-

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Stromvebrauch mit Current Sensor messen

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Scotch
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Bei Braunschweig
    Alter
    42
    Beiträge
    305
    Jo ist ok, die Spule neulich gerne.
    Schreib mir mal eine PM mit deinen
    Bankdaten. Können auch Paypal machen,
    wenn du hast.

    Gruß Ingo

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von jevermeister
    Registriert seit
    20.01.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    393
    Hi,
    entschuldigt, dass ichd as Thema noch mal aufwärme,
    ich habe mir den Standalone Current sensor ebstellt, also nur den chip mit den 2 dicken und 3 kleinen Beinchen.

    Ich habe vorschnell anchd er ersten Seite des Datenblattes leider, VCC und VIOUT vertauscht und bin m ir jetzt nicht sicher was mit dem sensor ist.
    Laut Datenblatt liefert er ja VCC/2 bei 0A.

    Ich nutze den Sensor am Stromverteiler eines Quadrocopters habe ihn zwischen LIPO und Sternpunkt angepracht, ich hole mir 5V VCC von den ESC und habe jetzt ein Multimeter angeschlossen, dass ich antürlich an die Masse des Quadrcopters verbunden habe, leider messe ich aber nur Werte im mV bereich, die aber mit steigendem Gas auch steigen.

    Mache ich irgendwas falsch? Ich habe irgendwo was von AC gelesen, ist AC/DC abhängig vom gemessenen Signal oder ist das Ausgangssignal immer alternierend?

    Oder ist der Sensor ganz einfach im Eimer!?

    Danke schonmal

    Nils

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Scotch
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Bei Braunschweig
    Alter
    42
    Beiträge
    305
    Hallo Niels,

    der Link von mir oben war nur ein Beispiel. Ich habe selber Diesen hier
    Kann also leider nichts zu dem andern Modul sagen.

    Wenn ich in die PDF Beschreibung von dem obigen Modul schaue
    http://www.flytron.com/pdf/ACS756_50A_sensor.pdf
    Steht dort etwas von 40m V/A output with 2.5V offset value for bidirectional reading
    Weiß nicht ob Dir das weiter hilft?

    Gruß ingo

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.878
    Nach dem PDF braucht der Sensor als Versorgung eine Spannung von mindestens 6,5 V - es kann also sein das der Sensor noch geht. Bei den Falschen Anschluss ist auch vor allem den Spannungsregler in Gefahr, weniger der eigentliche Stromsensor. Ob der Spannungsregler noch geht sollte sich aber unabhängig prüfen lassen. Dabei lieber erst mal vorsichtig die Spannung erhöhen und nur wenig über 5 V gehen, denn ein defekter Regler gibt ggf. auch zu viel Spannung aus.

    Bei der Spannung aufpassen, das ist ggf. noch die Verbindung vom zu messenden Strom zum VCC Anschluss ! Da muss man ggf. erst noch eine Bahn unterbrechen, oder halt den VCC Schluss nicht belegen, wenn die Positive Seite des Akkus gemessen werden soll.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lautstärke Messen ohne viel Aufwand durch sensor möglich?
    Von Involut im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 15:45
  2. Suche einen Sensor um die Bestrahlungsstärke zu messen
    Von Hans Eckart im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 22:18
  3. Temperatur Sensor, Spannung messen etc.
    Von Psychomax im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 00:00
  4. Suche sensor um benzin im tank zu messen.
    Von Luppi im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 12:28
  5. RNBFRA mit low current LEDs
    Von Dirk im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •