-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Lichtschranke selber bauen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187

    Lichtschranke selber bauen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Community,

    ich muss für eine kleine Arbeit eine Lichtschranke entwerfen. Ich habe einen Rahmen und sobald ein Objekt sich durch diesen Rahmen bewegt muss der Rahmen stehen bleiben.
    Der Rahmen bewegt sich waagrecht auf ein Objekt zu (welches ist egal). Sobald das Objekt durch den Rahmen wandert muss der Rahmen stehen bleiben.

    Jetzt ist es so, dass ich nicht weiß, wie ich das ganze bauen soll.
    Ich kann keine fertigen Lichtschranken verwenden, da diese meist zu groß sind.
    In meiner Skizze ist ersichtlich, dass ich nur einen kleinen Spielraum habe, wo ich dinge anbringen kann.

    Daher dachte ich an so etwas wie eine IR-LED-Leiste als Sender + Phototransistoren als Empfänger.
    Diese sind sehr klein und ich kann diese in diesem Rahmen unterbringen (kleine Löcher darin bohren, LED rein, ankleben, fertig).

    Da die Objekte manchmal größer sind als 10mm, brauche ich jede 10mm eine LED, damit ich ein schönes "Grid" erzeugen kann (siehe Skizze).
    Dieses brauche ich horizontal und vertikal....wobei immer Sender + Empfänger dabei sein müssen.

    Ich habe in der Skizze die Dimensionen des Rahmens angegeben. Ich habe auch eingezeichnet was ich mit diesem "Grid" meine.

    Sobald eine LED ein Objekt detektiert, soll das ganze stehen bleiben --- d.h. zum Schluss brauche ich einen Mechanismus der alles abschaltet (Relais zB).
    Da ein Relais aber Schaltkontakte hat...kann man das vl auch mit einem Transistor etc lösen?.

    Bin für jede Hilfe dankbar....vl kann mir jemand einen Schaltplan zeigen....

    Liebe Grüsse
    und danke =)

    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Detection.JPG  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187
    das sieht gut aus, aber ich habe keine Erfahrung mit Mikrocontrollern...das habe ich vergessen zu sagen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.442
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 18:46 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187
    ok das klingt auch gut ja, nur muss der reflektor nicht auf beiden seiten eingebaut werden?
    was ist ein Fensterdikriminator?

    Bei dem Prozedere habe ich nur den Nachteil das dazwischen viel Freiraum ist, wenn sich mein Objekt genau dort befindet und durch wandert, erkennt das der Detektor nicht...das ist das Problem....Weil sobald irgenwas auf dieser Höhe des Rahmens ist muss sofort stopp sein und nicht noch weiter treiben. Und mit der Schaltung im Anhang mit dem das ein LED angeht, ist zwar gut und schön, aber eher weniger brauchbar

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187
    so ich habe jetzt mal das gefunden:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...&WT.mc_id=epro

    dann habe ich mir den Schaltplan davon angesehen.
    Das klingt alles gar nicht so schlecht und jetzt habe ich weitere fragen an euch

    Ich habe jetzt zwar eine rießen Print für die ganzen LEDs und für die Empfänger, aber seis drum.

    Jetzt nehme ich diesen Fall an:

    alles ist eingeschaltet etc. Dann kommt ein Objekt in meine Sensorik und zack, eines der Relais schaltet ab. Jetzt soll aber sobald sich das Objekt raus bewegt, nicht wieder der Motor (der den Rahmen bewegt) wieder einschalten.
    D.h. ich bräuchte ein Hauptrelais, oder sowas in der Art.

    Also sagen wir es so, ein Objekt kommt, fährt in die Lichtschranke, Relais fällt ab. Jetzt soll aber wenn das Objekt draußn ist nicht der Motor wieder anlaufen, d.h. ich sollte mit einem Schlüsselschalter das ganze wieder einschalten können.

    Wie kann ich das realisieren?

    Kann man vl diese Schaltung upgraden? D.h. das ich nicht nur einen Sender und Empfänger habe, was anschließend auf ein Relais geht, sondern mehrere Sender und Empfänger die auf ein Relais gehen?

    Das wäre doch einfacher...das man da z.B. 10 Dioden in Serie schalten kann, oder parallel. Dann hätte ich diese Print nur zweimal...einmal für vertikal und einmal für horizontal...

    danke!

    lg
    Mike

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.442
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 18:47 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187
    stimmt das mit der vertikalen lichtschranke war ein denkfehler von mir!
    sry!

    naja die vielen bauteile hätte ich nur verwendet, falls ein defekt auftritt das andere noch funktionieren.

    eine frage dazu: wenn ich die diode in einen kleinen winkel einbaue, dann könnte ich diese dreiecke näher zusammenschieben (die laut deiner skizze oben), dann könnte ich den bereich besser abdecken.

    das is so...wenn ein objekt rein kommt, soll alles sofort stehen bleiben. erst mit dem schlüsselschalter kann man das ganze wieder in bewegung setzen.

    lg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.442
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 18:47 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187
    nein so viel aufwand möchte ich nicht....

    gibt es auch so eine schaltung (wie ich oben vorher gepostet habe) nur halt mit einer laserlichtquelle?

    Theoretisch könnte man das problem lösen, indem ich halt wirklich 8 LED-dioden einbaue und 8 empfänger....dann kann ich dies vertikal erzeugen und sollte vl noch funktionieren....aber es ist doch weit =/.....ich habe leider wenig erfahrung in diesem bereich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. UV Belichtunggerät selber bauen
    Von bulldog06 im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 22:57
  2. M32 selber bauen
    Von vogel0815 im Forum Robby RP6
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 10:37
  3. Roboter selber bauen?!
    Von Christian3 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 20:41
  4. Programmieradapter für CC M2.0 selber bauen
    Von Robothomas im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 20:23
  5. Schieberegister selber bauen?
    Von Bastler5 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 19:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •