-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: RP5 als Fernbedienung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    13

    RP5 als Fernbedienung

    Anzeige

    Hallo zusammen,kann mir vielleicht jemand ein funktionierendes Program schicken mit dem ich den RP5 als Fernbedienung nutzen kann? Mein Problem ist das ich es nicht schaffe ein infrarot signal vom rp5 aus zu senden das von einem Gerät erkannt wird zb von einem cd-Player.Hab schon alles mögliche versucht mit H und L Byte in den verschiedensten variationen und arten die Adresse und das Kommando zu senden aber das Gerät reagiert nicht!!! Bin da jetzt schon wirklich mehrere Monate dran und kriegs nicht hin. Hilfen bitte an danke euch
    gruß micha

    Michak1@aol.com

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, die meisten geräte laufen über rc6, mit den robby wirst du dann keine verbindung bekommen weil er rc5-signale sendet. nimm eien rc5fernbedienung und probier das mal aus.
    mfg pebisoft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    nimm eien rc5fernbedienung und probier das mal aus.
    Oder probiere mit dem mitgelieferten Beispielprogramm für RC5 IR-Fernbedienungen aus, ob der Robby die Fernbedienung deiner Geräte versteht.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    13
    Danke für die antworten,der code von der Fernbedienung wird problemlos vom rp5 erkannt! Und ich erhalte nach drücken einer taste zb die (Play Taste) auch Adresse und komando.Nur wenn ich das wieder vom rp5 an den Cd-player schicke tut sich nichts!
    Zb: HBYTE=12 LBYTE=16 send irdata
    Das Rc5 format habe ich vorher auch festgelegt.Mein Problem ist das ich nicht weiß was gesendet werden muß, wie es gesendet werden muß,und in welcher reihenfolge.
    Deshalb Suche ich jemand der den rp5 schon als fernbedienung genutzt hat und es geschafft ein signal zu senden das von dem empfänger eines gerätes erkannt wird.
    Gruß micha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    rp5 als Fernbedienung

    Hallo Michak1,

    ich habe auch kein Programm anzubieten.
    Nur noch 'mal zur Kontrolle:
    1. Vor dem Aufruf von SEND_IRDATA muss in LBYTE das RC5-Kommando [0..63] stehen.
    2. HBYTE enthält die Adresse [0..31], wobei zusätzlich bei jedem Senden noch Bit 5 in HBYTE "getoggelt", d.h. zwischen 0 und 1 umgeschaltet werden muss. Somit muss für Adresse 12 beim 1. Senden z.B. auch 12 in HBYTE stehen, beim nächsten Senden dann 44 (32+12), danach wieder 12 usw.

    Gruß Dirk

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    13
    Hallo Dirk,danke für deine antwort!! das getoggelt werden muß ist klar aber weißt du auch zufällig wie ich das dann programtechnisch umsetzen kann? Und was ist mit den beiden startbits müssen die nicht irgendwie gesendet werden? und was meinst du am schluß ? (32+12) steht die 32 für das Kommando ? wenn ja warum addierst du das kommando mit der adresse ? Das ich die 12 am anfang senden muß versteh ich, damit das gerät überhaupt angesprochen wird.Und wenn bei meiner Fernbedienung die belegung so wäre zb für die Play taste müsste doch eigentlich schon durch das erste senden von zb HBYTE=12(=adresse) und LBYTE=32=(kommando) send irdata der cd-player schon darauf reagieren selbst wenn ich es nicht toggeln würde oder? gruß micha

    PS: ich hoffe ich krieg das irgendwann mal hin beiss mir schon so lange die zähne dran aus !!!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Guckst Du Da

    Im Demo iste ein Beispiel drin

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=5862
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    RC5: T-Bit toggeln

    Hallo Michak1,

    ...das getoggelt werden muß ist klar aber weißt du auch zufällig wie ich das dann programtechnisch umsetzen kann?
    Die Umsetzung des "Toggelns" besteht nur darin, dass Du in HBYTE beim ersten Senden die Adresse ablegst, beim zweiten Senden die Adresse plus 32, beim 3. Senden wieder nur die Adresse usw.
    Der Wert 32 ist dabei der Wert für das Toggle-Bit und hat mit dem Kommando nichts zu tun.

    Eigentlich hast Du Recht, dass das Senden einmalig auch ohne Toggeln klappen müßte.
    Die IR-Kommandos (in LBYTE) sind nicht standardisiert, aber bei mir hat PLAY das Kommando 50, das von Dir benutzte Kommando 32 dient (beim VCR) meist für CH+ (Kanal +). Mir fällt dabei auf, dass dezimal 50 gleich 32 hexadezimal ist. Gibst Du auch das empfangene Kommando wirklich dezimal aus??

    Gruß Dirk

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    13
    oh oh,das könnte etwas sein!! ich verwende die zahl die mir vom rp5 ausgelesen wird dh sobald ich die Ferbedienung drücke da hast du recht das ist bei mir tatsächlich die Ch+ taste. Ich habe das jetzt mir ch- ausprobiert da habe ich (adresse 21) (kommando47)ob das jetzt dezimal oder hexadezimal ist weiß ich nicht das sind jedenfals die werte die ich vom rp5 bekomme wenn wenn ich bei der Fernbedienung die ch- taste drücke.Und mit genau diesen zahlen habe ich bisher immer versucht zu senden was bis jetzt nie gekplappt hat. Vielleicht kommen wir ja der sache langsam näher danke dir für dein bemühen dirk!!! gruß mich

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    13
    Hallo darwin wie ich den rp5 mit einer Fernbedienung steuere weiß ich hab ich bereits gemacht, aber ich möchte ja mit dem rp5 ein gültiges und ein von einem Gerät erkennbares Signal SENDEN und davon finde ich in deinem beispiel leider nichts !!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •