-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 3A Konstantstromquelle für High-Power LEDs mit MIC3203

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    192

    3A Konstantstromquelle für High-Power LEDs mit MIC3203

    Anzeige

    Hallo,
    ich wollte mal wissen ob meine Pläne soweit passen, weil ich nächste Woche die Platine ätzen möchte.

    Datenblatt: www.micrel.com/_PDF/mic3203.pdf

    Ich werde 15x 1 Ohm Widerstände Parallel schalten und komme so auf 0,0666667 Ohm - müsste auf 3A hinauslaufen oder?

    Dann würde ich als Spule nehmen wollen:
    http://de.farnell.com/multicomp/mcsc...ial/dp/1864354
    Datenblatt: http://www.farnell.com/datasheets/1328501.pdf
    Wüste ja auch passen? Ich brauche nur eine der beiden Spulen für 10µH? An welchen Pins ist Anfang und Ende von einer Spule (Auf den Datenblatt: oben links und oben rechts?)

    Dann wäre es nett wenn ihr Mal noch über die Platine / Schaltplan schauen könntet.
    Haut das mit den 2 Pullups hin am DIM und EN Pin?

    Ich danke schon mal vorab.

    gruß
    deko
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ksq3A-B.png   ksq3A.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    192
    kann keiner Helfen?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16
    Frag doch einfach mal bei Ledstyles.de nach die kennen sich besser mit sowas aus.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    Also welche Versorgungspannung hast du ? laut Datenblatt ab 24V 4Led brauchst du 22uH Spule
    Die vom Farnell Spule sieht eher aus wie ein Übertrager nimm lieber diese WUERTH ELEKTRONIK - 7447471100

    Widerstände müssten laut Datenblatt passen.
    Schau das du entsprechend eine schnelle Schottky-Diode mit ordentlich Ampere bekommst

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    bei den sieben Zwergen
    Beiträge
    14
    moin

    Die 15 Widerstände kannste dir sparen , nimm einen 0,068 in Bauform 2010 oder 2512 mit einem Watt Leistung ( P = I^2 * R )
    Ich würde dir auch empfehlen eine grössere Spule zu nehmen mindestens 22µH mit der 1,6 fachen Strombelastbarkeit
    da der Stromripple grösser als 3 Amp. ist und du mit der Spule nicht in die Sättigung kommen darfst .

    Schaue dir bitte nochmal das Beispiellayout aus dem Datenblatt an , dein Layout kannste erstmal beruhigt entsorgen ,sorry aber ist so.
    Geändert von BellaD (03.04.2012 um 20:15 Uhr)
    Test and try before you buy !

Ähnliche Themen

  1. High-Power-LED KSQ bis 3000mA
    Von deko im Forum Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 10:12
  2. Konstantstromquelle für Power LED
    Von deko im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 21:22
  3. Konstantstromquelle für LEDs + PWM
    Von Crazy Harry im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 15:32
  4. High Power LED mit kleinem Abstrahlwinkel
    Von TobiKa im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 17:45
  5. High Power LED und Konstantstromquelle
    Von Rhaegal im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •