-         

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 175

Thema: Raspberry Pi: ARM/Linux-Computer für 28 Euro

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.817

    Idee Raspberry Pi: ARM/Linux-Computer für 28 Euro

    Anzeige

    Der Raspberry Pi ist eine nur scheckkartengroße Computer-Platine mit Anschlüssen für Tastatur und TV. Er wird in Europa über RS Components und Farnell vertrieben. Obgleich beide Firmen zum Verkaufsstart 10.000 Exemplare des ARM-basierten Computers erhielten, waren diese in weniger als einer Stunde ausverkauft. Interessierte (auch Privatkunden) können sich jedoch bei den Distributoren RS Components oder Farnell registrieren. * Die technischen Daten des Raspberry Pi Modell B: •* SoC...

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hab mich bei beiden registriert aber gehöre leider nicht zu den ersten 10000
    So ein Mist aber auch
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Hab leider auch keines vom erstem Batch abbekommen..mal schauen wanns neue gibt o__o
    Hab da schon paar feine Ideen im Hinterkopf...Haussteuerung, Mediaplayer, etc..
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Kein Wunder, so wie das Teil gepusht wird . Wobei 28€, für die glieferte Hardware, schon sehr geil ist.
    Grüße,
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Naja..HDMI output, kann angeblich HD mpegs decodieren, verbraucht so wenig dass es via USB gepowert werden kann..
    ..und das fuer den Preis. Ein Traum fuer jeden Bastler
    Gibt bestimmt auch ein nettes "Roboter-Hirn" ^^
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Zitat Zitat von BastelWastel Beitrag anzeigen
    ..und das fuer den Preis. Ein Traum fuer jeden Bastler
    Gibt bestimmt auch ein nettes "Roboter-Hirn" ^^
    Genau das meinte ich.
    Grüße,
    Daniel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von -schumi-
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Wasserburg am Inn / Bayern
    Alter
    23
    Beiträge
    449
    Eigentlich müsste sich der Raspi ja problemlos via I²C mit dem RP6 verbinden? (Also den Raspi als Master). Weis jemand welchen I²C-Pegel der Raspi hat? 3.3V? Dann bräucht man da noch nen Konverter...

    Was halt noch blöd ist: Es gibt keine Befestigungslöcher

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Wird sicher mit 3,3 V arbeiten. Hatte kürzlich das Gleiche Dilemmer mit meinem XMega und einer 5V-Atmega-Schaltung. Hab es dann so gelöst :

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1__320x240_2012-02-09_20-21-09_994.jpg
Hits:	151
Größe:	6,6 KB
ID:	21797
    Grüße,
    Daniel

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Sowas arbeitet meistens mit 3,3V. Mir fällt spontan kein 32 Bit Chip ein der mit 5V arbeitet.
    Aber für sowas gibt es passende Pegelwandler ICs die auch bei schnellen I²C Geschwindigkeiten richtig arbeiten.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Wo ein bedirektionaler Pegelwandler für I²C aber gut ins Geld gehen kann. Die Mosfet-Brücke arbeitet auch bei einem Takt von 400kHz (getestet) ohne Probleme.

    Es gibt aber auch auf der offiziellen Seite, im Forum, einen Thread zu dem Thema. http://www.raspberrypi.org/forum/pro...ning-to-use-it

    Dort wird auch das Thema Levelshifter diskutiert und unter anderem auf die Phillips Appnote (http://ics.nxp.com/support/documents...df/an97055.pdf) verwiesen. Dieses schlägt auch obige Schaltung vor.

    Aus dem Hardwarebereich des Pi-Wiki:

    P1: 26-pin 2.54mm header expansion (header not fitted), providing: see Low-level peripherals
    • 8 GPIOs at 3v3
    • 2-pin UART serial console, 3v3 TTL (debug); or 2 GPIOs at 3v3
    • I2C interface (3v3); or 2 GPIOs at 3v3
    • SPI interface (3v3); or 5 GPIOs at 3v3
    • 3v3, 5v and GND supply pins
    • ARM JTAG (if pins are reconfigured in software)
    • Second I2C interface (3v3) (if pins are reconfigured in software)
    • I2S interface (if pins are reconfigured in software, hardware hack may be required[2])
    • 6 pins reserved for future use
    Geändert von ePyx (09.03.2012 um 05:55 Uhr)
    Grüße,
    Daniel

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SO-DIMM-Computer unter Linux oder Windows CE
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 11:50
  2. Welches Linux für AVR , Asuro.....Linux überhaupt?
    Von oderlachs im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 13:23
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 17:09
  4. robosapien für 49 euro
    Von pebisoft im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 17:06
  5. Servo für 1 Euro
    Von DrZoidberg im Forum Motoren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 11:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •