-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: LED Reihenanzeige wie in Audiotechnik (Lautstärke)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447

    LED Reihenanzeige wie in Audiotechnik (Lautstärke)

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    Ich frage mich gerade, wie ich einen Messwert mit LEDs darstellen kann - und dabei möglichst wenig Pins verbrauchen.
    Ich habe mir gedacht, ich mache eine "Lautstärke" Anzeige wie sie in der Audiotechnik (z.B. auf DJ Mixern) zu finden ist. Allerdings erschließt sich mir das Funktionsprinzip nicht ganz. Wird dort jede LED einzeln angesteuert oder kann man durch eine Schaltung und PWM die LEDs der Reihe nach durchschalten lassen?

    Code:
    PWM--|>--|--|>-- GND
             R
             |
            GND
    So einfach wird es wohl nicht funktionieren? Ein Anfang wäre es schon mal wenn ich wüsste wie diese Anzeige heißt, so ohne Namen finde ich wenig im Web...

    Mit freundlichen Grüßen

    skg-rob

    Edit:
    Eine weitere Möglichkeit die mir gerade einfällt wäre LEDs Prallel zu schalten und diese mit Zener Dioden am sofortigen leuchten zu hindern?
    Geändert von skg-rob (13.05.2012 um 16:04 Uhr)
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Was mir auf die schnelle einfallen würde wäre ein UAA170. Dieser kann LED-Balken je nach Eingangspannung ansteuern. Also könntest du am Controller eine PWM ausgeben, diese dann mit einem RC-Filter glätten und der UAA170 fährt dann deine LEDs entsprechend dem PWM-Wert an.
    Grüße
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Ein Anfang wäre es schon mal wenn ich wüsste wie diese Anzeige heißt, so ohne Namen finde ich wenig im Web...
    Bargraph display oder Leuchtzeilenanzeige.

    Ich habe hier noch Daten von einem LM3914 für lineare Bargraphanzeigen und LM 3915 für logarithmische. Die Datenblätter sind schon etwas älter und womöglich ist der Baustein mittlerweile schon obsolet.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Gebräuchlich ist meines Wissens auch der Begriff "VU-Meter" .
    Damit habe ich u.a. folgendes gefunden:
    http://www.mikrocontroller.net/topic/178178 von vor zwei Jahren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Ich habe auch noch etwas unter dem Begriff LED Meter gefunden:
    http://www.elektroniker-bu.de/ledmeter.htm

    Danke an alle!
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    der LM3914 wäre auch meine erste Empfehlung gewesen. Den Chip gibt's auf jeden Fall noch.
    Als Alternative zu den Transistorschaltungen kann man das auch mit OpAmps bzw. Komparatoren lösen, die schalten "schärfer" durch als Transistoren (höhere Verstärkung).
    Z.B. http://www.eleccircuit.com/wp-conten...r-by-lm339.jpg
    Grüße, Bernhard

Ähnliche Themen

  1. Lautstärke Ampel
    Von Jada im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 10:29
  2. Lautstärke regeln
    Von Tido im Forum Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 16:57
  3. Röhren-effektgerät (Audiotechnik)
    Von M@zzää im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 12:11
  4. lautstärke vom fahrgestell ccrp5
    Von morob im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 20:51
  5. Lautstärke RB-35
    Von Grillmeister Markus im Forum Motoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 16:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •