Handys und Laptops funktionieren problemlos per Akku. Doch viele Anwendungen aus der Medizin-, Umwelt- und Prüftechnik wie Implantate und Sensoren lassen sich aufgrund der begrenzten Lebensdauer von Batterien nicht oder nicht gut mit solchen betreiben. Ein Beispiel sind die seit mehr als 50 Jahren eingesetzten Herzschrittmacher. Da der Trend hin zu miniaturisierten, intelligenten Systemen mit Therapie- und Diagnosefunktionen geht, steigen die Anforderungen an die Stromversorgung. Doch nicht...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.