-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Gesucht: Motortreiberboard mit L298

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Tiefenbach
    Beiträge
    14

    Gesucht: Motortreiberboard mit L298

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin total verzweifelt.

    Erst hab ichs mit Servos probiert und jetzt bin ich auf Getriebemotoren umgestiegen. Die Motoren wollen einfach nicht laufen.
    Als letzte Rettung habe ich mir das Bauteileset von Robotikhardware.de bestellt und hatte erwartet, dass ein Schaltplan oder das Layout für das Board mitgeliefert wird. Das war leider nicht der Fall und so hab ich mich dran gemacht ein eigenes Board zu entwerfen, aber es nicht zum laufen bekommen.
    Ich würd mich freuen, wenn ihr mein Board mal auf Fehler prüfen oder besser noch ein funktionierendes zuschicken könntet. [-o<

    Danke für eure Bemühungen.

    Gruß
    Marco
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken motorboard_504.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Wenn Du das Bauteileset gekauft hast, dann ist doch auf der gleichen Seite ein grosser Schaltplan - bei so wenig Bauteilen ist eine Verdrahtung auf Lochraster doch völlig ausreichend und bedarf eigentlich keiner geätzten Platine. Und er er ist doch so gut wie selbsterklärend und wirklich schnell zu testen.

    Nochmal der Link zum Plan :
    http://www.robotikhardware.de/bilder...98getriebe.gif
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Tiefenbach
    Beiträge
    14
    Der Schaltplan ist wirklich nicht kompliziert. Aber irgendiwe hauts nicht hin. Hast du ne Idee was es sein könnte?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    schick doch erst mal deinen Eagle-Schaltplan, vielleicht liegt da der Fehler.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...was ICH einfach mal machen würde :

    - korrekt angelegte Spannung an VCC/VSS (+) gegen GND (-) messen
    - auf die beiden "Enable" ein 5V High-Signal (+) geben
    - an die "Out" jeweills eine Leuchtdiode mit Vorwiderstand nach GND
    - danach auf die "IN" jeweils ein 5V High-Signal (+) geben, es müssen dann die korrespondierenden LED`s leuchten.

    Wenn das schon mal nicht klappt, dann ist irgendwo ein ganz grundlegender Fehler vorhanden !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  6. #6
    Gast
    Beim Wechsel von Schaltplan auf Board gabs Probleme, die Luftlinie wurden nichteingezeichnet. Ich hab mich dann entschieden nach dem Schaltplan auf robotikhardware.de das Layout zu zeichnen.

    Ich hab beim Testen des Boards festgstellt dass der IC L298N extrem heiß wird. Vielleicht kann man daraus auf den Fehler schliessen.

    Gruß
    raimarc

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    ach nee.................

    man sieht schon alles ohne Schaltplan.

    Ich habe das Bild erst gar nicht genauer betrachtet weil der Kontrast mies war (dunkelblaue Bahnen auf schwarz)

    aber da fehlt etwas entscheidendes.................eigentlich mehrere entscheidende.

    Der L298 wird i.d.R. von einem L297 gesteuert, ist nicht vorhanden.

    Der L297 wiederum kontrolliert den Strom über 2 Shunts (fette Wiederstände) über die die Brücken im L298 versorgt werden.........kann ich nirgens sehen.

    usw. usw.

    Das kann so ja nicht gehen.

  8. #8
    Gast
    Habt ihr vielleicht ein Foto von eurer Platine zur Hand, damit ich die Schaltung einfach mal nachbauen könnte?

  9. #9
    Gast
    Ist der L297 bei der Getriebemotoransteuerung überhaupt notwendig? Der war bei meinem Set nämlich gar nicht dabei.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Ne, L297 ist für Schrittmotorsteuerung vorgesehen, nicht für Getriebemotoren.
    @coldfirev3
    erstmal lesen was er eigentlich will

    zu dem Eagle-Problem:
    Wenn du immer schon Schaltplan und Board gleichzeitig offen hast, wird auch alles aus dem Schaltplan ins Board übernommen. Das funktioniert, probiers einfach nochmal Notfalls noch mal von vorne anfangen mit dem zeichnen...

    Ansonsten haben die andern die doch schon Tips gegeben woran es liegen könnte... ohne Schaltplan oder so ists schwierig dir zu sagen was an deinem Aufbau falsch ist.
    Wenn der L298 schnell heißt wird, dann hört sich das zu hohem Strom an. Entweder irgendwo ein Kurzschluss oder eine falsch angeschloßene Versorgungsspannung, wären so meine ersten Ideen dazu...

    MfG Kjion

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •