot schwarz weißes Kabel sondern gelb rot schwarz .
    Die Farben weiß oder gelb sind egal: Dieses gelbe oder weisse Kabel ist immer die Servo-Ansteuerung (rot ist +, schwarz ist -).

    Und beim ACS ist die Bedingung ja obstacle_right oder left, gibt es auch eine Bedingung für den Fall dass kein Hinderniss erkannt ist.
    Das Gegenteil von "if(obstacle_left) ..." ist "if(!obstacle_left) ...".
    Geändert von Dirk (03.06.2012 um 13:33 Uhr)
    Gruß
    Dirk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor ansteuern
    Von dunking im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 19:58
  2. Motor ansteuern
    Von Testus2K im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 13:43
  3. DC-Motor ansteuern
    Von Chiefcooker im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 19:14
  4. Motor mit max. 90A ansteuern?
    Von ThunderD im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:53
  5. Motor ansteuern?
    Von mgsimon im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 18:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •