-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Lochdurchmesser einer CD

  1. #1
    Flo K.
    Gast

    Lochdurchmesser einer CD

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi Leute,

    kennt jemand von euch den Lochdurchmessers einer CD? Gibt es dafür eine Spezifikation? Habe bis jetzt leider nichts gefunden? Ich möchte mir nämlich einen CD-Greifer konstruieren der mir auch gleich die CD zentriert.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    51
    Benutz doch einfach einen Zirkel und finds heraus?!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ....mit einem Zirkel ???

    Da wären ein Lineal oder Meßschieber wohl wesentlich geeigneter !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    OB
    Alter
    35
    Beiträge
    57
    Lochdurchmesser einer CD sind genau 15mm. Von irgendwelchen Spezifikationen weiß ich aber nix...

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    51
    warum?mit den Zirkelspitzen die Breite des Loches abfassen und mit einem Lineal abmessen(den Zirkel)

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    OB
    Alter
    35
    Beiträge
    57
    Wenn es auf Zentel-mm ankommt kannste mit der Zirkel-Lineal-Kombination auch bloß grobe Schätzungen abgeben. Messschieber ist da genauer!

    Gruß
    Stefan

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    OB
    Alter
    35
    Beiträge
    57
    Und wer schonmal nen herkömmliches Lineal neben einem geeichten Stahlmaß liegen hatte, kann eine Abweichung des Kaufhaus-Lineals von bis zu +-2mm festellen auf 300mm Länge (bei manchen sogar mehr)... so viel zum Thema Genauigkeit...

    Gruß
    Stefan

  8. #8
    Gast
    Ok, wahr dämlich geschrieben, natürlich kann ich's selber nachmessen. Ich meinte eigentlich ob es irgendwelche Vorschriften von Phillips gibt die den Lochdurchmesser beschreiben und an den sich die CD-Hersteller halten müssen. Nicht das ich den Greifer konstruiere und jede 2 Scheibe fällt mir vom Arm.

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Diese Maße gibt es klitzeklein "RED BOOK" Spec. mfg robert

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    So, jetzt muss aber mal schluss sein!



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •