-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche LabView Turtorial

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9

    Suche LabView Turtorial

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Forum,

    da ich heute die Bestätigung für meine LabView Lizenz bekommen habe wollte ich das Wochenende mal nutzen um mich ein wenig in das Programm einzuarbeiten.
    Hat jemand ein gutes und empfehlenswertes Turtorial für dieses Programm zur Hand?
    Muss nicht unbedingt in Deutsch sein, Englisch würde auch noch gehen :=)

    Danke schonmal für die Hilfe
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Eine Recht gute Anlaufstelle ist ist das labviewforum.de und labviewportal.eu . Ansonsten sind die Beispiele empfehlenswert. Habe schon einmal einen komplette Messplatz mit Labview realisiert. Kommt ja auch stark darauf an, was du für eine Lizenz hast und welche Bibliotheken dir zur Verfügung stehen. Wenn es etwas in Richtung µC sein soll, würde ich mir die VISA-Schnittstelle anschauen.

    Persönliche Meinung:
    Allerdings aufbauend aus den Erfahrungen die ich da gesammelt habe, schreib ich lieber meine Programme weiterhin in C und C++.
    Grüße,
    Daniel

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von ePyx Beitrag anzeigen
    Persönliche Meinung:
    Allerdings aufbauend aus den Erfahrungen die ich da gesammelt habe, schreib ich lieber meine Programme weiterhin in C und C++.
    Auf der Arbeit habe ich auch gehört das das Programm eher was für die Automatisierungstechnik ist. Aber ich dachte mir halt da es als Student eh quasi umsonst ist probierst du es einfach mal aus
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Schaden kann es nicht, es ausprobiert zu haben. Ich hatte damit in meiner Bachelorarbeit zu tun und für die unkomplizierte Einbindung von Hardware auch durchaus tauglich. Allerdings muss ich sagen, dass es mit dem Timing manchmal ein wenig schwierig wird. Bei textbasierten Sprachen kann man besser nachverfolgen, wann was passiert, bei Labview verliert man aber schnell mal den Überblick. Oder man muss sich da ein bisschen besser einarbeiten, als ich es getan hab.
    Soweit ich weiß, gibt es bei Labview einen ganzen Haufen an Beispielprogrammen und auf Youtube findet man auch einige Video-Tutorials, die den Einstieg erleichtern. Auch auf der Website von NI findet man Tutorials.
    Zum Verständnis an sich: auf dem Frontpanel kann man seine Eingabe- und Anzeigeelemente verteilen, welche im Blockdiagramm dann als Symbole auftauchen. Die muss man dann sinnvoll miteineander und anderen Blöcken aus den Bibliotheken verbinden. Dabei lohnt es sich, die Schnellhilfe offen zu haben, da diese nähere Informationen zu den Blöcken liefert. Einfach mal ein wenig herumprobieren, dann kommt man schon auf einiges. Und wenn etwas nicht so klar ist: im Internet danach suchen, so mach ich das auch meistens.

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Danke für die ausführliche Antwort
    Den Tipp mit YouTube merk ich mir. Dachte es gäbe vielleicht ein Turtorial wo einer sagt "Das ist es und das kann ich nur empfehlen"
    Aber gut dann schaue ich mich mal auf den einschlägigen Seiten um.
    Danke nochmals an alle.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Also schaden kann es wirklich nicht. Schon allein um fest zustellen, dass es nicht für alles das Gelbe vom Ei ist, muss man es ausprobieren. Als Student, da gebe ich dir vollkommen Recht, hat man die günstigsten Bedingungen um sich den Kram anzueignen. Mal ganz davon abgesehen, dass es auch gut auf einer möglichen Bewerbung etc. aussieht, oder man aber im Bewerbungsgespräch danach gefragt wird usw usw.

    Abgesehen davon, kann sich ja ein Programm auch weiterentwickeln. Meine Erfahrungen basieren auf die 8er Version, von der ich mir auch als Student, eine Studentenversion zugelegt habe.
    Grüße,
    Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Der Robby und LabView
    Von fabqu im Forum Robby RP6
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 18:52
  2. Visual Basic Turtorial
    Von Kampi im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 13:02
  3. Labview mit Datenbankanbindung
    Von seppo1903 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 12:32
  4. Labview und K8061
    Von JollyJumper im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 12:34
  5. Microcontroller mit LabView???
    Von Mc_Loyd im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 15:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •