-

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bitte um Hilfe bei Steuerung Nanotec Schrittmotor

  1. #1

    Bitte um Hilfe bei Steuerung Nanotec Schrittmotor

    Hallo Leute,

    da ich ganz neu hier bin, möchte ich mich kurz vorstellen: mein Name ist Harald und ich habe ein Motorradgeschäft. Wie bauen unter anderem Mopeds um.
    Genau darum geht es jetzt und hier. Ich habe auch keine Ahnung ob ich hier richtig bin...

    Aufgabe: Mit Hilfe eines Schrittmotors (Nanotec L 4118 L1804-T6X1-A50) soll die Kupplung eines Mopeds betätigt werden. D.h. schnelles betätigen der Kupplung und "langsames" wieder einkupplen.

    Steuerung: SMCI 12-2 von Nanotec

    Das Ganze soll mit einem Poti gesteuert werden (mit Hilfe eines LM 317).

    Ich bekomme es nicht hin das die Steuerung mit Hilfe der NanoPro 1.70.0.1 das macht was ich möchte. Ich möchte, wenn 2 V anliegen, der Motor in Position X steht (Ruhestellung), bei erhöhung der Spannung auf 10 V sich analog zur erhöhung der Spannung (maximale Geschwindigkeit) auf Position Y (25mm Weg soll /muß fest eingestellt sein) bewegt und beim verringern der Spannung analog wieder auf Position X zurück geht. D.h. schnell auskuppeln (so schnell wie das Poti betätigt wird) und gefühlvoll (so langsam wie das Poti bewegt wird) wieder einkuppeln.

    Ich bekomme es einfach nicht hin. Laut Nanotec sollte es kein Problem sein. Die Hotline meldet sich leider nicht zurück. Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank im vorraus und sorry wenn meine Darstellung Laienhaft sein sollte / ist... Steuerung ist nicht meine Kernkompetenz...(ganz schmeichelhaft ausgedrückt...)

    Harald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Raum Frankfurt
    Beiträge
    244
    Du steuerst mit einem Spannungsregler über einen analogen Wert einen Schrittmotor? Wo ist das der Vorteil?

    Ich gehe mal davon aus, dass das "Poti" von der Mopedkupplung kommt. Wie soll das dann automatisiert werden? Ich würde das mit einem kleinen Mikrocontroller regeln und eine ideale Kupplungskurve vorgeben, die dann auch eine Schrittmotor-IC arbeitet.
    Jürgen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Schrittmotor Steuerung mit Drehencoder u. Taster Pollin - bitte mal draufschauen
    Von MrMiffy08 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 01:11
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 13:36
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 12:25
  4. Steuerung von Nanotec Schrittmotor
    Von marum im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 17:01
  5. Hilfe bitte , suche switec schrittmotor
    Von yann1000 im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 12:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •