-
+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 27

Thema: Hilfe! Schrittmotorsteuerung für meinen R2D2

  1. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    408
    Hallo, der Motor sollte, wie schon geschrieben, eine geringere Spannung als 12V haben und mit der Strombegrenzung betrieben werden.
    Deswegen schrieb ich in meinem letzten Post
    Dein Motor scheint mir für die Anwendung nicht so geeignet.
    Evtl. tut es für deinen Zweck auch ein kräftiger Servo. Habe da aber selbst keine Erfahrung. Aber es gibt hier bestimmt genügend Leute die dir etwas dazu sagen können. Ist dann natürlich ein ganz anderer Ansatz als dein Angedachter.

    Edit: Teste einfach deinen Motor bei 12V und 1,8A Strombegrenzung dann wird sich zeigen ob er es noch schafft. Sehr viel Hoffnung habe ich zwar nicht. Einen neuen geeigneteren kannst du dann immer noch kaufen.

  2. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    17
    ein Servo kommt leider nicht in Frage. Ich werde es, sobald ich das Board von Robotikhardware habe probieren. Leider drängt die Zeit etwas, da ich am 19.Mai in Düsseldorf auf einer Messe mit meinem R2 bin und ihn deshalb gerne mit dem Periscope vorführen möchte. Ich hoffe das die Programmierung nicht zu schwierig ist. wenn Du einen Tipp zum Motor hast, dann gerne für den Fall das ich einen benötige.

    Danke!

  3. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    50
    Beiträge
    1.669
    Die 5 Euro Schrittmotoren bei Pollin sind offenbar gerade ausverkauft. Den hier könnte man sich mal näher ansehen:
    http://www.pollin.de/shop/dt/NTQ1OTg...M201_0_9_.html
    Die Strombegrenzung der Steuerung wäre dann auf den maximalen Strangstrom (1,7A) einzustellen. Die Auswahl hängt eben auch von der Mechanik (Übersetzung etc.) ab, aber wenigstens gibt es ein Datenblatt mit Drehmomentkurve dazu, da kann man schon etwas damit anfangen.

  4. #12
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    17
    hallo ranke,

    ich habe noch ein paar Hürden für den Motor zu bewältigen. Die Welle muß 5mm Durchmesser haben. Ich habe zudem ein Flanschmaß von 32mm von Bohrung zu Bohrung, welches ich einhalten muss um den Motor an die Befestigung zu bekommen.

  5. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    50
    Beiträge
    1.669
    ich habe noch ein paar Hürden für den Motor zu bewältigen. Die Welle muß 5mm Durchmesser haben. Ich habe zudem ein Flanschmaß von 32mm von Bohrung zu Bohrung, welches ich einhalten muss
    Dann möglicherweise dieser hier? Hat allerdings 31 mm Flanschmass, das sieht man häufiger, scheint ein Standard zu sein. Habe ich nach ca. 5 Minuten googeln gefunden ... das www ist voll mit sowas.

  6. #14
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    17
    super! Ich bestelle mir diesen Motor. Werde Dir in den nächsten Tagen mal berichten.

    Vielen Dank für die wirklich tolle Hilfe !!!!

  7. #15
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    408
    Hallo,
    bei dem angegebenen Motor
    http://www.conrad.biz/ce/de/product/198621/
    steht aber 42mm Flanschmaß.

  8. #16
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    17
    das stimmt aber das ist genau mein Maß, der Lochabstand ist 31mm. Aber was haltet ihr von diesem Motor http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=236, der müsste doch optimal sein oder? Die Maße für die Montage passen exact zu meiner Motorhalterung.

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe ich kann meinen Atmega2651 nicht mehr ansprechen!
    Von Felix H. im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 17:02
  2. Hilfe: Tipps für meinen ersten Offroad-Roboter...
    Von dwoe im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 02:38
  3. brauche hilfe bei meinen ideen
    Von MystBoy im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 15:41
  4. will meinen 1. robo bauen(hilfe!)
    Von gotoxtreem im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 21:00
  5. Brauche Hilfe fuer meinen ersten Roboter
    Von Wampyri im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 22:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •