-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Motortreiber L6202

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    38
    Beiträge
    45

    Motortreiber L6202

    Anzeige

    Hi,

    ich möchte meine beiden RB35er mit einer H-Brücke betreiben. Dabei habe ich folgende Anforderungen:
    - FET damit die 12V vom Akku auch am Motor ankommen
    - min. 300mA Dauerstrom pro Kanal
    - integrierte Freilaufdioden (Platzersparnis und Faulheit)
    - Überhitzungsschutz
    - Enable-Eingang für PWM
    - Möglichkeit, den Motor zu bremsen
    - normales DIP-Gehäuse

    Nach langer Datenblattstöberei bin ich auf den L6202 gestossen, der scheinbar meinen Anforderungen entspricht. Nur bei der Möglichkeit zum Bremsen bin ich mir nicht sicher. Oder kann das jede normale H-Brücke?

    Ich wollt' halt mal kurz anfragen, ob vielleicht jemand Erfahrung mit dem Chip gemacht hat. Oder gibt es Alternativen, die ich noch nicht gefunden habe?

    Bin dankbar für Tips.

    Gruss, Manuel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    also mitm chip kenn ich mich leider nicht aus aber bremsen geht auf jeden fall ganz einfach: richtung wechseln kurzen impuls auf die PWM-leitung!
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Einfach den Motor kurzschliessen. Dann bremst der Motor selber.
    MfG

    Hellmut

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    aber tut der ganzen sache nicht wirklich gut...
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •