-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: IR Zielerfassung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    7

    IR Zielerfassung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ein Freund und ich beschäftige uns momentan mit einem "Zielerfassungssystem" und möchten dafür IR Sensoren verwenden.

    Die LED wird nun irgendwo im Raum ungefähr auf eine Platine mit 3 oder 4 Empfängern gerichtet.
    Der Empfänger wird dann über 2 Motoren noch exakt ausgereichter.
    Wenn dann alle 3-4 Empfänger ungefähr den gleichen Wert zurück geben, sollte die Platine auf die LED ausgerichtet sein.

    Als IR LED hab wir:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...L/?ref=detview

    und der IR Empfänger:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...archDetail=005

    Passen die Teile überhaupt zusammen?


    Wir hab auch gelesen das man die LED pulsen/modellieren muss.
    -Muss man das wirklich?
    Wenn ja weiß einer wie das geht? Also die LED zu pulsen, den Empfänger dem entsprechend zu konfigurieren und dann noch wie man das Zeugs überhaupt anschließt? Sprich wo die Widerstände davor kommen etc.

    Als Board verwenden wir ein Arduino Uno:
    http://www.watterott.com/de/Arduino-Uno

    Ich hoffe ihr könnt uns weiter helfen.

    Mfg
    Geändert von seppi231 (15.05.2012 um 14:45 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von seppi231 Beitrag anzeigen
    ... und der IR Empfänger: ... passen die Teile überhaupt zusammen ...
    Als IR-Empfänger hast Du die gleiche IR-Diode verlinkt wie als Sender. Ohne den Empfänger zu kennen, kann man schlecht raten - und auch NUR RATEN. Also bitte - Empfänger nennen.

    Zur Technik senden und empfangen steht hier ein bisschen etwas (klick da) zu Frequenzen und Modulieren und warum modulieren - aber NICHT zu der von Euch geplanten Bauweise.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    7
    hoppla.. ich hab den Link verbessert^^

    Das mit der Modulation habe ich jetzt so verstanden..
    Unser Empfänger läuft mit 38kHz .. das heißt wir müssen die LED auch mit 38kHz pulsen.
    Zudem demoduliert der Empfänger das Signal gleich und spuckt ein paar Bits aus.
    Hier ist ein Bauplan den ich dazu gefunden habe.

    Nur wie Puls ich dann die LED? Muss ich dafür eine Schaltung mit so einem IC aufbauen?
    Oder gibt es da einfachere Möglichkeiten?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von seppi231 Beitrag anzeigen
    ... Empfänger läuft mit 38kHz ... LED auch mit 38kHz pulsen ... wie Puls ich dann die LED ...
    Da gibts ziemlich einfache Möglichkeiten, in dem von mir genannten Thread ist ja die Realisierung beschrieben.

    Ein TSOP als Empfänger ist eine Möglichkeit - ich bevorzuge andere Typen (detaillierte Gründe würden hier verwirren). Die von Dir gegebene Schaltung funktioniert am PC, ich habe so etwas öfters im Test. Das wird Dir aber nicht helfen, da Du das Ganze ja mit nem Controller machen willst. Macht ja nix, die Schaltung des Empfängers beim Anschluss an einen Controller ist ähnlich einfach. Im oben genannten Thread gibts auch Software zum Ansteuern der LED durch einen bestimmten Controller - und zum Auslesen. ABER - Deine Idee ist eher speziell, da müsstest Du Dich in die Thematik einarbeiten. Dann wird Dir ne Lösung einfach fallen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    7
    Tag

    Wir haben die den Versuchsaufbau mit einer LED und einem Tsop mehr oder weniger erfolgreich getestet. Die Messergebnisse waren kaum von einander zu Unterscheiden.
    Wir vermuten das es daran liegt das die LED bisher immer zu wenig Power hatte(40 mA), da sie direkt an unser Board angeschlossen war (mit einem 38kHz Takt).
    Also Lösung haben wir uns überlegt eine einfache Transistorschaltung zu bauen. Ein Bsp. an dem wir uns Orientieren Klick.
    Das Steuersignal für den Transistor kommt immer noch von unserm Board(bis zu 5V), jedoch haben wir eine andere Spannungsquelle für die LED.

    Aus dem Datenblatt der LED habe wir entnommen, das die LED bei der taktung ca. 300mA aushalten sollte.
    Bevor wir uns nun ans Werk machen, wollten wir Wissen ob diese Schaltung überhaupt so Funktionieren kann?

    Mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    375
    So einen TSOP ist nicht gans ideal om die Staerke von Signal zu detectieren. Intern ist da eine Verstaerker die immer versucht um auch schwache signalen nog zu detectieren. Da eine IR-Signal auch noch reflectiert werd, ist die genaue Richtung schwierig aus zu finden.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von RP6conrad Beitrag anzeigen
    So einen TSOP ist nicht gans ideal om die Staerke von Signal zu detectieren.
    Hm.. was gäb es denn für alternativen ?

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Vermutlich ist "IR-Bake" das weiterführende Stichwort. (Nicht zu verwechseln mit einer Barke)

    Mein Ansatz war mal ein Linienlaser:
    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post503096

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    7
    Mm.. joa das wäre vllt was.

    Aber was ich eig immer noch wissen will ob das so mit der LED Funktioniert. Von den Tsops will ich jz grad mal nichts wissen(einfach mal davon ausgehen das diese Funktionieren)

    Wir haben da gerade leider kein Plan wie das jetzt ist mit den Widerständen für die LED, das wir letztendlich eine passende Spannung an der LED anliegen haben.
    Ein bisschen konkretere Hilfe wäre schön.

    Mfg

Ähnliche Themen

  1. Automatische Zielerfassung
    Von vdw im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 21:14
  2. Frage zu Zielerfassung!!
    Von doolitle15 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 19:18
  3. Zielerfassung
    Von lando im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 09:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •