-
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: atmega32 / atmega8 Grundschaltung - Probleme mit avrdude (Invalid device signature)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    21

    atmega32 / atmega8 Grundschaltung - Probleme mit avrdude (Invalid device signature)

    Hi,

    ich habe die Grundschaltung vom Wiki aufgebaut und habe ein Problem mit avrdude. Un zwar bekomme ich eine Fehlermeldung (mit einem mega32) die wie folgt aussieht:


    Code:
    avrdude: Device signature = 0x000000
    avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
             Double check connections and try again, or use -F to override
             this check.
    Leider weiß ich nicht was das bedeutet. Hier mal die Ausgabe wenn ich folgenden Befehl eingebe:

    Code:
    avrdude -p m32 -c avr910 -P /dev/ttyUSB0 -n -v -b 115200
    
    avrdude: Version 5.10, compiled on Mar 23 2010 at 15:05:31
             Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
             Copyright (c) 2007-2009 Joerg Wunsch
    
             System wide configuration file is "/etc/avrdude.conf"
             User configuration file is "/home/xrtm4e/.avrduderc"
             User configuration file does not exist or is not a regular file, skipping
    
             Using Port                    : /dev/ttyUSB0
             Using Programmer              : avr910
             avr910_devcode (avrdude.conf) : 0x72
             Overriding Baud Rate          : 115200
             AVR Part                      : ATMEGA32
             Chip Erase delay              : 9000 us
             PAGEL                         : PD7
             BS2                           : PA0
             RESET disposition             : dedicated
             RETRY pulse                   : SCK
             serial program mode           : yes
             parallel program mode         : yes
             Timeout                       : 200
             StabDelay                     : 100
             CmdexeDelay                   : 25
             SyncLoops                     : 32
             ByteDelay                     : 0
             PollIndex                     : 3
             PollValue                     : 0x53
             Memory Detail                 :
    
                                      Block Poll               Page                       Polled
               Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack
               ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------
               eeprom         4    10    64    0 no       1024    4      0  9000  9000 0xff 0xff
               flash         33     6    64    0 yes     32768  128    256  4500  4500 0xff 0xff
               lfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  2000  2000 0x00 0x00
               hfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  2000  2000 0x00 0x00
               lock           0     0     0    0 no          1    0      0  2000  2000 0x00 0x00
               signature      0     0     0    0 no          3    0      0     0     0 0x00 0x00
               calibration    0     0     0    0 no          4    0      0     0     0 0x00 0x00
    
             Programmer Type : avr910
             Description     : Atmel Low Cost Serial Programmer
    
    Found programmer: Id = "AVR ISP"; type = S
        Software Version = 1.1; Hardware Version = 1.4
    Programmer supports auto addr increment.
    Programmer supports buffered memory access with buffersize = 64 bytes.
    
    Programmer supports the following devices:
        Device code: 0x13 = AT90S1200
        Device code: 0x20 = ATtiny84
        Device code: 0x28 = AT90S4414
        Device code: 0x30 = AT90S4433
        Device code: 0x34 = AT90S2333
        Device code: 0x38 = AT90S8515
        Device code: 0x48 = (unknown)
        Device code: 0x4c = AT90S2343
        Device code: 0x68 = AT90S8535
        Device code: 0x6c = AT90S4434
        Device code: 0x01 = (unknown)
        Device code: 0x04 = (unknown)
        Device code: 0x05 = (unknown)
        Device code: 0x06 = (unknown)
        Device code: 0x07 = (unknown)
        Device code: 0x08 = (unknown)
        Device code: 0x09 = (unknown)
        Device code: 0x0e = (unknown)
        Device code: 0x1a = (unknown)
        Device code: 0x0f = (unknown)
        Device code: 0x1b = (unknown)
        Device code: 0x14 = (unknown)
        Device code: 0x1c = (unknown)
        Device code: 0x1d = (unknown)
        Device code: 0x23 = (unknown)
        Device code: 0x31 = (unknown)
        Device code: 0x33 = (unknown)
        Device code: 0x35 = (unknown)
        Device code: 0x37 = (unknown)
        Device code: 0x39 = (unknown)
        Device code: 0x3d = (unknown)
        Device code: 0x3e = (unknown)
        Device code: 0x57 = (unknown)
        Device code: 0x3a = ATMEGA8515
        Device code: 0x3b = (unknown)
        Device code: 0x41 = ATMEGA103
        Device code: 0x43 = ATMEGA128
        Device code: 0x44 = (unknown)
        Device code: 0x45 = ATMEGA64
        Device code: 0x46 = (unknown)
        Device code: 0x5e = ATtiny2313
        Device code: 0x60 = ATMEGA161
        Device code: 0x61 = (unknown)
        Device code: 0x62 = (unknown)
        Device code: 0x63 = ATMEGA162
        Device code: 0x64 = ATMEGA163
        Device code: 0x66 = (unknown)
        Device code: 0x69 = ATMEGA8535
        Device code: 0x6a = (unknown)
        Device code: 0x72 = ATMEGA32
        Device code: 0x73 = (unknown)
        Device code: 0x74 = ATMEGA6450
        Device code: 0x75 = ATMEGA6490
        Device code: 0x76 = ATMEGA8
        Device code: 0x77 = (unknown)
        Device code: 0x78 = ATMEGA169
        Device code: 0x79 = (unknown)
    
    avrdude: avr910_devcode selected: 0x72
    avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions
    
    Reading | ################################################## | 100% 0.01s
    
    avrdude: Device signature = 0x000000
    avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
             Double check connections and try again, or use -F to override
             this check.
    
    
    avrdude done.  Thank you.
    Bei einem mega8 lautet die Fehlermeldung:

    avrdude: Device signature = 0xffffff
    avrdude: Yikes! Invalid device signature.
    Double check connections and try again, or use -F to override
    this check.

    Was könnte ich dagegen tun?

    Wäre sehr dankbar für Hilfe.

    Gruß

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    3.487
    Blog-Einträge
    9
    Hast du mal die ISP Leitungen (MISO, MOSI, Reset, SCK) überprüft?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    21
    Jep hab ich. Hab die Schaltung auch mal komplett neu aufgebaut, funktioniert immer noch nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    406
    Spannungsversorgung am ATMega ist auch in Ordnung?

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von xrtm4e Beitrag anzeigen
    Jep hab ich. Hab die Schaltung auch mal komplett neu aufgebaut, funktioniert immer noch nicht.
    Hilft es, den Programmer mit der avrdude-Option "-B 100" oder "-B 500" zu bremsen?

    Hast du es mal versuchsweise mit einem anderen Programmer probiert? Vielleicht liegts ja an dem...

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    21
    Wenn ich die Baudrate kleiner mache geht gar nichts, dann antwortet der Programmer nicht. Wenn ich versuche ein Programm draufzuladen und die -F Option dazumache kommt folgendes:


    Found programmer: Id = "AVR ISP"; type = S
    Software Version = 1.1; Hardware Version = 1.4
    Programmer supports auto addr increment.
    Programmer supports buffered memory access with buffersize = 64 bytes.

    Programmer supports the following devices:
    Device code: 0x13 = AT90S1200
    Device code: 0x20 = ATtiny84
    Device code: 0x28 = AT90S4414
    Device code: 0x30 = AT90S4433
    Device code: 0x34 = AT90S2333
    Device code: 0x38 = AT90S8515
    Device code: 0x48 = (unknown)
    Device code: 0x4c = AT90S2343
    Device code: 0x68 = AT90S8535
    Device code: 0x6c = AT90S4434
    Device code: 0x01 = (unknown)
    Device code: 0x04 = (unknown)
    Device code: 0x05 = (unknown)
    Device code: 0x06 = (unknown)
    Device code: 0x07 = (unknown)
    Device code: 0x08 = (unknown)
    Device code: 0x09 = (unknown)
    Device code: 0x0e = (unknown)
    Device code: 0x1a = (unknown)
    Device code: 0x0f = (unknown)
    Device code: 0x1b = (unknown)
    Device code: 0x14 = (unknown)
    Device code: 0x1c = (unknown)
    Device code: 0x1d = (unknown)
    Device code: 0x23 = (unknown)
    Device code: 0x31 = (unknown)
    Device code: 0x33 = (unknown)
    Device code: 0x35 = (unknown)
    Device code: 0x37 = (unknown)
    Device code: 0x39 = (unknown)
    Device code: 0x3d = (unknown)
    Device code: 0x3e = (unknown)
    Device code: 0x57 = (unknown)
    Device code: 0x3a = ATMEGA8515
    Device code: 0x3b = (unknown)
    Device code: 0x41 = ATMEGA103
    Device code: 0x43 = ATMEGA128
    Device code: 0x44 = (unknown)
    Device code: 0x45 = ATMEGA64
    Device code: 0x46 = (unknown)
    Device code: 0x5e = ATtiny2313
    Device code: 0x60 = ATMEGA161
    Device code: 0x61 = (unknown)
    Device code: 0x62 = (unknown)
    Device code: 0x63 = ATMEGA162
    Device code: 0x64 = ATMEGA163
    Device code: 0x66 = (unknown)
    Device code: 0x69 = ATMEGA8535
    Device code: 0x6a = (unknown)
    Device code: 0x72 = ATMEGA32
    Device code: 0x73 = (unknown)
    Device code: 0x74 = ATMEGA6450
    Device code: 0x75 = ATMEGA6490
    Device code: 0x76 = ATMEGA8
    Device code: 0x77 = (unknown)
    Device code: 0x78 = ATMEGA169
    Device code: 0x79 = (unknown)

    avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

    Reading | ################################################## | 100% 0.01s

    avrdude: Device signature = 0xffffff
    avrdude: Yikes! Invalid device signature.
    avrdude: Expected signature for ATMEGA32 is 1E 95 02
    avrdude: NOTE: FLASH memory has been specified, an erase cycle will be performed
    To disable this feature, specify the -D option.
    avrdude: erasing chip
    avrdude: reading input file "neu.hex"
    avrdude: input file neu.hex auto detected as Intel Hex
    avrdude: writing flash (180 bytes):

    Writing | ################################################## | 100% 2.56s



    avrdude: 180 bytes of flash written
    avrdude: verifying flash memory against neu.hex:
    avrdude: load data flash data from input file neu.hex:
    avrdude: input file neu.hex auto detected as Intel Hex
    avrdude: input file neu.hex contains 180 bytes
    avrdude: reading on-chip flash data:

    Reading | ################################################## | 100% 0.08s



    avrdude: verifying ...
    avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x0000
    0x0c != 0xff
    avrdude: verification error; content mismatch

    avrdude: safemode: Fuses OK

    avrdude done. Thank you.


    Also der Ladebalken läd kurze Zeit (wie bei einer funktionierenden Schaltung) aber das Programm scheint nicht zu funktionieren (LED blinken).

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von xrtm4e Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Baudrate kleiner mache geht gar nichts, dann antwortet der Programmer nicht.
    Auch nicht bei der Option -B (groß B)?

    Dann liegt es vermutlich wirklich an den Leitungen. Korrekt angeschlossen? Jede Leitung sicher verbunden (durchgemessen)? Kalte Lötstelle? Kurzschluss irgendwo?

    Board ok?

    Anderen Programmer probiert?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    21
    Nein, mit -B funktioniert es leider auch nicht. Am Programmer sollte es eigentlich nicht liegen, da ich mit diesem auch mein fertiges Controllerboard programmiere (auch mit einem mega32) und da funktioniert es einwandfrei. Habe hier zwar noch einen Parallelport-Programmer (stk200) liegen, den bekomme ich aber momentan irgendwie nicht zum laufen. Ich nutze ein USB zu rs-232 + parallelport kabel, da will das stk200 aber irgendwie nicht. Wenn ich


    avrdude -c stk200 -p m32 -P /dev/usb/lp0

    mache dann erscheinnt das (schreibrechte sind gesetzt):

    avrdude: can't claim device "/dev/usb/lp0": Inappropriate ioctl for device
    Geändert von xrtm4e (10.03.2012 um 12:31 Uhr)

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    70
    Hi,

    ich bin jetzt auch bei diesem Problem angelangt. Ich versuche grade, wie im thread http://www.roboternetz.de/community/...?highlight=acs ein ACS selber zu entwickeln. Ich habe dazu testweise einen Atmega16 verwendet. da ich den Tip erhalten habe, es mal mit einem Atmega32 zu versuchen (da Code von der Roboter RP6 Lib), nahm ich meinen atMega32 vom meiner Modellbahnsteuerung. Er hat immer zuverlässig funktioniert, nur nachdem ich den Programmcode aufgespielt habe, lief er los und blinkt (genau wie programmiert). Allerdings hat meine Hinderniserkennung nicht funktioniert, aber egal, ich wollte dann wieder das Programm für die Modellbahnsteuerung aufspielen, aber er gibt mir nur noch aus:

    E:\Roboter\WINAVR\bin\avrdude.exe -C E:\Roboter\WINAVR\bin\avrdude.conf -p m32 -P com2 -c stk500v2 -B100 -U hfuse:r:C:\Users\Daniel\AppData\Local\Temp\hfuse29 05653203157537424.hex:r -U lfuse:r:C:\Users\Daniel\AppData\Local\Temp\lfuse58 43379132835687097.hex:r

    avrdude.exe: AVR device initialized and ready to accept instructions

    Reading | ################################################## | 100% 0.05s

    avrdude.exe: Device signature = 0xffffff
    avrdude.exe: Yikes! Invalid device signature.
    Double check connections and try again, or use -F to override
    this check.

    Wie hat sich die Device signature geändert? Kann man den Controller irgendwie resetten? Quasi auf Werkszustand zurückversetzen?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es liegt definitiv keine Verdrahtungsfehler/USB-ISP-Programmer-Fehler vor, weil wenn ich den atmega 16 in den selben Sockel stecke, kann ich diesen programmieren.
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

    Mfg
    RP6fahrer

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.777
    Wenn man bei der Device signature = 0xffffff oder Device signature = 0x000000 bekommt, ist das ein starker hinweis darauf, dass die Verbindung vom Programmer zum µC nicht funktioniert, oder µC nicht läuft, etwa weil der Takt fehlt.

    Ob der µC läuft kann man sonst auch ganz gut am Stromverbrauch erkennen, zumindest bei genügend schnellem Takt. Der Mega32 braucht GND und VCC an je 2 Pins um zuverlässig zu laufen.

    Solange die Divice ID nicht stimmt, funktioniert die ISP Schnittstelle nicht. Man könnte den µC theoretisch auch per pralleler Programmierung mit hoher Spannung am Reset Pin programmieren, wenn man z.B. ein original STk500 hat. Die meisten einfachen Programmer können dies aber nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATMEGA8: Falsche Device ID?
    Von Majuz im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 12:23
  2. AVRDude liefert 0x737373 als Device Signature
    Von thewulf00 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 14:36
  3. invalid device signature - attiny24
    Von marius86 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 13:41
  4. Atmega32, Signature, Fusebits
    Von mondragor im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 12:02
  5. ATmega 16L Signature does not match selected device!
    Von Serge im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 12:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •