-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Merkwürdiges Verhalten beim XMega128A1

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9

    Merkwürdiges Verhalten beim XMega128A1

    Anzeige

    Hallo Forum,

    ich habe einen XMega128A1 und habe mit diesem eine UART-Kommunikation bewerkstelligt. Die Kommunikation funktioniert auch. Allerdings nur solange ich den PortC so konfiguriere:

    PORTC.DIR = 0xEF;

    Sobald ich schreibe:

    PORTC.DIR = 0xFF;

    funktioniert die Kommunikation nicht mehr. Der Restcode bleibt genau gleich. Aber sobald ich das umändere empfängt das Terminal nur Zeichenmüll.
    Laut Datenblatt ist PinC.3 = Tx(0) bzw. 0x08. Aber ich verstehe nicht warum es nicht funktioniert sobald ich 0xFF schreibe, weil damit setze ich ja nur PinC.5 auf High und der hat mit dem UART ja nichts am Hut.
    Weiß einer einen Rat auf dieses Problem?
    Danke für die Antworten!
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    > weil damit setze ich ja nur PinC.5 auf High

    Es ist PinC.4
    Disclaimer: none. Sue me.

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von SprinterSB Beitrag anzeigen
    > weil damit setze ich ja nur PinC.5 auf High

    Es ist PinC.4
    Uuups....vertan
    Aber das Problem bleibt dennoch :/
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    USART Pins sind jeweils C2/C3 und C6/C7. Beim XMega ist es für die UART relevant welche Datenrichtung die Pins haben. Das könnte dein Phänomen erklären.
    Grüße,
    Daniel

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    danke für die Antwort.
    Ok das erklärt einiges. Ich habe dasselbe Programm gestern beim Mega32 getestet und da brauchte ich die Datenrichtung nicht definieren.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Ja bei den ATTiny und ATMegas muss man das nicht tun. Bei den XMegas anscheinend aber schon. Ich glaube das ist auch in der AppNote zur UART erwähnt worden, aber sicher bin ich mir da nicht.
    Grüße,
    Daniel

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ich schau mir die AppNote die Tage nochmal an. Mal gucken ob ichs finde. Danke für den Hinweis.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. komisches Verhalten beim Flashen
    Von Che Guevara im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 14:25
  2. Merkwürdiges Verhalten vom RFM12
    Von KissenKarl im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 22:26
  3. Merkwürdiges Verhalten Bascom (1=0)
    Von ||kugelfisch im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 20:57
  4. "Merkwürdiges" Verhalten?
    Von ikarus_177 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 22:08
  5. Atmega128 Progarmmierung, merkwürdiges Verhalten
    Von atlantex im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 16:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •