-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN-MotorControl Ansteuerungsproblematik

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    5

    Frage RN-MotorControl Ansteuerungsproblematik

    Anzeige

    Hallo liebe Forengemeinde! Ich bin neu hier und habe noch so meine Problemchen mit der Thematik. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt und dass ich zukünftig dann auch meine Erfahrungen zum Besten geben kann!

    Hier kurz die grobe Situation:
    Ich habe einen Roboter gebaut, der mittels 2 Fensterhebermotoren aus einem Golf III angebtrieben wird. Diese werden von einem RN-VN2DualMotor mit RN-MotorControl angesteuert, was wiederum seine Signale von einem Netbook über USB-Adapter an den RS232-Anschluss bekommt. Der Controller wird mit konstanten 12V über ein Labornetzteil versorgt. Die Elektronik-Bauteile und Kabel sind alle von www.robotikhardware.de bezogen.

    Auf folgende Probleme stoße ich zur Zeit:

    1.) Die zum RN-MotorControl zughörige Steuersoftware kann sich trotz Auswahl des richtigen Ports nicht mit dem Board verbinden, stattdessen erscheint eine Fehlermeldung im Sinne von "Keine Antwort erhalten". Den exakten Wortlaut kann ich gerade nicht nennen, da ich die Hardware nicht hier habe zum Anschließen. Woran kann das liegen? Das Kuriose: am Anschluss kann es nicht liegen, denn den COM-Port kann ich unter genau den gleichen Bedingungen über einen Terminal und meine in VB.net selbst programmierte Software öffnen und darin auch den Controller ansprechen und die Motoren zum Fahren animieren...

    2.) Wenn ich den Befehl zur Motorgeschwindigkeit an das Bord schicke drehen sich die Motoren, haben allerdings beim Wert 127 ihre maximal einstellbare Geschwindigkeit, bei Werten von 128 bis 255 drehen drehen sich die Motoren mit geringerer Geschwindigkeit, die sich dann aber nicht mehr verändert. Gemessen am Ausgang liegen dort auch nur maximal 5 Volt an und ziehen etwa 1 A bei Geschwindigkeit 127. Beim Test der Motoren direkt an 12V haben diese rund 3-4 Ampere aufgenommen, also in etwa eine Leistung von 40 W. Mit dem MotorControl ja nur 5 W dementsprechend. Woran kann das liegen? Ein Drehgeber ist übrigens nicht angeschlossen.

    Vielen Dank bereits im Voraus für eure Hilfe und Antworten-
    Gruß, Jo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    58
    Beiträge
    324
    Hallo!

    Das hört sich schwer nach falschen Fuse Bit Einstellungen an.
    Bitte prüfen.

    MfG
    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    5
    Hallo Roland,
    danke für die Antwort. Wenn ich das richtig verstehe sind Fuse Bits die auf dem Controller fest eingespeicherten Werte, richtig?
    Das Problem ist aber, dass ich diese Werte schon durchgeschaut habe, aber der Meinung bin, dass keins davon mein Problem verursachen könnte! Weißt du welchen Wert ich vielleicht wie abändern sollte um eine Beeinflussung zu überprüfen? Da die originale Steuerungssoftware ja scheinbar mit dem Board nicht kommunizieren kann, kann ich leider auch nicht die Werte auslesen... Hat irgend Jemand noch Ideen?
    Danke schonmal!

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerungsproblem - Rn-Motorcontrol
    Von Patrick1985 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 13:42
  2. Drehgeber für rn-motorcontrol
    Von Christoph2 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 23:11
  3. I2C auslesen Motorcontrol
    Von Jens_ im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 18:57
  4. Vom RN-Motorcontrol zum RN-Minicontrol
    Von fxt im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 20:29
  5. Fernsteuerung und Rn-Motorcontrol
    Von art01 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 13:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •