-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: USB zu Bitoutput mit FT240X oder FT245

  1. #1

    USB zu Bitoutput mit FT240X oder FT245

    Anzeige

    Hallo,

    (Betreff USB / Parallel FT245 oder FT240X Chip)

    Wenn ich möchte über USB Bit ausgeben (Für LED Status Anzeige) darf ich RD# auf masse statisch liegen?
    Oder RD# muss "Spezial" behandelt werden?

    Danke in Voraus für hilfe!

    Roman F

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hallo,

    was steht den im Datenblatt zu dem Pin?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Hallo Daniel,

    Teilweise in Foren ist zu lesen das Output ist immer Aktiv, aber in datenblatt ist bischen Anders:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Read Timing.jpg
Hits:	4
Größe:	62,0 KB
ID:	21764

    T1 minimum =50ns Maximun ist DC ??, aber ich bin nicht sicher ob Output wird aktualisiert bei neue Werte.

    Grüße
    Roman

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hallo,

    schau mal hier im Datenblatt:

    http://www.ftdichip.com/Support/Docu.../DS_FT240X.pdf

    Auf Seite 8 hast du eine Erklärung zu den einzelnen Pins.
    Dort steht für den Pin RD# folgendes:

    Enables the current FIFO data byte on D0...D7 when low. Fetched the next FIFO data byte (if available) from the receive FIFO buffer when RD# goes from high to low. See Section 3.6 for timing diagram.

    Das heißt soviel, dass das nächste Byte vom FIFO ausgelesen wird wenn der Pin RD# von High nach Low wechselt. Und solange der auf Low ist, wird das aktuelle Datenbyte aus dem Fifo an Pin D0-D7 ausgegeben.
    Das heißt du darfst den Pin nicht fest auf GND legen, weil er zum auslesen da ist.
    Wenn du dir mal das Datenblatt zu diesem Modul anschaust:

    http://www.ftdichip.com/Support/Docu..._UMFT240XA.pdf

    Da hast du auf Seite 5 die Pinauflistung. Dort gibt es einige Pins die "CBUS" heißen. Diese Pins kannst du mit der FTDI Software konfigurieren um damit z.B. eine LED als Statusanzeige zu implementieren.
    Ich hab das FT232 Modul von FTDI und dieses Modul hat auch 5(?) von diesen "CBUS" Pins und an zwei von denen habe ich auch ne LED angeschlossen.
    Ich weiß nicht benutzt du so ein fertiges Modul oder nur den Chip alleine?
    Weil für das Modul hast du weiter unten im Datenblatt auch eine Beispielschaltung und dort wird der Pin RD# auch an einen µC angeschlossen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Hallo Daniel,

    Danke für Antwort, alles habe ich auch vorher verstanden.

    Aber...

    Laut Hersteller Bauteil soll sich verhalten wie eine "Normale LPTx" Schnittstelle.

    Und über eine LPT Schnittstelle kann jede Data Bit direkt ohne HS angesprochen werden.

    Habe ich auch das gelesen (Von paar Jahren) und das sollte auch gehen mit FT245R.

    Darum war meine frage in Forum.

    Jede fall habe ich jetzt Bestelt ein Demoboard und werde ich probieren das aktivieren.
    Ich brauche auch 7 Dioden steuern.

    Danke und Grüße


    Roman

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    ok, lass es mich wissen wenn es funktioniert
    Hab selber noch nicht richtig mit dem Chip gearbeitet und mich erstmal nur an das Datenblatt gehalten.
    Werde es dann im Hinterkopf behalten
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. FT245 Handshake
    Von masterchiefsupervisor im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 14:14
  2. C++: Synchronisation µC<->PC über FT245 USB-Modul
    Von unclejamal im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 12:03
  3. PIC18F452 und FT245
    Von flownfluid im Forum PIC Controller
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 14:32
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 17:33
  5. Bascom und FT245
    Von asmhesse im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 16:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •