-

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: RN Control Lautsprecher

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485

    RN Control Lautsprecher

    Hallo

    Nach fortgeschrittenem Erfolg mit meinem neuen Rn Control Board wollte ich mich an die LCD Ansteuerung machen
    Ich hab viele Möglichkeiten durchüberlegt, und bin zum Schluss gekommen: Mit einem Port gehts nicht

    Port A ausgeschieden weil: Analogport & keine Buchse da

    Port B ausgeschieden weil: Zu viele externe Verwendungen:
    Aber I2C "Alarmgeber" deaktivierbar - es stellt sich nun wieder die Frage bezüglich ISP und LCD gleichzeitig

    Port C ausgeschieden weil: Zu viele externe Verwendungen

    Port D fast perfekt, aber: Der Lautsprecher:
    Lässt sich leider nicht deaktivieren, bzw herausnehmen (ausser Auslöten oder Leiterbahn auftrennen) - Bis auf Pin 7 (LS) würde PORT D ja passen, 6 Pins brauch ich für mein LCD im 4bit Modus, den Motor kann man auch nutzen, nur der Lautsprecher ist noch im Weg

    Meine Bitte nun:
    In der nächsten Version von RN Control bitte einen Jumper für den Lautsprecher machen


    Oder hättet ihr bessere Lösungsvorschläge?

    mfg thomas
    Geändert von robo_tom_24 (05.04.2012 um 22:39 Uhr) Grund: Rechtschreibung *grrr*

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    6.200
    Zitat Zitat von robo_tom_24 Beitrag anzeigen
    ... die LCD Ansteuerung machen ... Mit einem Port gehts nicht ...
    Hmmm, wirklich nicht? Grübelgrübel . . . weil bei mir läuft das LCD mit sieben Portpinnen. Ausserdem MUSS das LCD NICHT an einem einzigen Port hängen, man kann für die Ansteuerung jeden beliebigen Portpin nehmen (neee, natürlich nicht: nicht GND, nicht Vcc, nicht /RES und ähnliche . . .).

    Die sieben Portpinne sind nicht das ultimative Minimum: ohne busy - sprich mit R/W fix auf GND - gehts dann mit nur sechs. Und die hat man doch - selbst wenn man das recht eng sieht und nur einen einzigen Port verwenden will. Soweit zur direkten Ansteuerung des LCD. Mit ner Porterweiterung und ohne busy ist dann das absolute Minimum der Ansteuerung mit drei Portpinnen erreicht.

    Vermutlich hast Du Dir aber noch nie diese hübsch informative Seite reingezogen -> klick mal.

    Ach ja - und viel Erfolg noch. Und schöne Feiertage.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485
    Hallo

    1) Ja ich weiß, dass das LCD auch an mehreren Ports hängen kann, ich möchte das ganze aber mit einem Kabel lösen - der Schönheit, bzw. Einfachheit halber, weil ein Kabelchen dort, eins da macht den Roboter ziemlich unübersichtlich - so hab ich ein 10 pol. Flachbandkabel auf den Port gesteckt......

    2) Ja, ich hab bin von der 6 Pin Version ausgegangen (Tutorial bzw. Erweiterung)

    3) Nope, hab ich nicht, danke mal

    Zur weiteren Info: Das Ganze sollte ein Kettenfahrzeug werden. Motortreiber am RN Control möcht ich auch verwenden - I²C Bus vielleicht auch - kann ich den gleichzeitig mit dem LCD an einem Port (Port C) verwenden?
    -> mein LCD

    mfg thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    6.200
    Zitat Zitat von robo_tom_24 Beitrag anzeigen
    ... Port B ausgeschieden weil: Zu viele externe Verwendungen ...
    Mal andersrum: warum wohl empfiehlt sich die RNControl in der Beschreibung mit etlichen LCD-Anbindungen die alle an PortB liegen? Und weiter andersrum: wenn ich genug Ausschlüsse definiere, dann klappt nie etwas.

    Zitat Zitat von robo_tom_24 Beitrag anzeigen
    ... kann ich den gleichzeitig mit dem LCD an einem Port (Port C) verwenden ...
    SCL und SDA sind zwei Pinne, GND und Vcc dazu sind vier Pinne, bleiben sechs am Zehner-Wannenstecker "C" übrig. Weiter siehe meinen vorherigen Beitrag. ABER: GLEICHZEITIG ! ! geht am Mikrocontroller nicht Allzuviel, das Meiste geht nacheinander, wenn auch meist ziemlich schnell . . . .
    Geändert von oberallgeier (06.04.2012 um 12:54 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485
    Ja, Port B, da ist wieder das Problem mit ISP....ISP proggen und das LCD angesteckt lassen? geht das?

    Nein, es bleiben 4 über - ich verwende den Motortreiber auch....
    Ok, meinetwegen nacheinander
    Aber ich meine I2C nutzen um mit anderen Geräten zu Kommunizieren und an den gleichen Pins da LCD betreiben

    mfg thomas

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.782
    ISP mit angestecktem LCD sollte in der Regel funktionieren, wenn man den richtigen Pin für das Busy Signal wählt und keine besonders langen Kabel zu LCD nutzt. In der Regel geht das also.

    Die Pins vom LCD kann man eher schwierig auch noch für I2C nutzen. Es geht ggf. mit einem Pin aber eher nicht mit beiden. Da wäre dann schon eher das LED über eine I2C Port-Erweiterung drin.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485
    Hallo
    Ich mir grad eine kleine Adapterplatine gemacht, also von den 16 Pins auf Port C mit Kontrast Poti und Hintergrundbeleuchtungs - Jumper
    I²C nutz ich im Moment eh nicht, wenn ich das ganze dann zusammen baue, dann werd ich am einfachsten nen Portexpander einbauen

    Ich habe aber noch ne Frage: Was sind die richtigen Zeilendefinitionen für mein 4 x 20 Zeichen LCD?
    weil mit denen vom Tutorila schreib ich mitten am Display...

    mfg thomas

Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher an RP6
    Von roboterfummler im Forum Robby RP6
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 11:12
  2. Lautsprecher an RP6?
    Von Silver held im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 17:33
  3. DAC für Lautsprecher
    Von p_mork im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 16:36
  4. Lautsprecher
    Von joni8a im Forum Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 15:56
  5. Audiosignal -> Lautsprecher 12V
    Von ShadowPhoenix im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 20:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •