-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Erkennungstool mit serieller Schnittstelle

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    27

    Erkennungstool mit serieller Schnittstelle

    Anzeige

    Hi an alle.

    Ich möchte ein einfaches Erkennungstool mit serieller Schnittstelle bauen.
    Dabei sollte dann ein Gerät mit einer (male) RS232 Schnittstelle, atmega168, etc. entstehen.

    An dieser Gerät möchte ich dann 4 verschiedene (female) RS232 Stecker anstecken und diese unterscheiden können.
    Wenn S1 angesteckt wurde, dann grüne LED
    Wenn S2 , dann rote LED
    usw.

    Bei den 4 (female) Steckern, soll kein Strom und kein MCU vorhanden sein.
    Nur der nackte Stecker allein.

    Nun habe ich ein paar Fragen:
    a) Wie kann ich dies umsetzen, dass ich 4 (female) Stecker unterscheiden kann?
    b) Wie schließe ich den (male) Stecker am MCU an?
    c) Was muss ich bei den (female) Steckern noch anpassen? Irgendwie muss ich diese ja unverwechselbar machen.
    d) Woher bekomme ich heute noch diese seriellen Stecker? Konnte dies zum bestellen auf Reichelt und conrad nicht mehr finden.
    Würde aber gern mit den seriellen Steckern arbeiten.

    Vielleicht könnt ihr mir da etwas weiterhelfen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von masasibe
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    181
    Hi Inino,
    willst du dann eigentlich über diese Stecker dann auch Daten übertragen oder geht es nur ums Erkennen welcher angesteckt ist?

    Für das Erkennen welcher Stecker angeschlossen ist könntest du einfach die Steuerleitungen missbrauchen,
    die brauchst dusonst bei einem AVR eh nicht. Dann reservierst du bei deinem uC 4 Eingänge und schaltest sie per Pullup nach oben und verbindest jeden mit einer freien RS232-Leitung. Bei den 4 female Steckern verbindest du immer je eine dieser Leitungen mit dem GND-Pin.
    Wenn jetzt ein Stecker eingesteckt wird weißt du je nachdem welcher AVR-Eingang nach Masse gezogen wird welcher Stecker angesteckt ist.
    Das Ganze müsste eigentlich auch mit nur 3 statt 4 Leitungen gehen, dann musst du bei jedem Stecker eine andere Leitungskombination auf Masse legen.

    Und die RS-232-Stecker gibt es sicher bei Conrad und Reichelt. Du musst nur nach Sub D 9 oder D Sub 9 suchen.

    mfg masasibe

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Wenn du Pins sparen willst kannst du auch kleine 1-wire eproms in die Stecker nudeln..
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    27
    Dank masasibe,
    das ist genau wonach ich gesucht hatte.
    Grüße lnino

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von masasibe
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    181
    das ist genau wonach ich gesucht hatte.
    Sehr gut!

    Aber jetzt bin ich neugierig, wofür brauchst du das Erkennungssysem denn oder wo verwendest du es?

    mfg masasibe

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von masasibe Beitrag anzeigen
    Das Ganze müsste eigentlich auch mit nur 3 statt 4 Leitungen gehen, dann musst du bei jedem Stecker eine andere Leitungskombination auf Masse legen.
    Das geht sicher mit nur zwei Pins, da sie vier unterschiedliche Zahlen (00, 01, 10 und 11) kodieren ermöglichen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von masasibe Beitrag anzeigen
    Sehr gut!

    Aber jetzt bin ich neugierig, wofür brauchst du das Erkennungssysem denn oder wo verwendest du es?

    mfg masasibe
    Das ist für ein kleines Projekt im Bereich Geocaching, wo mehrere Stationen besucht werden müssen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von masasibe
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    181
    @Picture
    bei 2 Pins gibt es natürlich 4 Kombinationen, aber wenn man auch noch erkennen will, dass zurzeit keiner der 4 Stecker angesteckt ist, dann ergibt das noch eine 5. Kombination die unterschieden werden muss und deshalb mindestens 3 Pins.
    Das war meine Überlegung.

    @Inino
    Das ist für ein kleines Projekt im Bereich Geocaching, wo mehrere Stationen besucht werden müssen.
    Geocaching höre ich heute zwar zum ersten Mal, aber habs mir kurz in Wikipedia durchgelesen und klingt ja ganz interessant.

    mfg masasibe

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Danke sehr für die Erklärung !

    Deine Überlegung ist richtig, weil ich es nicht so detailiert analisiert habe.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Willst du auch Daten übertragen? Wenn du keine Daten übertragen willst ist das kein RS232. Dann verwendest du nur das Stecksystem wie es bei RS232 verwendet wird (Sub D 9polig). Dann wären max. 512 verschiedene Stecker zu erkennen (wenn man den Schirm als gemeinsamen Anschluss wie z.B. GND verwendest). Ansonsten wären es 256 Stecker.

    Wenn du Daten senden willst könntest du zur Erkennung noch die CTS, DSR, DCD (CD, RLSD) und RI verwenden. Die RX bzw TX Leitung kannst du für den Datenaustausch verwenden.

    MfG Hannes

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ISP mit 5V serieller schnittstelle
    Von Roboman93 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:20
  2. mit serieller Schnittstelle verbinden?
    Von sonium im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 21:26
  3. Serieller schnittstelle
    Von flownfluid im Forum PIC Controller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 16:18
  4. Dimensionierung IR an serieller Schnittstelle
    Von magic im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 09:18
  5. [ERLEDIGT] Motor an Serieller-schnittstelle
    Von Douglas im Forum Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 16:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •