-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: mit RN-control 1.4 einen attiny programmieren möglich?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33

    mit RN-control 1.4 einen attiny programmieren möglich?

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    die frage steht eigentlich schon im topic, aber ich wollte trotzdem nochmal nachfragen ob es möglich ist mit dem RN-Control board, welches ich mir
    selbst zusammenlöten will, einen attiny zu programmieren und dazu ausser das board noch nötig ist.
    Ich hab quasi nur den code der auf nen attiny soll und will mir demnächst die passende hardware zulegen um den code auf den controller zu bekommen und um in die welt der microcontroller einzutauchen

    gruss

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Wenn der Tiny auch ein ISP Interface hat, kannst du dir auf Lochraster z.B. einen Adapter zusammenbauen wo du den Tiny reinsteckst und den Adapter steckst du dann in den Sockel für den Mega.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33
    Danke für die antwort )

    Wie kann ich denn herausfinden, ob der tiny ein ISP interface hat?

    Hab auch noch zwei andere frage.

    1.
    Und zwar bin ich gerade dabei mir die bestell-liste für den ISP-Dongel, wie Hier beschrieben
    http://www.rn-wissen.de/index.php/AV...ogrammierkabel
    zu erstellen.
    Nun bin ich mir beim Keranikkondensator nicht sicher welcher der richtige ist.
    Es stehen folghende Reichelt Artikelnummer zur auswahl:
    X7R-5 100N
    Z5U-5 100N
    KERKO 100N

    Welchen bräuchte ich für das dongel?

    2.
    Welcher Atmel wäre besser fur das RN-Control 1.4...der AtMega16 oder 32?
    Wo liegen in der Praxis die unterschiede?

    danke im vorraus
    Geändert von MrGentlemen (24.02.2012 um 18:20 Uhr)

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Was für einen Tiny hast du den?
    Und welchen Kondensator du nimmst ist egal. Es geht nur darum das er die Spannung glättet. Das vor dem 100N ist das Dielektrikum.
    Der Mega32 ist der bessere Chip. Die Unterschiede sind soweit ich weiß nur Speicher usw.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Es ist die aber klar das der ISP-Dongle den du dir bauen willst nur an einer echten parallelen Schnittstelle funktioniert.
    Ein USB-Paralleladapter geht nicht.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Kampi Beitrag anzeigen
    Was für einen Tiny hast du den?
    Und welchen Kondensator du nimmst ist egal. Es geht nur darum das er die Spannung glättet. Das vor dem 100N ist das Dielektrikum.
    Der Mega32 ist der bessere Chip. Die Unterschiede sind soweit ich weiß nur Speicher usw.
    Es handelt sich um einen ATtiny85V-10SU den ich per lochraster, lackdraht und stiftleisten auf DIL umbauen will.
    Bei dem Kondensator frag ich mich nur ob es sich um einen (keramik-) Vielschicht-Kondensator oder Scheibenkondensator handelt.
    Dann werd ich wohl besser den Mega32 mit auf die liste setzen.

    Zitat Zitat von Hubert.G Beitrag anzeigen
    Es ist die aber klar das der ISP-Dongle den du dir bauen willst nur an einer echten parallelen Schnittstelle funktioniert.
    Ein USB-Paralleladapter geht nicht.
    Das weiss ich doch
    Dafür hab ich doch auch die Passende schnittstellen-karte.

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Jap der Chip hat ISP. Das heißt du brauchst dir quasi nur ne Lochraster schnappen, dort einen Sockel drauf löten für den Tiny und dann zwei Stiftleisten in dem Abstand auf der Lochraster anbringen das du die Lochraster mit den Stiftleisten in den Sockel vom Mega32 auf das RN Control stecken kannst. Und dann routest du die ISP Pins (MISO, MOSI, SCK, RESET, +5V und GND) von den Stiftleisten, also quasi vom Sockel des Mega32, zum Sockel vom Tiny.
    Und dann sollte es mit dem Programmieren klappen
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 17:31
  2. ATTINY 26 - BASCOM- AVR, will ihn nicht programmieren!!!
    Von aykay im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 15:02
  3. Attiny 2313 programmieren problem
    Von Amutep im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 22:26
  4. Attiny 2313 programmieren
    Von Geimel im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 18:01
  5. ATTiny 13 per USB-ISP programmieren
    Von Jannes M-Sp im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 17:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •