-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: NIBObee: Lötung misslungen. Ohne Bodensensoren lauffähig?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6

    Unglücklich NIBObee: Lötung misslungen. Ohne Bodensensoren lauffähig?

    Anzeige

    Hallo liebe Community,

    ich habe nun nach einiger Arbeit den NIBObee zusammen gebaut,
    jedoch habe ich die Lötstelle zu der Platine mit den Bodensensoren 'verkorkst',
    deswegen wollte ich Fragen ob ich die Platine nicht einfach weg lassen kann?

    Hier ein Bild des Abschnitts:



    Schonmal danke im voraus.
    Geändert von Robtic (13.04.2012 um 16:09 Uhr) Grund: Anhang/Bild

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    1. Anhang funktioniert nicht.
    2. Inwiefern verkorkst? wenn du das Kupfer von der Platine "gerissen" oder abgekohlt hast,
    kannst du evtl. versuchen dn Kontakt woanders herzustellen z.B. durch Abkratzen des Lötstopps neben der Lötstelle


    mfg michi
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6
    Bild sollte jetzt funktionieren, also ich habe die alle 3 Lötstellen verschmort, evnt. könnte ich da noch über einen kleinen Draht die Verbindung herstellen,
    aber das ist dann auch nicht gerade schön gelöst^^

    Würde denn die Schaltung auch so funktionieren, oder muss dort eine Verbindung bestehen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    Ich hab zwar keinen NIBOBee aber ich denke dass es funtkioniert,
    sofern keine Kurzschlüsse vorhanden sind und die Drähte halbwegs sauber verlötet werden.
    was meinst du mit "dort"?
    wenn du Drähte statt Leiterbahn verwendest,
    müssen die Drähte alles verbinden, was die Leiterbahn verbinden sollte


    mfg michi
    Geändert von miicchhii (13.04.2012 um 16:42 Uhr)
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6
    was meinst du mit "dort"?
    Die Stelle auf dem Bild wo eben keine Verbindung besteht.

    Ich werde dann wohl versuchen das ganze mit Draht zu verbinden und sonst gehe ich auf Risiko und schaue ob der Roboter auch so funktioniert.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    Wenn die Sensoren nicht angeschlossen sind kannst du sie nicht verwenden,
    daher fallen ein paar Funktionen weg zB Linienfolgen

    mfg michi
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von miicchhii Beitrag anzeigen
    Wenn die Sensoren nicht angeschlossen sind kannst du sie nicht verwenden,
    daher fallen ein paar Funktionen weg zB Linienfolgen
    Das dachte ich mir hab die Frage etwas blöd formuliert, ich meinte, dass ich mir nicht sicher bin ob der Roboter im ganzen funktioniert, oder ob irgendetwas durchbrennt ohne die Sensoren

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    Ich bezweifle mal dass etwas durchbrennt,
    sofern du alle durch Lötpatzen verursachten Kurzschlüsse öffnest,
    aber wie gesagt ich kenne den NIBOBee ansich nicht

    mfg michi
    Geändert von miicchhii (13.04.2012 um 16:41 Uhr)
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6
    Okay, danke für deine Hilfe,
    ich werde dann später nochmal posten, ob er funktioniert^^

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6
    Zuerst die gute Nachricht: Grundsätzlich läuft Nibobee, ich kann auch über C die LEDs ansteuern usw, jedoch wollen die Motoren nicht,
    weis jemand, der sich mit dem Nibobee auskennt, ob das mit der fehlenden Sensorplatine zusammen hängt?
    Komischerweise funktionierte aber zumindest beim Testlauf, direkt nach dem ersten einschalten, noch der rechte Motor und der Linke zumindest beim rückwärts fahren.

    Ich bin gerade echt ratlos, ein Roboter ohne Motor ist ja doch etwas unschön.
    Geändert von Robtic (13.04.2012 um 19:55 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NIBO2 - Test Bodensensoren
    Von Hero_123 im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 15:33
  2. USART Prog aus Datenblatt lauffähig?
    Von The Man im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 22:10
  3. eigene Programme nicht lauffähig
    Von Coop im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 22:39
  4. Pollux-Mainboard Lauffähig
    Von haselhuhn im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 21:26
  5. Ohne mampf kein Kampf (ohne strohm geht nichts)
    Von Andal im Forum Elektronik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.11.2004, 20:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •