-

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ATmega8 - Timercounter1 auf Fcpu/256 setzen ?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Vilem
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    53

    ATmega8 - Timercounter1 auf Fcpu/256 setzen ?

    Hallo,
    kleine, dumme Frage von Newbie, raff' das noch nicht mit dem Datenblatt.
    Ich möchte die internal clock für den timer/counter1 (16 bit counter) von 8 MHz (Fcpu) heruntersetzen.

    Für Fcpu/64 erfolgt das mit: TCCR1B |= ((1 << CS10)|(1 << CS11)); Richtig so ?
    Wie muß ich für Fcpu/256 schreiben ??? Bitte schreibt mir das einer hin ? Danke sehr !
    (Ich versteh' nämlich nicht, was CSn2:0 = 1 im Datenblatt bedeuten soll.)
    Gruß Vilem
    *** fail faster to succeed sooner ***

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    3.498
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    schau mal hier auf Seite 99:

    http://www.atmel.com/Images/doc2486.pdf

    Dort steht das
    CS bedeutet "Clock Selection" und je nachdem welche Bits du setzt wird der Takt um einen bestimmten Faktor geteilt.
    Für 256 wäre das

    TCCR1B |= (1 << CS12);

    Mit CSn2:0 meinen die "Clock Selection" (CS), "n" für den Timer (in deinem Fall Timer 1, also n = 1), "2:0" bedeutet Bits 2-0.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Vilem
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    53
    Hallo, vielen Dank Kampi, ... gesucht ... gesucht... und nicht gefunden, die Seite 99, die fehlte mir.
    Gruß Vilem
    *** fail faster to succeed sooner ***

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    3.498
    Blog-Einträge
    9
    Du hast wahrscheinlich nur die Summary des Datenblattes genutzt. Für den Mega8 gibt es eine kurze Version (Summary) und eine lange, ausführliche Version mit allen Registern usw.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Atmega8 mit 16 Mhz Quarz - CKOPT-Fuse setzen?
    Von RoboPunk im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 15:25
  2. Ausgänge setzen?
    Von TobiasBlome im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:56
  3. Bit im SRAM setzen
    Von 1udo1 im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:42
  4. fusebits mit avrdude am atmega8 setzen.
    Von JazzD im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 07:23
  5. TMR0 auf 131 setzen
    Von D.Stolarek im Forum PIC Controller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 07:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •