-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: asuro ir-schnittstellen-fehler

  1. #1
    bbc
    Gast

    asuro ir-schnittstellen-fehler

    Anzeige

    habe den asuro fertig aufgebaut und die tests durchlaufen lassen - hat alles bis auf die ir-schnittstelle funktioniert. d.h. im hyperterminal hat er mir rausgeschrieben "motortest, odometrietest, usw.". dann, als es um den eigentlichen ir-test ging zeigt mir das hyperterminal statt der erwarteten t's "VL" (ohne der Hochkomma; mit jedem Taktimpuls - also sehr viele). auf einen tastendruck wird nicht korrekt geantwortet, soll heissen: wenn ich a drücke kommt kein b zurück. vielmehr sehe ich dieses a (glaube das ist aber nur eine reflexion) eingebettet in viele VL's und anderen müll (irgendwelche ascii-zeichen). wenn ich keine taste drücke kommen saubere VL's. der rs232-ir-transceiver arbeitet korrekt. unnötig zu sagen, dass es unmöglich ist ein anderes programm zu flashen: ab und zu bekomme ich eine verbindung (connect) allerdings bekomme ich bereits beim senden von page 000 10 timeouts -> abbruch.

    hat irgend jemand eine idee, oder schon etwas ähnliches gehabt? ich denke es ist der empfänger-ic auf dem asuro; allerdings machen mich dabei die VL stutzig...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo bbc,

    ich weiss nicht so direct was die ursache ist.
    Kannst du mahl hier ein Hyperterminal logging posten?

    Siehe meine logging von einem gut functionierende Asuro.

    Gruss

    Henk
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    bbc
    Gast
    hi henk,

    anbei ein auszug von dem, was mir das hyperterminal ausspuckt. habe bei deinem logging gesehen, dass ganz unten der selbsttest neuerlich gestartet wird. war das automatisch oder hast du manuell neu gestartet (bei mir gibts nämlich keinen automatischen neustart)? noch eine grundsätzliche frage: in welchen zeitlichen abständen kommt bei dir "T"? bei mir kommen die "VL" nämlich in sehr kurzem abstand (ca. 0.1s).


    -- ASURO Testing --
    LED Test
    Line Test
    Switch Test
    Odometrie Test
    Motor Test
    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL
    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL
    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL
    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL


    // obiges kommt wenn ich keine taste drücke.






    // ein auszug von dem was geschah als ich "r" gedrückt habe; und wenn ich
    // eine beliebige taste länger als sagen wir 2s gedrückt halte kommt eine
    // unmenge an leerzeichen und das ganze geht von vorne los

    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL
    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL~VLVLVLVLVLVLVLVLVLþVL> úVLrV VLrVLrVL~VLV ø1 VH VLrVL
    þV¾úLVLrVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL
    VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVL VLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLVLÖî


    danke für deine anteilnahme, lg
    bbc

  4. #4
    Hallo bbc,

    ich hatte noch keine Zeit gefunden dein Prohblem zu untersuchen, aber vielleicht ist da etwas nicht korrekt eingestelt im Comport eigenschaften in Hyperterminal. Dies sollte sein, 2400baud, 1 stopbit, keine parity, flowcontrol:keine.

    Gruss

    Arexx-Henk

  5. #5
    Gast
    hi henrik,

    ist so eingestellt; denke auch nicht, dass es damit etwas zu tun hat, da der RS232 ir-transceiver lt. beschreibung funktioniert und die ersten einträge des selbsttests ja richtig ankommen.
    würde ich es nicht besser wissen, würde ich ja sagen, dass es ein software-fehler ist. nachdem ich aber keine programme übertragen kann, kann ich den selbsttest auch nicht neu flashen (nur um ausschliessen zu können, dass nicht wirklich ein paar bits irgendwo umgefallen sind).

    lg
    bbc

  6. #6
    Gast
    Lass mich raten, wenn VL kommt, blinkt die Statusleuchtdiode heftig rot/grün? Klingt nach leerer Batterie oder Akku, bei Akkubetrieb nicht gesetztem Jumper oder falsch eingebauten Widerständen zur Spannungsdetektion.

    CU, Robin

  7. #7
    Gast
    hi robin,

    danke für den tip mit den batterien - war goldrichtig )

    asuro läuft und erfreut sich bester gesundheit - was so ein bisschen mehr strom ausmachen kann ...

    lg
    bbc

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo bbc und robin,

    Ich hab auch mahl die selftest ausprobiert mit nur 3 accu's und bekame auch nur VLVLVLVLVL....

    Ist meine frage, ist 'VL' im selftest herein programmiert oder nur ein transmission fehler. Hab 'VL' oder sonstiges nicht im software trazieren konnen.

    Gruss

    Henk

  9. #9
    Gast
    Zitat Zitat von Arexx-Henk
    Hallo bbc und robin,

    Ich hab auch mahl die selftest ausprobiert mit nur 3 accu's und bekame auch nur VLVLVLVLVL....

    Ist meine frage, ist 'VL' im selftest herein programmiert oder nur ein transmission fehler. Hab 'VL' oder sonstiges nicht im software trazieren konnen.

    Gruss

    Henk
    Der Bootloader im ASURO überwacht die Batteriespannung, ist diese zu klein um ein sicheres Flashen zu gewährleisten, so blinkt ASURO heftig mit seiner Status LED und meldet sich über die serielle Schnittstelle mit VL. Ein Flashen von AUSRO ist dann auch nicht mehr möglich. Vorher aufgespielte Programme laufen jedoch halbwegs wie gewohnt ab, bis auch hierfür die Betriebsspannung nicht mehr ausreicht

    Gruss
    Jan

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    56
    Beiträge
    237
    Hmmm, grmpf bis jetzt hat alles funktioniert, aber nacvhdem ich ein anderes Terminalprogramm ausprobiert habe, bekomme ich keinen Kontakt mehr mit Asuro. Der Test mit Hüperterminal funktioniert, Beim Flashen wird erkannt, daß es einen Asuro gibt, und dann ist Timeout. Nichts geht. Da auf dem Asuro das Programm zerschossen worden ist, stehe ich jetzt ein wenig hilflos da. Die gelbe Led geht auch nicht mehr aus, wenn das Flashen schiefgegangen ist. Nach einem fehlgeschlagenen Versuch sieht man im Terminal nur noch OKOKOKOKOK. *selbstzensiert*

    Muß es nochmal mit einem anderen Rechner versuchen .

    Gruß

    Torsten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •