-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schrittmotor für RN-Control

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    21

    Schrittmotor für RN-Control

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe seit langem nichts mehr mit meinem µC gemacht und mache jetzt ein Projekt für die Uni.
    Dafür brauche ich einen Schrittmotor oder Servo. Ich habe mich aber für einen Schrittmotor entschieden.
    Jetzt frage ich mich, ob ich den folgenden Schrittmotor direkt anschließen kann ohne mir das RNStep zu holen:
    Schrittmotor
    Datenblatt

    Wenn ich etwas falsch mache,
    kann dann der Motor oder das RNControl kaputt gehen oder würde die Schaltung die Überlast erkennen und das irgendwie Regeln?

    Gruß,
    Daniel
    Geändert von Codingboy (01.04.2012 um 15:07 Uhr)

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Die Nennspannung dieses Motors ist zu niedrig, den kanst du nicht direkt anschließen. ich empfehle RN-Stepp297 oder Microstepp Modul
    Sicher kann bei falschem Anschluß auch mal was kaputt gehen, abe rmeist ist das dann der Mega32. In so einem Fall einfach aus Fassung ziehen und neuen einstecken, das ist ja das schöne bei herkömmlich bestückten Boards.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Die Nennspannung dieses Motors ist zu niedrig [...]
    Das heißt, das er nicht anlaufen würde, oder, dass er überlastet wird?
    Er müsste kaum Leistung bringen. Nur einen SRF05 drehen.
    Danke schon mal für die Info!

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Da die Spannung am Motorausgang zu hoch ist würde zu hoher Strom fließen und Motortreiber und Motor schaden nehmen. Viel einfacher ist es mit dem genannten Schrittmotortreibern, auch die Programmierung ist dann einfacher.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    21
    OK. Vielen Dank!
    Programmierung ist dann natürlich WESENTLICH einfacher.
    Wobei ich mir schon eine Funktion geschriebn habe, die einen Step macht...

Ähnliche Themen

  1. RN-Control mit RN-Schrittmotor per RS232
    Von CN84 im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 17:23
  2. Versorgungsspannung Schrittmotor/RN-control
    Von e_zwerg im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 19:09
  3. Schrittmotor an C-Control Microcontroller
    Von Lino im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 19:27
  4. Schrittmotor und C-Control
    Von gordo im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 18:06
  5. RN-Control und Schrittmotor
    Von FHarry im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •