-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Programm übertragen OHNE AVR-Studio??

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Lilith
    Registriert seit
    11.11.2011
    Beiträge
    48

    Programm übertragen OHNE AVR-Studio??

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte mit WinAVR Programme schreiben.
    Allerdings ohne AVR-Studio diese Programme auf meine RN-Controll übertragen.
    Ich habe mir diesen Programmer gekauft.
    http://www.reichelt.de/Programmer-En...T=0&OFFSET=16&

    In den Tutorials finde ich nur, wie man mit dem Studio das compilierte Programm
    auf den MIC überträgt.
    Wie (mit welchem Programm) kann ich das ohne machen???

    Saludos de
    Lilith

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Der Link zu Reichelt funktioniert nicht. Es gibt verschiedene Programme. Ich habe in der Schule mit Ponyprog gearbeitet. Ich hatte einen Programmer mit LPT Schnittstelle verwendet. Ob es deinen Programmer unterstützt weiß ich nicht. Es gibt auch noch das AVR Dude, mit dem kenne ich mich aber überhaupt nicht aus.

    MfG Hannes

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Lilith
    Registriert seit
    11.11.2011
    Beiträge
    48
    Hallo Hannes,

    also brauch man nicht unbedingt AVR Studio als Schnittstelle.
    Will nur sicher gehen, da ich das AVR Studio 5 dann runterschmeisse, mein Notbook kommt damit nicht klar.
    Zusammen mit m.net oder so ist es überfordert.

    Der link ist
    http://www.reichelt.de/Programmer-En...T=0&OFFSET=16&

    Danke für Deine Antwort.

    Saludos de
    Lilith

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Den Programmer kannst du mit AVR Dude benutzen.
    Zitat Zitat von Reichelt.de
    DIAMEX ALL-AVR arbeitet hervorragend mit AVR-Studio (getestet mit Version 4.18 ) zusammen, kann aber auch mit dem Kommandozeilentool AVRDUDE (getestet mit Version 5.10) benutzt werden.
    MfG Hannes

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    schon mal AVR studio 4 ausprobiert
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Lilith
    Registriert seit
    11.11.2011
    Beiträge
    48
    Hallo,

    ich sollte wohl das Kleingedruckte lesen.

    Über AVR studio 4 habe ich schon nachgedacht. Das ist, wie ich es verstehe, nicht so "aufgebläht"
    sein. (bezogen auf meine Projekte)

    Ich versuche es mit AVRDUDE

    Saludos de
    Lilith

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Schon mal das Programmers Notepad ausprobiert das beim WinAVR-Paket dabei ist? Das ist zwar keine komplette IDE aber da ist avrdude schon einigermaßen vorkonfiguriert.

    Sonst gäbe es auch noch Eclipse mit dem AVR-Plugin (mein Favorit ), allerdings ist die auch ziemlich ressourcenfressend....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Ich finde halt AVR Studio 4 total ressourcenschonend und eigentlich immer noch super. So lange gibts die 5er ja auch noch nicht, und die .NET Abhängigkeit nervt auch mich, da das 4er glaub ich noch in C/C++ geschrieben ist und somit auch problemlos in Wine unter Linux läuft ;D
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    398
    Ich nutze avrdude mit makefile. Hier habe ich ein Target namens flash. Ich mach einfach ein "make flash" und alles wird übersetzt und anschliessend in den Atmega mittels avrdude reingepumpt

    Code:
    CC=avr-gcc-4.5.3
    RM=rm -f
    OBJCOPY=avr-objcopy
    AVRDUDE=sudo avrdude -p m168 -c avrispmkii -P USB -e -U flash:w:
    AVRSIZE=avr-size
    
    MCU=atmega168
    F_CPU=16000000
    
    CFLAGS=-g -DF_CPU=$(F_CPU) -Wall -Os -mcall-prologues
    
    OBJ = main.o uart.o twimaster.o
    BIN = fgcontrol.bin
    HEX = fgcontrol.hex
    MAP = fgcontrol.map
    
    .phony: all
    
    all:	$(OBJ)
    	$(RM) $(HEX) $(BIN) $(MAP)
    	$(CC) -mmcu=$(MCU) $(CFLAGS) -o $(BIN) -Wl,-Map,$(MAP) $(OBJ)
    	$(OBJCOPY) -R .eeprom -O ihex $(BIN) $(HEX)
    
    %.o: %.cpp
    	$(CC) -mmcu=$(MCU) $(CFLAGS) -c $<
     
    clean:
    	$(RM) $(OBJ) $(BIN) $(HEX) $(MAP)
    
    flash: $(OBJ)
    	$(AVRDUDE)$(HEX)	
    
    size:	$(BIN)
    	$(AVRSIZE) -C --mcu=$(MCU) $(BIN)
    Hoffe dass dir das hilft

    Gruß
    Georg

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Lilith
    Registriert seit
    11.11.2011
    Beiträge
    48
    @georg,
    Gerade wie ich das "Reinpumpen" mache, weiss ich nocht nicht.
    Deinen Code ist mir noch zu kompliziert, bin dabei den Einstieg zu finden.
    Eine umfangreiche IDE brauche ich eigentlich nicht. Falls ich es so hinkriege wie mit
    Deinem Code. Aber für den Anfang scheint es mir zu schwer.

    @Chypsylon,
    das Programmers Notepad habe ich mir schon angeschaut,
    nur avrdude erkenne ich nicht. Bin ich blind?

    Saludos de
    Lilith

Ähnliche Themen

  1. Programm mit USB übertragen zum Asuro
    Von funkheld im Forum Asuro
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 23:20
  2. Programm auf den Asuro übertragen?
    Von A-asuro im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 18:06
  3. Welches Programm zum Übertragen ??
    Von Goliath im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 19:19
  4. c programm per isp übertragen
    Von keha im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 11:00
  5. ccbasic programm in basic++ übertragen
    Von Z80 im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 14:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •