-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Suche Servoähnliches Gerät

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    795

    Suche Servoähnliches Gerät

    Anzeige

    Hallo,

    Ich würde gerne einen Hydraulikzylinder über ein Venti elektrisch ansteuern.

    Damit der Zylinder Aus oder Einfährt, muss die Ventilachse entweder 20Grad nach rechts oder 20 grad nach links bewegt werden [meine Gradtaste hat nen Colaschaden ].

    Das wäre nicht das Problem, gibt ja Drehmagnete.

    Aber ich möchte die Geschwindigkeit des Zylinders stufenlos regeln können, also brauche ich etwas, das dieses Ventil von +20 bis -20 Grad steuern kann, ähnlich wie ein Servo aus dem Modellbau.

    Ich will jedoch kein Modellbauservo verwenden, da diese nicht für Dauerbetrieb ausgelegt sind.

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Gruß,
    Kaiser

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Vielleicht klappt es mit einem Schrittmotor und einer Spindel oder Gewindestange.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.487
    ...genau für solche Zwecke gibt es doch Regelventile. Werden nach wie vor in unseren meisten Anlagen verbaut. Frage mich aber bitte nicht nach Preisen.

    Ich würde dafür mal bei Festo gucken :

    http://www.festo.com/INetDomino/coor...82004afc70.htm

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    795
    Hallo recycle, Hallo Andree-HB,

    Vielen Dank für eure Tipps....

    Den Gedanken mit dem Schrittmotor hatte ich auch schon,

    Aber Schrittmotoren muss man bei jedem "Anschalten" justieren, und die gefahr von schrittfehlern ist auch relativ groß. Die treiber-ICs werden auch relativ heiß nach der Zeit...

    Regelventile... naja.... kosten ziemlich viel, und sind meistens so riesen Teile....(zumindest die für Hydraulik, im Pneumatigbereich gibds ziemlich viel, aber hilft mir leider nix bei 80 Bar Öldruck )

    Ausserdem haben wir schon das Ventil bauen lassen

    Ich werds mal mit dem Drehmagneten probieren, und diesen mit Impulse ansteuern. Einfach mal ausprobieren um zu sehen was passiert.

    Normal muss er bei längeren Pulsdauern Stärker ziehen, bei kürzeren schwächer.

    Hat vielleicht jemand schon Erfahrung mit so etwas gemacht?

    Oder Vermutungen?

    Wär super wenn Ihr das hier posten könntet.

    Gruß,
    Kaiser

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    795
    Hallo Leute,

    mir ist da eben was eingefallen!

    Die Drosselplappen im KFZ-Bereich, die können ja individuell, schnell und präzise eingestellt werden.

    Hat jemand ne Ahnung wie das funktioniert, bzw. wie diese angetrieben werden?


    Anfügung:
    Ich meine natürlich die elektrisch angesteuerten Drosselklappen.....
    ob die mit Schrittmotoren funktionieren... e-magnet... oÄ ?

    Gruß,
    Kaiser

  6. #6
    Gast
    Zitat Zitat von Kaiser-F
    Hallo Leute,

    mir ist da eben was eingefallen!

    Die Drosselplappen im KFZ-Bereich, die können ja individuell, schnell und präzise eingestellt werden.

    Hat jemand ne Ahnung wie das funktioniert, bzw. wie diese angetrieben werden?


    Anfügung:
    Ich meine natürlich die elektrisch angesteuerten Drosselklappen.....
    ob die mit Schrittmotoren funktionieren... e-magnet... oÄ ?

    Gruß,
    Kaiser
    Drosselklappen werden entweder über eine Servoänlichen Motor angetriben oder mit einem Elektomagneten der gegen eine Feder zieht und so entsprechende positionierung zulässt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    795
    Servus Gast,

    Stimmt.... hab ich inzwischen auch festgestellt.

    Gibt ja eigendlich fast keine andere Möglichkeit.....

  8. #8
    Zwar hast Du ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Du kein Modellbauservo verwenden willst. Ich weise dennoch auf die Firma Volz Servos hin http://www.volz-servos.com , deren Servos nicht nur für den "Profi-Modellbau" sind sondern mit Metallgetriebe, Kugellager etc. eben auch für Industrieanwendungen / Dauerbetrieb. Sind natürlich auch etwas teurer. Mit dem Kundendienst und den Leistungen habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht (auch wenn ich die Servos nur für Modellbau verwende). Gruß, Gordon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •